BearTax Review: Bitcoin- und Kryptowährungssteuersoftware mit automatisierten Berechnungen

BearTax Bewertung

Sie sind also ein erfahrener Kryptowährungsinvestor, der in den letzten 12 Monaten Hunderte, wenn nicht Tausende von Trades getätigt hat. Dies ist wahrscheinlich ein logistischer Albtraum für Ihre Bemühungen zur Steuerberichterstattung. Dies spielt jedoch keine Rolle, da Gewinne aus Kryptowährungen nicht besteuert werden?

Falsch!

Im Gegenteil – während die spezifische steuerliche Behandlung des Kryptowährungshandels von Land zu Land unterschiedlich sein wird, verlangen eine beträchtliche Anzahl von Steuerbehörden jetzt, dass Sie Kryptowährungskapitalgewinne in Ihre Steuererklärung aufnehmen.

Daher ist es absolut grundlegend, dass Sie Ihre Kryptowährungssteuern in Ordnung bringen. Andernfalls erhalten Sie möglicherweise einen ziemlich anspruchsvollen Brief von Ihrer örtlichen Steuerbehörde. Letztendlich ist Steuerhinterziehung ein schwerwiegendes Verbrechen, unabhängig davon, wo Sie sich befinden. Aus diesem Grund kann es sich lohnen, eine automatisierte Kryptowährungs-Steuerplattform wie z BearTax.

Die Plattform ermöglicht es Ihnen, alle Ihre Kryptowährungsgeschäfte auf autonome Weise zu verfolgen. Dies bedeutet, dass die zugrunde liegende Software eine Aufschlüsselung Ihrer Gewinne und Verluste liefert – und entscheidend – wie viel Sie dem Finanzbeamten schulden.

Möchten Sie herausfinden, ob der kryptozentrische Softwareanbieter für Sie geeignet ist oder nicht? Wenn ja, lesen Sie unbedingt unseren ausführlichen BearTax-Bericht.

Besuchen Sie BearTax

Was ist BearTax??

In einer Nussschale, BearTax ist eine Online-Plattform Das bietet Kryptowährungs-Portfolio-Tracking-Services – mit dem Ziel, Ihre gesamten Gewinne und Verluste zu ermitteln.

Dies macht es zu einem nahtlosen Prozess, wenn es darum geht, Ihre jährlichen Steuererklärungen einzureichen. BearTax tut dies durch einen innovativen API-basierten Algorithmus, der mit dem von Ihnen gewählten Kryptowährungsaustausch verknüpft ist. Dazu gehören Binance, Gemini, KuCoin, Coinbase – und viele andere.

Die BearTax HomepageDie BearTax Homepage

Das übergeordnete Verkaufsargument von BearTax ist, dass es das Unmögliche möglich macht. Damit meinen wir, dass es nicht nur die Probleme löst, Ihre Kryptowährungskapitalgewinne in Dollar und Cent zu berechnen, sondern auch ermöglicht, zu beurteilen, welche Steuern Sie wahrscheinlich schulden.

Ohne die Verwendung einer Softwareplattform, um dies für Sie zu tun, wären endlose Stunden manueller Arbeit erforderlich.

In seltenen Fällen erhalten Sie an Börsen einen vollständigen Überblick darüber, wie viel Sie in Fiat-Währung verdient oder verloren haben – woran Steuerbehörden wie die IRS interessiert sind. Diese Probleme werden noch verstärkt, wenn Sie ein Daytrader oder ein Investor sind, der sie nutzt automatisierte Hochfrequenzsoftware. Der einzige Weg, dies zu umgehen, besteht darin, einen sehr manuellen und umständlichen Berechnungsprozess durchzuführen.

Nach Abschluss des Geschäftsjahres – und Sie haben alle Gewinne und Verluste aus Kryptowährungen in einem einzigen Portal zusammengefasst – können Sie mit BearTax Ihre Steuerdokumente automatisch herunterladen.

Alternativ – wenn Sie Ihre Kryptowährungsgewinne in andere Steuerbereiche (wie Grundsteuer oder Einkommensteuer) einbeziehen müssen, können Sie Ihre Daten über die Plattform mit Softwareprogrammen von Drittanbietern wie TurboTax verknüpfen.

Wie funktioniert BearTax??

Die Verwendung von BearTax für Ihre Kryptowährungssteueranforderungen ist sehr einfach. Hier finden Sie eine Aufschlüsselung Ihrer Aufgaben.

Schritt 1: Erstellen Sie ein Konto

Um den Ball ins Rollen zu bringen, musst du zum gehen BearTax Homepage und erstellen Sie ein Konto. Dazu müssen Sie einige persönliche Daten eingeben sowie einen Benutzernamen und ein Passwort auswählen.

