Bitcoin-Futures: Traditionelles Anlageinstrument trifft den Bitcoin-Boom

Bitcoin-Futures

Bitcoin-Futures-Kontrakte: Sie sind das, worüber wir gerade sprechen, sowohl im Kryptowährungs-Ökosystem als auch in traditionellen Anlagekreisen.

Warum? Weil diese Futures-Kontrakte das Potenzial haben, für beide Communities eine entscheidende Rolle zu spielen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir erklären Ihnen ausführlich, worum es geht.

Zunächst einmal: Was sind Futures??

Futures oder Futures-Kontrakte werden verwendet, um eine Position in einem Markt spekulativ abzusichern. In diesem Sinne ist ein Terminkontrakt eine Wette: Sie setzen darauf, dass der Preis einer Ware oder eines Instruments an einem bestimmten zukünftigen Datum um den X-Betrag niedriger oder höher als derzeit ist.

Bitcoin-Futures

Sobald Sie einen dieser Kontrakte abgeschlossen haben, können diese an Terminbörsen mit anderen Käufern und Verkäufern gehandelt werden.

Sie können Futures auf alle möglichen Dinge haben, einschließlich:

  • Weizen
  • Mais
  • Gold
  • Öl
  • Währungen
  • Zinsen
  • Börsenindizes
  • und jetzt Bitcoin!

Wenn Sie Hilfe benötigen, um ein wenig besser zu verstehen, betrachten Sie dieses praktische Beispiel:

Sie sind Maisbauer und Ihre Farm wird funktionsunfähig, wenn in den nächsten 12 Monaten eine Dürre auftritt. Um Ihre Wette im Falle einer Dürre abzusichern, schließen Sie Mais-Futures ab.

#Crypto ExchangeBenefits

1

Binance
Best exchange


VISIT SITE
  • ? The worlds biggest bitcoin exchange and altcoin crypto exchange in the world by volume.
  • Binance provides a crypto wallet for its traders, where they can store their electronic funds.

2

Coinbase
Ideal for newbies


Visit SITE
  • Coinbase is the largest U.S.-based cryptocurrency exchange, trading more than 30 cryptocurrencies.
  • Very high liquidity
  • Extremely simple user interface

3

eToro
Crypto + Trading

VISIT SITE
  • Multi-Asset Platform. Stocks, crypto, indices
  • eToro is the world’s leading social trading platform, with thousands of options for traders and investors.

Wenn keine Dürre auftritt, absorbieren Sie den Verlust und werden durch Ihre Gewinne aus einer vollen Ernte gedeckt (hoffentlich mehrmals gedeckt)..

Wenn es jedoch zu einer Dürre kommt, haben Sie Mais kurzgeschlossen, was bedeutet, dass Sie eine Auszahlung für den Tankpreis erhalten. Und diese Auszahlung würde es Ihnen ermöglichen, die Krise finanziell zu überstehen. Dies ist nur ein Beispiel dafür, wie und warum Futures existieren.

Welche Bedeutung haben Bitcoin-Futures?

Warum sind Bitcoin-Futures wichtig? Aus zwei Hauptgründen.

Erstens bieten Bitcoin-Futures Anlegern die erste echte Shorting-Option gegenüber dem Bitcoin-Preis. Bisher konnte man mit Bitcoin wirklich nur “Long” machen. Jetzt können Anleger auf traditionelle, klar definierte Weise auf jede Art von BTC-Preisbewegung setzen und davon profitieren.

#CRYPTO BROKERSBenefits

1

eToro
Best Crypto Broker

VISIT SITE
  • Multi-Asset Platform. Stocks, crypto, indices
  • eToro is the world’s leading social trading platform, with thousands of options for traders and investors.

2

Binance
Cryptocurrency Trading


VISIT SITE
  • ? Your new Favorite App for Cryptocurrency Trading. Buy, sell and trade cryptocurrency on the go
  • Binance provides a crypto wallet for its traders, where they can store their electronic funds.

