Anfängerleitfaden für den Legolas-Austausch: Ein fairer und sicherer Krypto-Austausch

Legolas Exchange-Handbuch

Kryptowährungsbörsen sind ziemlich exklusiv, wenn es um Investitionskapital geht. Da diese Krypto-Börsen weitgehend nicht reguliert sind, wird verhindert, dass traditionelle Finanzinstitute in Kryptowährungen verwickelt werden. Außerdem akzeptieren die meisten führenden Krypto-Börsen keine Fiat-Währung direkt. Da die meisten Börsen zentralisiert sind, werden Transaktionen in ihren privaten Ledgern erfasst.

Das Legolas Exchange Ziel ist es, all dies zu ändern, indem ein Austausch geschaffen wird, der teilweise dezentralisiert ist und es Ihnen ermöglicht, über eine Partnerschaft mit Ledger Ihre eigenen privaten Schlüssel sicher zu verwahren. Legolas ist bestrebt, die Anlaufstelle für institutionelle Anleger zu sein, die möglicherweise weniger sichere und unregulierte Börsen nutzen, große Fiat-Überweisungen akzeptieren und einen eigenen Token bereitstellen, der zur Zahlung aller Gebühren an der Börse verwendet wird.

Legolas Exchange

Wie akzeptiert Legolas die Fiat-Währung??

Andere führende Kryptowährungsbörsen wie Shapeshift und Poloniex akzeptieren kein Fiat. Legolas hat eine Partnerschaft mit einem Investmenthaus namens geschlossen Makor Capital. Dies ist ein sehr seriöses, globales Maklerunternehmen. Das Unternehmen wird von Finanzinstituten reguliert. Dies zieht in der Krypto-Community oft die Augenbrauen hoch, ist aber auch der Weg, um eine breitere Akzeptanz auf den traditionellen Finanzmärkten zu erreichen.

Mit der Beteiligung von Makor bedeutet dies, dass Händler physisches Fiat-Bargeld in jeder der verbundenen Bankfilialen einzahlen können. Markor hat auch Zugang zu einem ganzen Netzwerk von Finanzinstituten. In diesem Sinne möchte Legolas der führende Innovator sein, wenn es um Sicherheit und Compliance für alle Krypto-Börsen geht. Bestehende Börsen haben auch Probleme, die angegangen werden müssen.

Große Fiat-Transaktionen

Was sind die Probleme mit vorhandenen Krypto-Börsen??

Da Kryptowährung ein relativ neues und sich entwickelndes Feld ist, sind Kunden gezwungen, die begrenzte Anzahl vorhandener Börsen zu nutzen. Ein Hauptanliegen der meisten Kunden ist die Sicherheit. Der berüchtigte Berg. Der Gox-Hack von 2011 macht derzeit erneut Schlagzeilen, weil er angeblich den Preis für Bitcoin gesenkt hat. Bei dem Hack verlor die Börse anscheinend 7% aller existierenden Bitcoins im Wert von rund 473 Millionen US-Dollar.

Der Austausch beruht auch auf schwachen Authentifizierungsmethoden. Selbst die 2FA-Sicherheitsschicht (Two Factor Authentication) ist anfällig für Phishing. Die Verwendung eines Austauschs erfordert auch, dass der Benutzer dem Austausch vertraut. Foren und Blogs im Internet sind voll von Beschwerden von Benutzern, die aus ihrem Geld ausgeschlossen wurden und den Börsen ausgeliefert sind, um darauf zu reagieren.

Austauschvergleich

Wer wird Legolas Benutzer schützen?

Ein einfacher Anmeldezugriff mit nur einem Benutzernamen und einem Passwort ist in Legolas nicht zulässig. Schwache 2FA-Apps wie Google Authenticator oder Authy werden nicht zugelassen. Es wird ein sicheres 2FA-Authentifizierungsprotokoll FIDO U2F erzwungen. Dieses Protokoll wurde von Google und Yubico erstellt. Es ist ein offener Authentifizierungsstandard. Dies bedeutet, dass der Benutzer Transaktionen mit einem Ledger-Hardware-Wallet-Gerät autorisieren muss.

