Was sind binäre Optionen und wie funktionieren sie?

Was sind binäre Optionen?

Binäre Optionen sind eine einfache Form von Derivaten, die sich geringfügig von Vanilleoptionen unterscheiden und den Anlegern einen festen Gewinn / Verlust und ein festes Risiko bieten. Binäre Optionen stellen eine einfache Frage, ob der Preis des Basiswerts über oder unter a liegt Ausübungspreis zu einem Zeitpunkt in der Zukunft.

Die meisten binären Optionen werden außerhalb der USA gehandelt, da sie von der US-Regierung streng reguliert werden Commodities Futures Trading Commission (CFTC) und sind nur in bestimmten Formaten an regulierten Börsen im Land erhältlich.

Binäre Optionen sind einfache Methoden zur Absicherung von Risiken oder zur Spekulation über den Preis mehrerer Arten von Vermögenswerten mit einem vorgegebenen Risiko und Gewinn- oder Verlustpotenzial. Viele binäre Optionen gelten jedoch als Glücksspiel oder betrügerisch, weshalb sie in den USA streng reguliert sind und das FBI weltweit illegale Verkaufsstellen verfolgt.

Was sind binäre Optionen?

Es stehen mehrere Verkaufsstellen für binäre Optionen für Kryptowährung zur Verfügung. Sie werden jedoch nicht für Anfänger empfohlen, da sie ein hohes Risiko aufweisen und an einer aufstrebenden Anlageklasse beteiligt sind, die sich noch in der regulatorischen Reife befindet. Facebook, Google und Twitter haben im vergangenen Jahr bestimmte Werbung für binäre Optionen sowie Anzeigen für Kryptowährungen verboten.

Unterschied zwischen Vanilleoptionen und binären Optionen

Finanzoptionen sind Derivatekontrakte, die einem Anleger das Recht bieten, eine Option, die einen Basiswert darstellt, zu einem Ausübungspreis zu einem bestimmten Zeitpunkt zu kaufen oder zu verkaufen. Anleger sind nicht verpflichtet, die Option zu kaufen oder zu verkaufen. Sie erhalten das Recht dazu nur zu einem vereinbarten Preis. Anleger können von der Differenz des Preises des Vermögenswerts zum Ausübungspreis profitieren oder Verluste erleiden.

Amerikanische und europäische Optionen unterscheiden sich in einem wesentlichen Punkt. Händler amerikanischer Optionen können die Option jederzeit vor Ablauf des Kontrakts kaufen oder verkaufen, während europäische Händler bis zum Ablauf des Kontrakts warten müssen, um die Option auszuüben. Bei amerikanischen Optionen können Händler die Option vor Ablauf des Vertrags ausüben, um Gewinne zu sichern oder Verluste zu minimieren. Gewinne werden jedoch normalerweise reduziert, wenn der Vertrag vor Ablauf ausgeübt wird.

Optionen eignen sich hervorragend zur Steigerung des Verdienstpotenzials, ohne Margen zu kaufen oder Kredite aufzunehmen. Mit Vanilla-Optionen können Anleger den zugrunde liegenden Vermögenswert im Derivatkontrakt tatsächlich besitzen, und die Gewinne / Verluste variieren je nach Ausmaß der Preisentwicklung des Vermögenswerts.

Binäre Optionen unterscheiden sich von Vanille-Optionen darin, dass Händlern keine Möglichkeit gegeben wird, eine Position im zugrunde liegenden Vermögenswert zu halten. Stattdessen werden Gewinn und Risiko in der Regel pro Option festgelegt. Der Gesamtgewinn wird nicht durch das Ausmaß der Veränderung des zugrunde liegenden Preises des Vermögenswerts beeinflusst, sondern nur darüber, ob er über oder unter dem Ausübungspreis lag oder nicht.

Wie binäre Optionen funktionieren

Mot-Binäroptionen werden außerhalb der USA gehandelt und können als Spekulation für eine Reihe von Vermögenswerten wie Aktien, Anleihen, Rohstoffe und Währungen verwendet werden. Sie sind sehr einfach, enthalten jedoch Nuancen, die vom Broker und der Gerichtsbarkeit abhängen, in der Sie handeln.

Beispielsweise würde der Handel mit binären Optionen über eine regulierte amerikanische Börse für eine Forex-Option wie folgt funktionieren.

Wenn Exchange A in den USA binäre Optionen anbietet, verfallen alle Optionen entweder bei 100 USD oder 0 USD, wobei Händler vor Ablauf des Vertrags aussteigen können. Eine binäre Option, die einem Händler für das EUR / USD-Handelspaar angeboten wird, wäre:

“Wird EUR / USD am 1. April 2019 um 12 Uhr über 1,2000 handeln?”

Händler können die Option entweder kaufen oder verkaufen. Wenn sie kaufen, erwarten sie, dass der Preis des EUR in USD am 1. April 2019 um 12 Uhr morgens über 1,2000 liegt. Wenn sie verkaufen, gehen sie davon aus, dass der Preis des EUR in USD zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gleich oder unter 1,2000 liegt Ablauf am 1. April 2019.

Wenn Alice erwartet, dass das EUR / USD-Paar zum Ablaufdatum über 1,2000 liegt und der aktuelle Briefkurs 40 USD für die Option beträgt, kann sie den Optionskontrakt für 40 USD kaufen. Wenn das EUR / USD-Paar zum Ablaufdatum bei mehr als 1,2000 gehandelt wird, ist Alices Kontrakt jetzt 100 USD wert. Subtrahieren Sie ihre 40 $ von 100 $ und ihr Gewinn beträgt 60 $. Wenn das Paar zum Zeitpunkt des Ablaufs unter 1,2000 handelt, verliert Alice ihre 40 $.