BearTax-AnmeldeseiteBearTax-Anmeldeseite

Schritt 2: Verbinden Sie Cryptocurrency Exchanges

Sobald Sie Ihr Konto eingerichtet haben, müssen Sie Ihre Kryptowährungskonten mit BearTax verbinden. Dies ist ein ziemlich unkomplizierter Prozess, obwohl die Einzelheiten von Austausch zu Austausch variieren können.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, BearTax zu erlauben, Ihre Trades automatisch zu verfolgen, oder Sie können die erforderlichen Daten nach Belieben hochladen.

Wenn Sie sich für Ersteres entscheiden, müssen Sie Ihre Kryptowährungs-Austausch-API mit BearTax verknüpfen. Dies finden Sie normalerweise in den Einstellungen Ihres Exchange-Kontos. Wenn Sie es gefunden haben, kopieren Sie die lange Zeichenfolge und fügen Sie sie in BearTax ein.

Wenn Sie sich für den manuellen Prozess entscheiden oder der von Ihnen gewählte Austausch die API-Integration nicht unterstützt, müssen Sie ein CSV-Dokument in BearTax hochladen. Sie erhalten dies, indem Sie es von Ihrem Kryptowährungsaustausch herunterladen.

Verbinden Sie Ihre BörsenVerbinden Sie Ihre Börsen per API- oder CSV-Upload

Schritt 3: Bewerten Sie Ihre Gewinne und Verluste

Unabhängig davon, ob Sie sich dazu entschließen, dies regelmäßig zu tun – oder nur zu Steuerzeiten -, mit BearTax können Sie Ihre Gesamtgewinne und -verluste für einen vordefinierten Zeitraum berechnen.

Anschließend erhalten Sie die erforderlichen Informationen, damit Sie Ihre Steuern bei Ihrer jeweiligen Behörde einreichen können.

Berechnen Sie automatisch den Gewinn und Verlust bei jeder TransaktionBerechnen Sie automatisch den Gewinn und Verlust bei jeder Transaktion

Mit welchen Börsen ist BearTax kompatibel??

Tatsächlich ist BearTax mit jedem Kryptowährungsaustausch auf dem Markt kompatibel. Die spezifische Berichtsmethode hängt jedoch von der von Ihnen verwendeten Börse ab. In Bezug auf die Verwendung der API-Verknüpfung oder des CVS-Uploads wird dies von mehr als 50 Austauschplattformen unterstützt.

Dies schließt alle „Big Boys“ wie Binance, Coinbase, Bittrex, Gemini, Poloniex, Bitstamp und Kucoin ein. Dies schließt auch weniger liquide Börsen wie Lykke, Coinspot und IDEX ein.

Wenn die von Ihnen ausgewählten Börsen nicht abgedeckt sind, bietet BearTax eine Problemumgehung an. Im Mittelpunkt steht eine generische CSV-Vorlage, mit der Sie Ihre Trades manuell hinzufügen können. Sobald Sie dies getan haben, führt BearTax die erforderlichen Berechnungen durch. Diese Option ist jedoch äußerst zeitaufwändig. Halten Sie sich daher am besten an einen der über 50 von BearTax unterstützten Börsen.

Import von über 50 Börsen über API und CSV.Import von über 50 Börsen über API und CSV.

Was kostet BearTax??

BearTax ist ein kostenpflichtiger Service, der aus vier verschiedenen Preisplänen besteht. Bevor wir eine Aufschlüsselung der für Ihren jeweiligen Plan erhaltenen Informationen bereitstellen, müssen Sie beachten, dass Sie nicht im Voraus bezahlen müssen.

Sobald Sie alle Ihre Transaktionen importiert haben, können Sie stattdessen einen Plan auswählen und die Zahlung basierend auf dem Umfang Ihrer Trades vornehmen.

Wenn Sie beispielsweise im Laufe des Geschäftsjahres nur 15 Trades ausgeführt haben, benötigen Sie nur den Basisplan, der nur 1 USD pro Jahr kostet.

BearTax-PreisstrukturBearTax-Preisstruktur

Basisplan – 1 USD pro Jahr

Mit dem Basisplan, der nur 1 US-Dollar pro Jahr kostet, können Sie bis zu 20 Transaktionen verfolgen und berechnen, die Sie an einer unbegrenzten Anzahl von Börsen durchführen können. Tatsächlich können Sie mit allen vier von BearTax angebotenen Plänen eine unbegrenzte Anzahl von Kryptowährungsbörsen verfolgen, was großartig ist.

Zwischenplan – 30 USD pro Jahr

Der Zwischenplan erhöht Ihre jährliche Zulage auf 200 Transaktionen pro Jahr. Darüber hinaus haben Sie Zugriff auf den E-Mail-Support, den der Basisplan nicht zulässt.

Expertenplan – 100 USD pro Jahr

Bei 100 USD pro Jahr erlaubt der Expertenplan bis zu 1.000 Transaktionen pro Jahr. Darüber hinaus wird Support per Live-Chat in Echtzeit angeboten, anstatt auf eine E-Mail-Antwort warten zu müssen.