#BITCOIN CASINOBenefits

1

Bitstarz
Best Crypto Casino

VISIT SITE
  • 2 BTC + 180 free spins First deposit bonus is 152% up to 2 BTC
  • Accepts both fiat currencies and cryptocurrencies

2

Bitcoincasino.io
Fast money transfers


VISIT SITE
  • Six supported cryptocurrencies.
  • 100% up to 0.1 BTC for the first
  • 50% up to 0.1 BTC for the second

Zweitens, und was noch wichtiger ist, bieten Bitcoin-Futures traditionellen Finanzinstituten, die jedes Jahr Billionen von Dollar verwalten, eine Möglichkeit, von der Peripherie aus in den Kryptowährungsraum einzudringen und Bitcoin als ausgereiften Vermögenswert und das Krypto-Ökosystem im Allgemeinen zu legitimieren.

Denken Sie daran, dass Bitcoins erst vor wenigen Jahren praktisch wertlos waren und es seitdem ein harter Kampf um Akzeptanz war. Für große Finanzinstitute ist der Einstieg in BTC-Futures ein großer Meilenstein für die Einführung, der weitere Meilensteine ​​vorwegnimmt.

Mit anderen Worten? Bitcoin fängt an, die große Zeit zu treffen.

Wichtiger potenzieller Anwendungsfall? Bergarbeiterversicherung

Erinnern Sie sich an das gerade illustrierte Beispiel einer Mais-Futures? Wenden Sie diese Situation locker auf Bitcoin-Miner an, und Sie haben einen wirklich interessanten potenziellen Anwendungsfall für Bitcoin-Futures.

Lassen Sie uns den Kern der Idee aufschlüsseln:

Bitcoin-Bergleute zahlen ihre Betriebskosten in Bitcoins. Wenn BTC einen massiven akuten Preisverfall erlebt, könnten Bergleute Schwierigkeiten haben, ihre monatlichen Betriebskosten zu bezahlen.

Und hier könnte sich ein Bitcoin-Futures-Kontrakt als nützlich erweisen. Wenn ein Bitcoin-Miner Bitcoin mit einem Futures-Kontrakt „kurzschließt“, erhält er eine Auszahlung und kann den Betrieb fortsetzen, unabhängig davon, ob der Bitcoin-Preis sinkt.

Das ist einfach eine gute, altmodische Finanzinstrumentierung, finden Sie nicht??

CME Group, Inc. will First-Mover-Status

In einer Ankündigung vom 31. Oktober erklärte die Chicago Mercantile Exchange (CME) ihre Absicht, Bitcoin-Futures im Dezember 2017 in Betrieb zu nehmen.

Dies machte das CME zum ersten traditionellen Austausch, der einen solchen Streifzug in den Kryptowährungsraum ankündigte.

Dies war eine enorme Entwicklung für die eigentliche Bitcoin-Community, da CME der weltweit führende Markt für Derivate und Futures ist. Mit anderen Worten, Bitcoin-Futures hätten kein legitimeres Zuhause finden können, in dem sie landen könnten.

Ein Dominoeffekt trat ein, als andere große Institutionen der Ankündigung des CME schnell eigene Erklärungen folgten.

Cboe folgt Anzug

Kurzfristig spiegelte die Chicago Board Options Exchange (Cboe) die Ankündigung von CME wider, indem sie sagte, dass sie auch im Dezember Bitcoin-Futures auf den Markt bringen würden. Sie leben jetzt, aber dazu später mehr.

Die Futures-Kontrakte der Cboe werden nun unter dem Symbol aufgeführt XBT.

Die Börse wird sich für ihre Preisreferenzen auf die Gemini Bitcoin-Börse der Winkevoss-Zwillinge stützen.

CBOE Bitcoin

CFTC genehmigt 3 Börsen für Bitcoin-Futures

Die US-amerikanische Commodity Futures Trading Commission (CFTC) ist eine der führenden Aufsichtsbehörden des Landes und hat großen Einfluss darauf, wie sich Bitcoin-Futures entfalten könnten oder nicht.

