Top Bloomberg Analyst Bullish zu Bitcoin’s Outlook für 2020

Bitcoin Moon

Bitcoin ist seit Jahresbeginn auf einem absoluten Riss. Seit dem 1. Januar ist der Preis für die führende Kryptowährung um etwas mehr als 35% gestiegen und stieg zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels von 7.100 USD auf 9.600 USD.

Obwohl einige Analysten gesagt haben, dass dies zu weit und zu schnell ist, als dass die Kryptowährung ansteigen könnte, gab Bloombergs führender Rohstoffanalyst Mike McGlone kürzlich bekannt, dass er hinsichtlich der Aussichten der Kryptowährung im Jahr 2020 weiterhin optimistisch ist und den Trend als „günstig“ für das umkämpfte Vermögen bezeichnet.

Warum ein führender Bloomberg-Analyst bei Bitcoin optimistisch ist

In Bloombergs Crypto Outlook für Februar 2020 hat Analyst Mike McGlone schrieb dass Bitcoin weiterhin positiv ist, unter Berufung auf die Tatsache, dass die „Indikationen für die erstgeborene Krypto in der Schlüsselmetrik, die für einen Vermögenswert von Bedeutung ist, bei dem das Angebot zunehmend begrenzt ist – die Annahme – weiterhin günstig sind.

McGlone unterstützte seine Einschätzung, dass die Akzeptanz von Bitcoin zunimmt, und untersuchte die wachsende Anzahl aktiver Adressen im Netzwerk. Dies ist eine On-Chain-Metrik, die nach Ansicht vieler ein Indikator für die Nachfrage der Anleger ist:

Die Gesamtsummen der Adressen deuten darauf hin, dass Bitcoin aus unserer Sicht wahrscheinlich über 9.000 US-Dollar liegen wird. Einer der robustesten Indikatoren für den Preisverfall und die Erholung im Jahr 2018 – der 30-Tage-Durchschnitt der aktiven Bitcoin-Adressen von Coinmetrics – ist der höchste seit Juli, als der Preis mit rund 14.000 USD seinen Höchststand erreichte.

Weitere Faktoren, die auf eine verstärkte Akzeptanz hindeuten, sind der Trend von Bakkt, Fidelity Investments und anderen Finanzinstituten, sich ernsthaft mit Bitcoin-Finanzdienstleistungen zu beschäftigen, und es gab starke Entwicklungen im Bergbaubereich.

Der Analyst schrieb auch, dass das starke Wachstum der Hash-Rate von Bitcoin – die Messung, wie viel Rechenleistung dem Netzwerk der Kryptowährung zugewiesen wird – ein weiteres positives Zeichen ist.

Nicht ganz Bloomberg ist bullisch

#Crypto ExchangeBenefits

1

Binance
Best exchange


VISIT SITE
  • ? The worlds biggest bitcoin exchange and altcoin crypto exchange in the world by volume.
  • Binance provides a crypto wallet for its traders, where they can store their electronic funds.

2

Coinbase
Ideal for newbies


Visit SITE
  • Coinbase is the largest U.S.-based cryptocurrency exchange, trading more than 30 cryptocurrencies.
  • Very high liquidity
  • Extremely simple user interface

3

eToro
Crypto + Trading

VISIT SITE
  • Multi-Asset Platform. Stocks, crypto, indices
  • eToro is the world’s leading social trading platform, with thousands of options for traders and investors.

Während McGlone bullisch ist, ist es wichtig anzumerken, dass es widersprüchliche Ansichten mit der Organisation von Bloomberg gibt, die Tausende von Analysten und Schriftstellern anstellt.

Ein vor wenigen Tagen veröffentlichter Artikel enthielt die folgende Grafik, die zeigt, dass der GTI Global Strength Indicator ein Verkaufssignal druckt, was darauf hindeutet, dass ein Abwärtstrend wahrscheinlich ist.