Mit dem Expertenplan können Sie auch mehrere Konten an derselben Börse zusammenführen (z. B. wenn Sie zwei Konten bei BitMEX zum Zwecke des automatisierten Handels haben – was vollkommen in Ordnung ist)..

Professioneller Plan – 200 USD pro Jahr

Das teuerste Paket, das BearTax anbietet, ist das des professionellen Plans für 200 USD pro Jahr. Sie können bis zu 10.000 Transaktionen pro Jahr verfolgen und erhalten rund um die Uhr vorrangigen Chat-Support.

Mit dem professionellen Plan können Sie Ihre Dateien auch mit dem von Ihnen ausgewählten Buchhalter verbinden und benutzerdefinierte Dateien importieren.

Welche Länder unterstützt BearTax??

Zum Zeitpunkt des Schreibens unterstützt BearTax nur Steuererklärungen, die in den folgenden Ländern gemeldet werden:

  • Australien
  • Kanada
  • Indien
  • Vereinigte Staaten

Das Team von BearTax möchte in naher Zukunft weitere Länder hinzufügen – Japan ist für 2020 in Vorbereitung.

Wichtige Funktionen von TaxBear

Hier finden Sie eine Aufschlüsselung einiger der Hauptfunktionen von BearTax:

FIFO- und LIFO-Berechnungen

Unabhängig von der spezifischen Steuerkategorie ist es wichtig, dass Sie Ihre FIFO- (First in First Out) und LIFO-Berechnungen (Last in First Out) konsistent halten.

Andernfalls kann es zu Sanktionen Ihrer jeweiligen Steuerbehörde kommen. Mit BearTax können Sie also auswählen, ob Sie sich für FIFO oder LIFO entscheiden möchten, und dies dann bei allen zukünftigen Berechnungen implementieren.

FIFO oder LIFOWenden Sie FIFO oder LIFO an, um Ihre Trades basierend auf der Steuererklärung des Vorjahres zu verarbeiten.

Formular 8949

Wenn Sie in den USA ansässig sind und zuvor eine Steuererklärung ausgefüllt haben, wissen Sie, wie wichtig das Formular 8949 ist. Für diejenigen, die es nicht wissen, ist dies das Formular benutzt jährliche Kapitalgewinne und -verluste zu melden. Die gute Nachricht ist, dass Sie mit BearTax Ihr Formular 8949 mit allen erforderlichen Informationen herunterladen können.

Dadurch entfallen effektiv Stunden manueller Arbeit, die sonst erforderlich gewesen wären. Darüber hinaus können Sie mit BearTax das Formular automatisch an Ihren Buchhalter weiterleiten.

Automatisch generierte Steuerdokumente.Automatisch generierte Steuerdokumente.

Audits

Wussten Sie, dass die meisten Steuerbehörden auf der ganzen Welt den rechtlichen Auftrag haben, Ihre Konten Jahre nach ihrer Einreichung zu prüfen? Das IRS zitiert beispielsweise einen Prüfungszeitraum nach der Einreichung von 3 Jahre, es kann jedoch noch weiter gehen, wenn es dies für gerechtfertigt hält.

Mit BearTax können Sie eine vollständige Aufschlüsselung aller Informationen bereitstellen, die Ihre jeweilige Steuerbehörde benötigt. Wenn beispielsweise eine bestimmte Transaktion abgefragt wird, können Sie sich einfach bei Ihrem BearTax-Konto anmelden und diese in Sekunden anzeigen.

In Kontosoftware exportieren

Mit BearTax können Sie auch Ihre Steuerverpflichtungen für Kryptowährungen in externe Softwareprogramme exportieren. Dies schließt TurboTax und TaxAct ein.

Dies ist wahrscheinlich von großem Vorteil, wenn Ihre Steuererklärung andere Bereiche Ihres Finanzlebens umfasst, z. B. Einkommensteuer, Grundsteuer oder Kapitalgewinne aus anderen Anlageklassen wie Aktien.

Kauf- und Verkaufspreis

Wenn das BearTax-System die Berechnung Ihrer Gewinne und Verluste durchläuft, werden eine Reihe von Schlüsselvariablen betrachtet. Dies beinhaltet den Betrag, den Sie zum Zeitpunkt des Kaufs für die Münze bezahlt haben, sowie den Betrag, den Sie beim Verkauf erhalten haben.

Darüber hinaus wird bei der TaxBear-Berechnung auch geprüft, ob es sich bei der Transaktion um einen kurzfristigen Handel (weniger als 12 Monate) oder einen langfristigen Handel (12 Monate oder mehr) handelt. Dies kann sich auf den Betrag auswirken, den Sie schulden. Es ist also bemerkenswert, dass TaxBear Sie gedeckt hat.

Muss ich Steuern auf Kryptowährungsgewinne zahlen? Wenn ja, wie viel?