Die Anleger müssen sich jedoch keine Sorgen über ein hartes Vorgehen machen, wie die CFTC Anfang Dezember angekündigt hatte ermöglichen die CME, Cboe und die Cantor Exchange zu Selbstzertifizierung von Bitcoin-Futures-Kontrakten.

Mit anderen Worten: Spiel weiter.

Wie der Vorsitzende der CFTC, J. C. Giancarlo, damals bemerkte:

„Bitcoin, eine virtuelle Währung, ist eine Ware, mit der sich die Kommission in der Vergangenheit nicht befasst hat. Infolgedessen haben wir ausführliche Gespräche mit den Börsen über die vorgeschlagenen Verträge geführt, und CME, CFE und Cantor haben erhebliche Verbesserungen vereinbart, um Kunden zu schützen und geordnete Märkte aufrechtzuerhalten. “

NASDAQ und TD Ameritrade wollen rein

Die NASDAQ ist die zweitgrößte Börse der Welt. Nach den Bitcoin-Futures von CME und Cboe will Nasdaq, Inc. jetzt eigene BTC-Futures auf den Markt bringen.

Je mehr desto besser, richtig?

Aber die institutionellen Titanen lümmeln sich mit Sicherheit nicht. Sie versprechen genauere Verträge als ihre Konkurrenten.

Nasdaq

Nasdaq Bild von Geschäftseingeweihter

TD Ameritrade spricht von institutionellen Titanen und lehnt sich nicht zurück und sieht zu, wie sich die Episode vor ihnen entfaltet. Das große Maklerunternehmen ist nun dabei, seine eigenen BTC-Futures zu erstellen. Dementsprechend scheint die kritische Masse erreicht worden zu sein; Diese Mega-Player in der Branche werden kleine, mittlere und große Unternehmen haben.

Die Herde kommt sozusagen.

Der erste Handelstag war interessant

Die ersten Cboe-Bitcoin-Futures-Kontrakte wurden am 10. Dezember 2017 in Betrieb genommen. Die Aufregung um den Start führte jedoch dazu, dass die Cboe-Website ein- oder zweimal abstürzte und zeigte, wie beeindruckend das Interesse war.

Und der Handel hat in den folgenden Tagen richtig Fahrt aufgenommen. Der Handel mit Bitcoin-Futures begann zunächst skittisch, aber das Handelsvolumen steigt, da immer mehr Anleger beschließen, das neue, beispiellose Finanzinstrument auszuprobieren.

Eine große Sorge, die vor dem Start dieser Kontrakte im Umlauf war, ist die Möglichkeit, dass Futures tatsächlich dazu beitragen würden, den Bitcoin-Preis zu unterdrücken. Einige gingen sogar so weit zu sagen, dass Bitcoin-Futures gehen würden ein) zerstören Sie das Bitcoin-Projekt selbst und / oder b) verursachen einen spekulativen Blasencrash an den traditionellen Finanzmärkten.

Zum Glück ist noch nichts dergleichen eingetreten, so dass im Moment alles gut aussieht. Und die Situation scheint darauf vorbereitet zu sein, in den kommenden Wochen noch populärer zu werden.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass diese Terminkontrakte nicht in Bitcoin, sondern in bar abgerechnet werden. Das bedeutet, dass traditionelle Wall Street-Typen jetzt „in Krypto spielen“ können, ohne jemals Kryptowährungen direkt zu besitzen oder zu handeln.

Diese Dynamik allein sollte zu einem neuen und beeindruckenden Zufluss von Bargeld und Zinsen in den Bitcoin Boom und andere Top-Kryptowährungen führen. Während Bitcoin-Futures etwas sind, das man im Auge behalten sollte, gibt es vorerst nichts zu befürchten. Und hoffen wir, dass dies auf absehbare Zeit so bleibt.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map