Bitcoin schwebt in der Nähe von 9.500 US-Dollar, hat aber Schwierigkeiten, durchzubrechen

Und Bloomberg-Redakteur Joe Weisenthal erwähnte den Bitcoin-Anstieg in einem kürzlich erschienenen Newsletter und schrieb, dass die Underperformance von BTC gegenüber Altcoins zeigt, dass die „Schlüsselerzählungen, die Gläubige langfristig vorantreiben wollen, noch nicht erfüllt sind“, und verwies auf das Gefühl, das Bitcoin haben sollte übertreffen alle anderen Kryptowährungen aufgrund der bevorstehenden Halbierung der Blockbelohnung oder ihrer zunehmenden Einstufung als sicherer Hafen.

HIER WARUM ES EIN SCHLECHTES JAHR FÜR BITCOIN WURDE

#CRYPTO BROKERSBenefits

1

eToro
Best Crypto Broker

VISIT SITE
  • Multi-Asset Platform. Stocks, crypto, indices
  • eToro is the world’s leading social trading platform, with thousands of options for traders and investors.

2

Binance
Cryptocurrency Trading


VISIT SITE
  • ? Your new Favorite App for Cryptocurrency Trading. Buy, sell and trade cryptocurrency on the go
  • Binance provides a crypto wallet for its traders, where they can store their electronic funds.

#BITCOIN CASINOBenefits

1

Bitstarz
Best Crypto Casino

VISIT SITE
  • 2 BTC + 180 free spins First deposit bonus is 152% up to 2 BTC
  • Accepts both fiat currencies and cryptocurrencies

2

Bitcoincasino.io
Fast money transfers


VISIT SITE
  • Six supported cryptocurrencies.
  • 100% up to 0.1 BTC for the first
  • 50% up to 0.1 BTC for the second

(Von heute @ Märkte Newsletter https://t.co/e5TYtjIuOw) pic.twitter.com/sXo01ct33a

– Joe Weisenthal (@TheStalwart) 4. Februar 2020

Weit davon entfernt, allein zu sein, wenn man bullisch ist

McGlone ist bei weitem nicht der einzige prominente Analyst, der im Bereich der Kryptowährung arbeitet und solch eine hohe Meinung angepriesen hat.

Laut früheren Berichten von Blockonomi sagte Tom Lee, Mitbegründer des New Yorker Marktforschungsunternehmens Fundstrat Global Advisors, dass Bitcoin im Jahr 2020 aufgrund der folgenden drei Faktoren einen sehr starken Trend aufweist:

  1. Die bevorstehende Präsidentschaftswahl 2020 in den USA, von der er behauptet, dass sie den regulatorischen Druck auf Bitcoin verringern wird.
  2. Die bevorstehende Reduzierung der Bitcoin-Blockbelohnung, die als „Halbierung“ bezeichnet wird und die Inflationsrate des Vermögenswerts um 50% senkt.
  3. Die zunehmenden geopolitischen Spannungen, insbesondere im Iran.

Lee sagte auch anekdotisch, dass seine Firma ein zunehmendes Interesse von Kunden an Kryptowährung gesehen habe, und wiederholte einen Kommentar von Mike Novogratz, einem ehemaligen Partner bei Goldman Sachs, der am Mittwoch zum gleichen Thema gemacht wurde.

Außerdem sagte Novogratz letzte Woche gegenüber Bloomberg, dass die zunehmenden Zentralbankinjektionen auf den Märkten, Bitcoin sich als digitales Gold erweisen und der Trend, dass es mehr Kryptoinfrastruktur als je zuvor gibt, ein gutes Zeichen für die BTC-Preise im Jahr 2020 sein wird.

Er gab keine Vorhersage auf Sendung, schrieb aber in einem Tweet “Vorhersage 2020”, dass er erwartet Bitcoin soll dieses Jahr über 12.000 US-Dollar abschließen, was im Vergleich zu einem Anruf von 20.000 US-Dollar bis Anfang 2021, den er Ende letzten Jahres auf Bloomberg getätigt hat, deutlich gedämpft ist.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map