In erster Linie ist zu beachten, dass Sie immer professionellen Rat von einem qualifizierten Steuerspezialisten einholen sollten – insbesondere, wenn es um ein komplexes Schlachtfeld wie Kryptowährungen geht. Vor diesem Hintergrund müssen diejenigen von Ihnen mit Sitz in den USA unter den folgenden Umständen Steuern auf Ihre Kryptowährungsgewinne zahlen:

  • Sie verkaufen Kryptowährungen, die durch Mining erworben wurden
  • Sie verkaufen Kryptowährungen, die von einem Dritten gekauft wurden
  • Sie verwenden Kryptowährungen, um eine Transaktion zu initiieren, deren Kryptowährungen durch Mining erworben wurden
  • Sie verwenden Kryptowährungen, um eine Transaktion zu initiieren, deren Kryptowährungen von einem Drittanbieter gekauft wurden

Wie Sie den obigen Richtlinien entnehmen können bereitgestellt von Investopedia – Möglicherweise müssen Sie Steuern zahlen, auch wenn Ihre Kryptowährungen zum Kauf von Waren und Dienstleistungen verwendet wurden. Dies macht es äußerst schwierig zu wissen, wie viel Sie schulden.

Entscheidend ist, dass BearTax hier nicht weiterhelfen kann – nicht zuletzt, weil es sich ausschließlich auf Gewinne und Verluste aus Kryptowährungen konzentriert, die durch den Handel erzielt werden.

In Bezug auf die spezifischen Raten hängt dies von einer Reihe von Variablen ab. Wenn die Transaktion beispielsweise auf einem Kauf und Verkauf basiert, die beide innerhalb eines Zeitraums von 12 Monaten getätigt wurden, müssen Sie auf kurzfristige Kapitalertragssteuern zurückgreifen. Im Gegenteil, wenn der Kryptowährungshandel über einen Zeitraum von 12 Monaten oder länger gehalten wurde, fällt er unter die langfristige Kapitalgewinnklasse.

BearTax Review: Das Urteil?

in Summe, BearTax ermöglicht es Ihnen, die sehr umständliche Aufgabe der Berechnung Ihrer Kryptowährungsgewinne und -verluste zu beseitigen. Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit, Ihre jährlichen Gewinne in einem nahtlosen Prozess zu melden.

Sie müssen lediglich Ihren Kryptowährungsaustausch über eine einfache API mit BearTax verknüpfen oder alternativ Ihre CSV-Datei direkt auf die Plattform hochladen. In beiden Fällen erhalten Sie eine vollständige Aufschlüsselung der zu zahlenden Beträge, wodurch Sie Stunden an manueller Arbeit sparen.

Selbst wenn Sie sich dem professionellen Plan anschließen, der nur erforderlich ist, wenn Sie jährlich bis zu 10.000 Trades eröffnen und schließen, werden Sie von BearTax nur 200 US-Dollar pro Jahr zurückerhalten. Dies kann der Unterschied sein, ob Sie Ihre Steuererklärungen für Kryptowährungen korrekt eingereicht haben oder stattdessen ein anspruchsvolles Schreiben von Ihrer örtlichen Steuerbehörde erhalten.

Besuchen Sie BearTax

BearTax

src = “~ images \ Beartax-Review-Bitcoin-Kryptowährung-Steuer-Software-mit-automatisierten-Berechnungen.gif”

alt = “BearTax”

class = “Foto Foto-Wrapr-Produkt-Bild” /> 8.8

Benutzerfreundlichkeit

9,0 / 10

Ruf

8,0 / 10

Gebühren

9,0 / 10

Kundendienst

9,0 / 10

Zahlungsarten

9,0 / 10

Vorteile

  • Import von über 50 Börsen über API und CSV
  • FIFO- und LIFO-Berechnungen
  • Formular 8949 Support in den USA
  • Bittet um manuelle Bestätigung, wenn Sie sich nicht sicher sind
  • Relativ einfach zu bedienen