Anstelle eines 2FA-Passkeys legt der Benutzer die Ledger-Brieftasche über USB in den Computer ein und drückt eine Taste auf dem Gerät, um die Transaktion zu authentifizieren. Auf der Legolas-Website wird eine „Smartcard-Wallet-basierte Hardware-Wallet“ erwähnt. Derzeit bietet Ledger keine Smartcard-Hardware-Brieftasche an. Ich gehe daher davon aus, dass es sich um ein benutzerdefiniertes Produkt handelt, und verwende NFC (Nahfeldkommunikation) für die Kommunikation mit Mobilgeräten.

Sichern

Was ist, wenn Kunden ihre Hauptbuchmappe verlieren??

Das Legolas-Team hat bereits darüber nachgedacht. Die Legolas-Brieftasche des Kunden ist eine Multisign-Brieftasche (Multi-Signature). Dadurch wird sichergestellt, dass zwei von drei Parteien die Transaktion authentifizieren müssen – der Legolas-Austausch, wenn sich der Benutzer anmeldet, und dann das Ledger-Gerät, wenn er sich zum zweiten Mal authentifiziert. Wenn sie aus irgendeinem Grund ihr Ledger-Wallet-Gerät verlieren, befindet sich eine dritte Hardware-Kopie in einem Ledger-Wallet in einem Banksafe, die abgerufen werden kann, um das Geld freizuschalten.

Was Legolas einen Vorteil gegenüber anderen Börsen verschafft?

Legolas hat eine clevere Lösung, um Frontlauf zu verhindern. Es ist die unethische Praxis des Handels mit fortgeschrittenem Wissen. Es ist ähnlich wie beim Insiderhandel. Broker können Aufträge neu anordnen, um ihre eigenen Aufträge vor ausstehenden Marktaufträgen zu platzieren. Krypto-Börsen sind am besten positioniert, um von dieser Praxis zu profitieren. Sie können sich schnell und heimlich eine Kryptowährung kaufen, bevor große Kaufaufträge ausgeführt werden, und die Krypto dann sofort mit einem hohen Gewinn verkaufen, nachdem der Auftrag die Preise in die Höhe getrieben hat. Der Händler zahlt am Ende auch mehr für seine Transaktion und die Börse erzielt einen Gewinn. Die Tatsache, dass das Orderbuch verborgen ist, ist ein großes Hindernis für die Anwerbung neuer Investoren.

Wie verhindert Legolas das Laufen von vorne??

Die Unveränderlichkeit der Blockchain kann verwendet werden, um Transaktionen in der richtigen Reihenfolge zu sperren. Jede Bestellung erhält einen Zeitstempel und wird verschlüsselt und an die Blockchain gesendet. Wenn Blöcke bestätigt werden, wird die Ordnungssequenz in die Blockkette geätzt. Es wird unmöglich, Bestellungen einzufügen oder die Position von Bestellungen zu ändern. Der private Schlüssel jeder Bestellung ist in der Blockchain öffentlich verfügbar. Dies macht den Bestellvorgang fair und transparent.

Wie werden Bestellungen abgeglichen??

Bestellungen werden außerhalb der Kette abgeglichen. Dies verhindert, dass die Ethereum-Blockchain stärker überlastet wird. Es erhöht auch den Durchsatz, was bedeutet, dass mehr Transaktionen ausgeführt werden können, als die Ethereum-Blockchain aufnehmen könnte.

Welche Blockchain verwendet Legolas??

Die großartige Idee hinter der Legolas-Börse ist, dass sie unabhängig vom Hauptbuch sein sollte, damit sie problemlos in jede Blockchain integriert werden kann. Die Beta-Version von Legolas wird mit der Ethereum-Blockchain verbunden. Für die Live-Version sucht das Team nach der bestmöglichen Blockchain. Sie erforschen derzeit ein bestimmtes System, das als byzantinische Fehlertoleranz bekannt ist.

Ist die Legolas-Börse dezentralisiert??

Es soll eine Mischung aus zentralisierten und dezentralisierten Technologien sein. Dezentrales Rechnen verbraucht viel Energie. Die Zentralisierung kann außerhalb der Kette verwendet werden, um die Transaktionsgeschwindigkeit und die Kosten zu erhöhen. Anstatt ein privates, zentrales Hauptbuch für alle Transaktionen zu haben, verwendet Legolas Exchange ein dezentrales Hauptbuch, um Transparenz zu schaffen. Es wird zu mehr Vertrauen führen. Jeder kann den Kontostand oder den Transaktionsverlauf von jedem anzeigen.