Bei amerikanischen Optionen kann Alice ihre Position vor dem 1. April 2019 verlassen – bei europäischen binären Optionen kann sie dies nicht. Als Referenz arbeiten nicht alle Outlets für binäre Optionen mit binären Optionen im Wert von 100 US-Dollar, aber das ist der Standard und wird von US-amerikanischen binären Börsen wie Nadex verwendet.

Alice konnte sogar mehrere binäre Optionen für ihre Position erwerben. Wenn sie also 3 der gleichen Handelspaaroptionen kaufte, würden ihre Kosten 120 USD für einen potenziellen Gewinn von 180 USD betragen.

Insbesondere werden die Verluste von Alice niemals den Betrag übersteigen, den sie für die Option ausgegeben hat (d. H. 40 USD), was ein erkennbares Risiko / Ertrags-Verhältnis darstellt, bevor der Handel abgeschlossen wird. Ihr Gewinn oder Verlust hängt nicht vom Ausmaß der Bewegung des Handelspaares ab, sondern nur davon, dass er über oder unter einem bestimmten Schwellenwert liegt – die Auszahlungen sind fest.

Broker für binäre Optionen

Es gibt einige Broker, die den Handel mit binären Optionen anbieten. Der vielleicht bekannteste ist die IQ-Option, die wir zuvor bei Blockonomi behandelt haben. IQOption verfügt über ein kostenloses Demo-Konto, mit dem Sie 10.000 US-Dollar erhalten. Mit diesem Konto können Sie feststellen, ob es für Sie geeignet ist oder nicht.

Bevor Sie sich für den Handel mit binären Optionen entscheiden, sollten Sie sicherstellen, dass Sie sich der damit verbundenen Risiken bewusst sind. Es ist möglich, schnell Geld zu verlieren, wenn Sie nicht wissen, was Sie tun. Sie sind nicht für Anfänger.

Sie sollten auch die Gesetze kennen, die sie in Ihrem Land umgeben – die Makler werden Sie wissen lassen, ob Ihr Land abgedeckt ist.

Hier sind die Broker, die wir überprüft haben:

  • IQ Option
  • Expertenoption
  • 24 Option
  • Binary.com

Vorteile von binären Optionen

Binäre Optionen sind unkompliziert und hervorragend für Händler geeignet, die sich vor dem Handel mit verschiedenen Vermögensmärkten mit einem festen Risiko und einer festen Belohnung befassen möchten. Binäre Optionen werden normalerweise für Spekulationen verwendet, können aber auch zur Absicherung von Risiken verwendet werden.

Amerikanische Optionen sind idealer, da sie es Händlern ermöglichen, ihre Position vor Ablauf des Vertrags zu verlassen, aber die meisten binären Verkaufsstellen auf der ganzen Welt erlauben keinen Ausstieg vor Ablauf des Vertrags. Die US-amerikanischen binären Börsen werden von der CFTC reguliert, und die führende Börse für binäre Optionen ist Nadex – mit Sitz in Chicago.

Das feste Risiko von binären Optionen ist ihr entscheidender Vorteil. Risikomanagement kann in breiteren Finanzinstrumenten und Märkten eine stressige und komplizierte Tortur sein. Durch die genaue Bestimmung von Risiko und Kontrolle werden Spekulationsmöglichkeiten für Händler verdeutlicht, die sich nicht mit komplexeren Finanzinstrumenten befassen möchten.

Nachteile von binären Optionen

Die Regulierung von binären Optionsgeschäften ist fragmentiert, und die Händler müssen ihre eigenen Untersuchungen durchführen und den Austausch von binären Optionen außerhalb der USA ordnungsgemäß überprüfen. Viele Regierungen stufen binäre Optionen als risikoreich und unvorhersehbar ein – ähnlich wie beim direkten Glücksspiel.

Der Handel mit binären Optionen ist in Israel verboten, und die Europäische Union hat im vergangenen Jahr und im vergangenen Jahr binäre Optionen für Einzelhändler verboten vor kurzem erweitert das Verbot.

Im Allgemeinen bergen binäre Optionen ein erhebliches Risiko, unabhängig von der verwendeten Gerichtsbarkeit oder Börse. Streng regulierte Börsen in den USA sind der vorsichtigste Schritt beim Handel mit binären Optionen, und der Handel außerhalb der USA ist für Privatanleger gefährlich.

Binäre Optionen für Kryptowährungen und digitale Assets sind noch prekärer, da sie nicht reguliert sind, Kryptowährungen sehr volatil sind und die Branche bereits für endemischen Betrug und Betrug prädisponiert ist.

Fazit

Binäre Optionen sind ein einfaches Angebot für Marktspekulationen über verschiedene Arten von Vermögenswerten, bergen jedoch inhärente Risiken. Die Möglichkeit, beim Handel mit binären Optionen genaue Risiko- / Ertragsgrade zu erkennen, ist nützlich für Händler, die nach einem einfachen Anlageinstrument suchen. Der Handel mit binären Optionen sollte jedoch an streng regulierte Börsen in finanziell umsichtigen Gerichtsbarkeiten übergeben werden.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map