Nachteile

  • Steuererklärungen nur für Australien, Kanada, Indien, USA

Besuch {"@Kontext"::"http: \ / \ / schema.org \ /","@Art"::"Produkt","Name"::"BearTax","Bild"::"https: \ / \ / blockonomi-9fcd.kxcdn.com \ / wp-content \ / uploads \ / 2020 \ / 02 \ /beartax-review.gif","Beschreibung"::"Sie sind also ein erfahrener Kryptowährungsinvestor, der in den letzten 12 Monaten Hunderte, wenn nicht Tausende von Trades getätigt hat. Dies ist wahrscheinlich ein logistischer Albtraum für Ihre Bemühungen zur Steuerberichterstattung – dies spielt jedoch keine Rolle, da Gewinne aus Kryptowährungen nicht besteuert werden, oder? Falsch! Im Gegenteil – während der spezifischen steuerlichen Behandlung…","bietet an": {"@Art"::"Angebot","Preis"::"0,00","Preiswährung"::"$","Verkäufer": {"@Art"::"Person","Name"::"Kane Pepi"}},"Rezension": {"@Art"::"Rezension","reviewRating": {"@Art"::"Bewertung","Beste Bewertung"::"10","schlechteste Bewertung"::"0","Bewertungswert"::"8,80"}},"Name"::"BearTax","reviewBody"::"Sie sind also ein erfahrener Kryptowährungsinvestor, der in den letzten 12 Monaten Hunderte, wenn nicht Tausende von Trades getätigt hat. Dies ist wahrscheinlich ein logistischer Albtraum für Ihre Bemühungen zur Steuerberichterstattung – dies spielt jedoch keine Rolle, da Gewinne aus Kryptowährungen nicht besteuert werden, oder? \ R \ n \ r \ nFehlerhaft! \ R \ n \ r \ nIm Gegenteil – Während die spezifische steuerliche Behandlung des Kryptowährungshandels von Land zu Land unterschiedlich sein wird, verlangen eine beträchtliche Anzahl von Steuerbehörden, dass Sie Kryptowährungskapitalgewinne in Ihre Steuererklärung aufnehmen. \ r \ n \ r \ n Daher ist dies absolut grundlegend dass Sie Ihre Kryptowährungssteuern in Ordnung bringen – andernfalls erhalten Sie möglicherweise einen ziemlich anspruchsvollen Brief von Ihrer örtlichen Steuerbehörde. Letztendlich ist Steuerhinterziehung ein schwerwiegendes Verbrechen, unabhängig davon, wo Sie sich befinden. Aus diesem Grund kann es sinnvoll sein, eine automatisierte Steuerplattform für Kryptowährungen wie BearTax in Betracht zu ziehen. \ R \ n \ r \ nDie Plattform ermöglicht es Ihnen, alle Ihre Kryptowährungsgeschäfte zu verfolgen Eine autonome Art und Weise, dh die zugrunde liegende Software liefert eine Aufschlüsselung Ihrer Gewinne und Verluste – und entscheidend – wie viel Sie dem Finanzbeamten schulden. \ r \ n \ r \ n Sie möchten herausfinden, ob der kryptozentrierte Softwareanbieter Recht hat oder nicht für dich? Wenn ja, lesen Sie unbedingt unsere ausführliche BearTax-Überprüfung. \ R \ nBesuchen Sie BearTax \ r \ n \ r \ nWas ist BearTax? \ R \ n Kurz gesagt, BearTax ist eine Online-Plattform, die Kryptowährungs-Portfolio-Tracking-Services anbietet – mit die Ansicht, Ihre Gesamtgewinne und -verluste zu ermitteln. \ r \ n \ r \ n Dies macht es zu einem nahtlosen Prozess bei der Einreichung Ihrer jährlichen Steuererklärungen. BearTax tut dies durch einen innovativen API-basierten Algorithmus, der mit dem von Ihnen gewählten Kryptowährungsaustausch verknüpft ist. Dazu gehören Binance, Gemini, KuCoin, Coinbase – und viele andere. \ R \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ nDas übergeordnete Verkaufsargument von BearTax ist, dass es das Unmögliche möglich macht. Damit meinen wir, dass es nicht nur die Probleme löst, Ihre Kryptowährungskapitalgewinne in Dollar und Cent zu berechnen, sondern auch ermöglicht, zu beurteilen, welche Steuern Sie wahrscheinlich schulden. \ R \ n \ r \ n Ohne Verwendung einer Software Plattform, um dies für Sie zu tun, wären endlose Stunden manueller Arbeit erforderlich. \ r \ n \ r \ nKaren geben Ihnen Börsen eine vollständige Aufschlüsselung darüber, wie viel Sie in Fiat-Währung verdient oder verloren haben – wie es die Steuerbehörden mögen Die IRS ist daran interessiert. Diese Probleme werden weiter verschärft, wenn Sie ein Daytrader oder ein Investor sind, der automatisierte Hochfrequenzsoftware verwendet. Der einzige Weg, dies zu umgehen, besteht darin, einen sehr manuellen