Werden alle Transaktionen in der öffentlichen Ethereum-Blockchain ausgeführt??

Nein. Um die Geschwindigkeit und Leistung zu erhöhen, verwendet die Börse ein eigenes Order Pool System. Anstatt separate Bestellungen an die Blockchain zu senden, sendet der Bestellpool einen einzelnen Hash aller Bestellungen an die Blockchain. Dies bedeutet, dass nur ein Hashcode pro Block an die Blockchain gesendet wird. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit einer unbegrenzten Anzahl von Bestellungen pro Block. Dies ist auch das Ethereum-Netzwerk, das über seine derzeitigen Fähigkeiten hinaus skaliert. Diese Sidechain verwendet das LGO-Token.

Was ist das LGO-Token??

Wie bei anderen Ethereum-basierten Token ist LGO ein ERC-20-Token, das mit der Ethereum-Blockchain kompatibel ist. Es ist die Wertübertragung an der Legolas Exchange. Im Gegensatz zu anderen Börsen erhebt Legolas keine Gebühren in anderen Kryptowährungen als dem eigenen LGO-Token. Um den Wert des LGO-Tokens zu erhöhen, hat der Austausch eine interessante Implementierung.

LGO Token

Wie erhöht Legolas den Wert des LGO-Tokens??

In Übereinstimmung mit deflationären Modellen der Kryptowährung zielt Legolas darauf ab, das Angebot des LGO-Tokens in ihren Beständen zu reduzieren. Für jeden Trade, der an der Börse stattfindet, zerstört Legolas 25% der Transaktionsgebühren, die sie erhalten. Dies ist transparent und die Benutzer können dies überprüfen. Auf diese Weise nimmt das Angebot an LGO ab, während die Transaktionen an der Börse zunehmen. Dies führt zu einer größeren Nachfrage nach LGO-Token und sollte die Preise nach dem Gesetz von Angebot und Nachfrage erhöhen.

Token-Zerstörung

Wie können Sie LGO-Token kaufen??

Sie können Ethereum kaufen… Ethereum (ETH) wird derzeit in der ersten Phase des Austauschs verwendet. Da es sich um ein ERC-20-Token handelt, steht die LGO-Kryptowährung sofort für den Austausch an dezentralen Börsen zur Verfügung. Laut dem FAQ-Bereich der Website verhandeln sie noch mit zentralen Börsen, um LGO aufzulisten, und werden kommunizieren, wenn das Token aufgelistet ist.

Zum Zeitpunkt des Schreibens steht LGO für den Handel an der IDEX-Austausch.

Belohnungen für Hodlers

Eine weitere Bemerkung zum LGO-Token ist, dass Legolas beschlossen hat, ICO „Hodlers“ zu belohnen, dh Personen, die am ICO teilgenommen haben und die Token nicht aus ihrer ursprünglichen Brieftasche entfernen, werden mit einem Haltebonus belohnt. 5% der Erstemission werden in den ersten 2 Jahren alle 6 Monate ausgegeben (insgesamt 20%). Die Token werden an Personen belohnt, die ihre Token noch an der ursprünglichen Adresse aufbewahren.

Dies ist eine gute Nachricht für ICO-Teilnehmer, aber auch für Käufer des Tokens, da dadurch das verfügbare Angebot reduziert werden kann, was den Preis in die Höhe treiben könnte.

Fazit

Die Legolas-Börse hat große Ambitionen und zielt darauf ab, den bereits störenden Kryptoraum zu stören, indem sie zunächst institutionelle Investoren anspricht und ein Maß an Sicherheit und Offenheit bietet, das bei herkömmlichen Börsen noch nicht erreicht wurde. Indem sie die besten Teile der zentralisierten und dezentralisierten Börsen nutzen und sie mit branchenführender Sicherheit und ihrem eigenen Token kombinieren, um Inhaber zu belohnen, sind sie gut positioniert, um die Börsennische zu stürmen, wenn sie später in diesem Jahr ihren vollständigen Start erfolgreich durchführen können.

Nützliche Links

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map