und umständlichen Berechnungsprozess durchzuführen. \ R \ n \ r \ nNach Ablauf des Geschäftsjahres – und Sie haben alle Ihre Gewinne und Verluste aus Kryptowährungen in einem einzigen Portal zusammengefasst – Mit BearTax können Sie Ihre Steuerdokumente dann automatisch herunterladen. \ R \ n \ r \ nAlternativ – Wenn Sie Ihre Kryptowährungsgewinne in andere Steuerbereiche (wie Grundsteuer oder Einkommensteuer) einbeziehen müssen, können Sie über die Plattform eine Verknüpfung herstellen Ihre Daten mit Softwareprogrammen von Drittanbietern wie TurboTax. \ r \ nWie funktioniert BearTax? \ r \ nDie Verwendung von BearTax für Ihre Kryptowährungssteueranforderungen ist sehr einfach. Hier finden Sie eine Aufschlüsselung Ihrer Aufgaben. \ R \ nSchritt 1: Erstellen eines Kontos \ r \ nUm den Ball ins Rollen zu bringen, müssen Sie zur BearTax-Homepage gehen und ein Konto erstellen. Dazu müssen Sie einige persönliche Informationen eingeben und einen Benutzernamen und ein Kennwort auswählen. \ R \ n \ r \ n \ r \ nSchritt 2: Kryptowährungsaustausch verbinden \ r \ nWenn Sie Ihr Konto eingerichtet haben, Sie müssen Ihre Cryptocurrency Exchange-Konten mit BearTax verbinden. Dies ist ein ziemlich unkomplizierter Prozess, obwohl die Einzelheiten von Austausch zu Austausch variieren können. \ R \ n \ r \ n Außerdem haben Sie die Möglichkeit, BearTax zu erlauben, Ihre Trades automatisch zu verfolgen, oder Sie können die erforderlichen Daten hochladen Wenn Sie sich für die erstere entscheiden, müssen Sie Ihre Kryptowährungs-Austausch-API mit BearTax verknüpfen. Sie finden dies normalerweise in den Einstellungen Ihres Exchange-Kontos. Wenn Sie es gefunden haben, kopieren Sie die lange Zeichenfolge und fügen Sie sie in BearTax ein. \ R \ n \ r \ nWenn Sie sich für den manuellen Prozess entscheiden oder der von Ihnen gewählte Austausch die API-Integration nicht unterstützt, müssen Sie eine hochladen CSV-Dokument in BearTax. Sie erhalten dies, indem Sie es von Ihrem Kryptowährungsaustausch herunterladen. \ R \ n \ r \ n \ r \ nSchritt 3: Bewerten Sie Ihre Gewinne und Verluste \ r \ nWenn Sie sich dazu entschließen, dies regelmäßig zu tun – oder nur zu Steuerzwecken Mit BearTax können Sie Ihre Gesamtgewinne und -verluste für einen vordefinierten Zeitraum berechnen. \ r \ n \ r \ n Anschließend erhalten Sie die erforderlichen Informationen, damit Sie Ihre Steuern bei Ihrer jeweiligen Behörde einreichen können. \ r \ n \ r \ n \ r \ nWelche Börsen sind mit BearTax kompatibel? \ r \ nIn der Tat ist BearTax mit jedem Kryptowährungsaustausch auf dem Markt kompatibel. Die spezifische Berichtsmethode hängt jedoch von der von Ihnen verwendeten Börse ab. In Bezug auf die Verwendung der API-Verknüpfung oder des CVS-Uploads wird dies von mehr als 50 Austauschplattformen unterstützt. \ R \ n \ r \ nDies umfasst alle \"Große Jungs\", wie Binance, Coinbase, Bittrex, Gemini, Poloniex, Bitstamp und Kucoin. Dies schließt auch weniger liquide Börsen wie Lykke, Coinspot und IDEX ein. \ R \ n \ r \ nWenn Ihre ausgewählten Börsen nicht abgedeckt sind, bietet BearTax eine Problemumgehung an. Im Mittelpunkt steht eine generische CSV-Vorlage, mit der Sie Ihre Trades manuell hinzufügen können. Sobald Sie dies getan haben, führt BearTax die erforderlichen Berechnungen durch. Diese Option ist jedoch äußerst zeitaufwändig. Halten Sie sich daher am besten an einen der über 50 von BearTax unterstützten Börsen. \ R \ n \ r \ n \ r \ nWas kostet BearTax? \ R \ nBearTax ist eine bezahlte Gebühr -für Service, der aus vier verschiedenen Preisplänen besteht. Bevor wir eine Aufschlüsselung der für Ihren jeweiligen Plan erhaltenen Informationen bereitstellen, müssen Sie beachten, dass Sie nicht im Voraus bezahlen müssen. \ R \ n \ r \ n Sobald Sie alle Ihre Transaktionen importiert haben, gelangen Sie zu Wählen Sie einen Plan und leisten Sie die Zahlung basierend auf dem Umfang Ihrer Trades. \ r \ n \ r \ n Wenn Sie beispielsweise während des gesamten Geschäftsjahres nur 15 Trades ausgeführt haben, benötigen Sie nur den Basisplan, der nur 1 USD pro Jahr kostet . \ r \ n \ r \ n \ r \ nGrundplan – 1 US-Dollar pro Jahr \ r \ nDer Basisplan, der nur 1 US-Dollar pro Jahr kostet, ermöglicht es Ihnen, bis zu 20 Transaktionen zu verfolgen und zu berechnen unbegrenzte Anzahl von Börsen. Tatsächlich können Sie mit allen vier von BearTax angebotenen Plänen eine unbegrenzte Anzahl von Kryptowährungsbörsen verfolgen, was großartig ist. \ R \ nZwischenplan – 30 USD pro Jahr \ r \ nDer Zwischenplan erhöht Ihre jährliche Zulage auf 200 Transaktionen pro Jahr . Darüber hinaus haben Sie auch Zugriff auf E-Mail-Support, den der Basisplan nicht zulässt. \ R \ nExpert-Plan – 100 USD pro Jahr \ r \ n Bei 100 USD pro Jahr erlaubt der Expertenplan bis zu 1.000 Transaktionen pro Jahr. Darüber hinaus wird Support per Live-Chat in Echtzeit angeboten, anstatt auf eine E-Mail-Antwort warten zu müssen. \ R \ n \ r \ nDer Expertenplan ermöglicht es Ihnen auch, mehrere Konten an derselben Vermittlungsstelle zusammenzuführen (z. B. wenn Sie dies tun) Sie haben zwei Konten bei BitMEX zum Zwecke des automatisierten Handels (was vollkommen in Ordnung ist). \ r \ nProfessioneller Plan – 200 USD pro Jahr \ r \ nDas teuerste Paket, das BearTax anbietet, ist das des professionellen Plans von 200 USD pro Jahr. Sie können bis zu 10.000 Transaktionen pro Jahr verfolgen und erhalten rund um die Uhr vorrangigen Chat-Support. \ R \ n \ r \ nDer professionelle Plan ermöglicht es Ihnen auch, Ihre Dateien mit Ihren zu verbinden Ausgewählter Buchhalter sowie Importieren von benutzerdefinierten Dateien. \ r \ nWelche Länder unterstützt BearTax? \ r \ n Zum Zeitpunkt des Schreibens unterstützt BearTax nur Steuererklärungen, die in den folgenden Ländern gemeldet werden: \ r \ n \ r \ n \ tAustralia \ r \ n \ tKanada \ r \ n \ tIndien \ r \ n \ tUnited States \ r \ n \ r \ nDas Team von BearTax möchte in naher Zukunft weitere Länder hinzufügen – Japan ist für 2020 in Vorbereitung. \ r \ nWichtige von TaxBear angebotene Funktionen \ r \ nHier \ u2019 finden Sie eine Aufschlüsselung einiger der von BearTax angebotenen Hauptfunktionen: \ r \ nFIFO- und LIFO-Berechnungen \ r \ n Unabhängig von der jeweiligen Steuerkategorie ist es wichtig, dass Sie Ihr FIFO behalten Die Berechnungen (First in First Out) und LIFO (Last in First Out) sind konsistent. \ R \ n \ r \ n Wenn Sie dies nicht tun, kann dies zu Sanktionen Ihrer jeweiligen Steuerbehörde führen. Mit BearTax können Sie also auswählen, ob Sie sich für FIFO oder LIFO entscheiden möchten, und dies dann für alle zukünftigen Berechnungen implementieren. \ R \ n \ r \ n \ r \ nForm 8949 \ r \ nWenn Sie in der USA und Sie haben zuvor eine Steuererklärung ausgefüllt – dann wissen Sie, wie wichtig das Formular 8949 ist. Für diejenigen, die es nicht wissen, ist dies das Formular, mit dem jährliche Kapitalgewinne und -verluste gemeldet werden. Die gute Nachricht ist, dass Sie mit BearTax Ihr Formular 8949 mit allen erforderlichen Informationen herunterladen können. \ R \ n \ r \ n Dadurch werden Stunden manueller Arbeit, die sonst erforderlich gewesen wären, effektiv beseitigt. Darüber hinaus können Sie mit BearTax das Formular automatisch an Ihren Buchhalter weiterleiten. \ R \ n \ r \ n \ r \ nAudits \ r \ nWussten Sie, dass die meisten Steuerbehörden auf der ganzen Welt den rechtlichen Auftrag haben, Ihre Konten Jahre später zu prüfen? wurden sie eingereicht? Das IRS gibt beispielsweise einen Prüfungszeitraum von drei Jahren nach der Einreichung an, der jedoch noch weiter gehen kann, wenn er dies für gerechtfertigt hält. \ R \ n \ r \ nBearTax ermöglicht es Ihnen, eine vollständige Aufschlüsselung aller Informationen bereitzustellen, die Ihre jeweilige Steuerbehörde verlangt. Wenn beispielsweise eine bestimmte Transaktion abgefragt wird, können Sie sich einfach bei Ihrem BearTax-Konto anmelden und es in Sekunden anzeigen. \ R \ nExport to Account Software \ r \ nBearTax ermöglicht es Ihnen auch, Ihre Steuerverpflichtungen für Kryptowährungen in externe Softwareprogramme zu exportieren . Dies schließt TurboTax und TaxAct ein. \ R \ n \ r \ nDies ist wahrscheinlich von großem Vorteil, wenn Ihre Steuererklärung andere Bereiche Ihres Finanzlebens umfasst – wie z. B. Einkommensteuer, Grundsteuer oder Kapitalgewinne aus anderen Vermögenswerten Klassen wie Aktien. \ r \ nKauf- und Verkaufspreis \ r \ nWenn das BearTax-System die Berechnung Ihrer Gewinne und Verluste durchläuft, werden eine Reihe von Schlüsselvariablen betrachtet. Dies beinhaltet den Betrag, den Sie zum Zeitpunkt des Kaufs für die Münze bezahlt haben, sowie den Betrag, den Sie beim Verkauf erhalten haben. \ R \ n \ r \ n Darüber hinaus prüft die TaxBear-Berechnung auch, ob es sich bei der Transaktion um eine Short-Transaktion handelt. Term Trade (weniger als 12 Monate) oder Long Term Trade (12 Monate oder mehr). Dies kann sich auf den Betrag auswirken, den Sie schulden. Daher ist es bemerkenswert, dass TaxBear Sie gedeckt hat. \ R \ n Muss ich Steuern auf Kryptowährungsgewinne zahlen? Wenn ja, wie viel? \ R \ n Zuallererst ist es wichtig zu beachten, dass Sie immer professionellen Rat von einem qualifizierten Steuerspezialisten einholen sollten – insbesondere, wenn es um ein komplexes Schlachtfeld wie Kryptowährungen geht. Vor diesem Hintergrund müssen diejenigen von Ihnen mit Sitz in den USA unter den folgenden Umständen Steuern auf Ihre Kryptowährungsgewinne zahlen: \ r \ n \ r \ n \ tSie verkaufen Kryptowährungen, die durch Mining erworben wurden \ r \ n \ tSie verkaufen Kryptowährungen, die von einem Drittanbieter gekauft wurden \ r \ n \ tSie verwenden Kryptowährungen, um eine Transaktion zu initiieren, deren Kryptowährungen durch Mining erworben wurden \ r \ n \ tSie verwenden Kryptowährungen, um eine Transaktion zu initiieren, deren Kryptowährungen waren Von einem Drittanbieter gekauft \ r \ n \ r \ nWie Sie den obigen Richtlinien von Investopedia entnehmen können, müssen Sie möglicherweise Steuern zahlen, selbst wenn Ihre Kryptowährungen zum Kauf von Waren und Dienstleistungen verwendet wurden. Dies macht es äußerst schwierig zu wissen, wie viel Sie schulden. \ R \ n \ r \ nDas ist nicht etwas, bei dem BearTax nicht helfen kann – nicht zuletzt, weil es sich ausschließlich auf Gewinne und Verluste aus Kryptowährung konzentriert, die durch den Handel erzielt werden. \ R \ n \ r \ n In Bezug auf die spezifischen Raten hängt dies von einer Reihe von Variablen ab. Wenn die Transaktion beispielsweise auf einem Kauf und Verkauf basiert, die beide innerhalb eines Zeitraums von 12 Monaten getätigt wurden, müssen Sie auf kurzfristige Kapitalertragssteuern zurückgreifen. Im Gegenteil, wenn der Kryptowährungshandel über einen Zeitraum von 12 Monaten oder länger stattgefunden hat, fällt er in die Kategorie der langfristigen Kapitalgewinne. \ R \ nBearTax Review: Das Urteil? \ R \ n Zusammenfassend lässt sich sagen, dass BearTax dies zulässt Entfernen Sie die sehr umständliche Aufgabe, die Gewinne und Verluste Ihrer Kryptowährung zu berechnen. Auf diese Weise können Sie Ihre jährlichen Gewinne in einem nahtlosen Prozess melden. \ R \ n \ r \ n Sie müssen lediglich Ihren Kryptowährungsaustausch über eine einfache API mit BearTax verknüpfen oder alternativ Ihre hochladen CSV-Datei direkt in die Plattform. In beiden Fällen erhalten Sie eine vollständige Aufschlüsselung der zu zahlenden Beträge, wodurch Sie Stunden an manueller Arbeit sparen. \ R \ n \ r \ nSelbst, wenn Sie sich für den professionellen Plan anmelden – der nur erforderlich ist Wenn Sie feststellen, dass Sie jährlich bis zu 10.000 Trades eröffnen und schließen, bringt Ihnen BearTax nur 200 US-Dollar pro Jahr zurück. Dies kann der Unterschied sein, ob Sie Ihre Steuererklärungen für Kryptowährungen korrekt eingereicht haben oder stattdessen ein anspruchsvolles Schreiben von Ihrer örtlichen Steuerbehörde erhalten. \ R \ nBesuchen Sie BearTax","Autor": {"@Art"::"Person","Name"::"Kane Pepi"}},"Veröffentlichungsdatum"::"2020-02-03"}}

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map