TEMCO: Supply Chain Management-Plattform mit Rootstock RSK

Temco

TEMCO ist eine Supply-Chain-Plattform, die die RSK-Blockchain verwendet. Die Plattform basiert auf Blockchain-Technologie, um isolierte Supply-Chain-Systeme zu verbinden und Datendienste anzubieten. Unternehmen können das Business Intelligence-Tool nutzen, das geschäftliche Erkenntnisse liefert. Verbraucher können auf eine separate Anwendung zugreifen, mit der sie die Daten der Lieferkette mit Echtzeitinformationen verfolgen können, sowie auf eine Online-Marktplattform, die die Möglichkeit bietet, mit Kryptowährung zu bezahlen.

Temco

Das Team hinter TEMCO erkennt Probleme mit dem aktuellen Supply-Chain-System, insbesondere die Art und Weise, wie Informationen getrennt werden. Diese Unterbrechung bedeutet, dass Verbraucher sich der Produktqualität nicht sicher sind, da sie nicht auf vollständige Informationen zugreifen können. Ohne TEMCO können selbst Unternehmen mit hohen Investitionen in die Infrastruktur die Daten nicht effektiv nutzen.

TEMCO & Wurzelstock

TEMCO entschied sich für den Aufbau seiner Supply-Chain-Lösung und deren Bereitstellung mit dem Rootstock (RSK), Bitcoin Sidechain. Diese Entscheidung beruhte teilweise auf der Tatsache, dass RSK zur Revolutionierung des Bitcoin-Ökosystems beiträgt. Es wurde auch die erste intelligente Vertragsplattform entwickelt, die Open Source war und eine Zwei-Wege-Bindung zu Bitcoin hatte. TEMCO plant, die hohe Skalierbarkeit, die niedrigen Transaktionskosten und die schnelle Transaktionsgeschwindigkeit von RSK zu nutzen.

Was ist Rootstock RSK?

Lesen Sie: Was ist Wurzelstock?

Durch die Verwendung der Blockchain-Technologie von RSK kann TEMCO Verbrauchern und Unternehmen Echtzeitinformationen anbieten. Dies kann Eigentümerwechsel, Auftragsbestätigung, Transferaktivitäten, Produktion, Vertrieb und mehr umfassen, die alle während des gesamten Prozesses generiert werden.

Wie hilft TEMCO Unternehmen??

TEMCO wird Unternehmen ein Echtzeit-Intelligence-Tool zur Verfügung stellen, das die von der Blockchain erfassten Lieferkettendaten visualisiert und kategorisiert. Das Tool ist für eine Reihe von Branchen optimiert und ermöglicht es Unternehmen, kluge Entscheidungen zu treffen, wie sie ihre Geschäftsabläufe verbessern können.

Wie hilft TEMCO Verbrauchern??

Die Verbraucheranwendung von TEMCO verbindet Unternehmen und Verbraucher miteinander. Verbraucher können die Anwendung verwenden, um die Lieferkettendaten für Produkte zu verfolgen, um Vertrauen in das Produkt zu erhalten, und sie dann mit Kryptowährungen kaufen. Dies verbessert das Vertrauen der Kunden in die Produktqualität und die Möglichkeit, ein neues Zahlungssystem zu verwenden.

Temco-Funktionen

Die über die TEMCO-Plattform gesammelten Daten haben eine enorme Größe und sind unglaublich wertvoll, da alle relevanten Informationen miteinander verbunden sind. Die Daten werden über den TEMCO Big Data Service verarbeitet, auf den Unternehmen über die API oder andere Methoden zugreifen können.

TEMCO & IoT

Das IoT ist eine wichtige Komponente von TEMCO, da es für die Verfolgung der Luftfeuchtigkeit und Temperatur der Produkte in der Kühlkette verantwortlich ist. Dies erfolgt in Echtzeit. TEMCO kann genaue Daten erfassen und gleichzeitig menschliche Fehler reduzieren, indem RFID verwendet wird, das einen Halbleiter mit extrem geringem Stromverbrauch enthält. Alle IoT-Geräte sammeln Informationen, die dann übertragen und in der Blockchain gespeichert werden. Dies reicht von der Vertragsgestaltung über den Produktverkauf bis zur Produktlieferung, der Auftragsbestätigung und schließlich dem Eigentumsübergang.

TEMCO-Plattform

Die Plattform von TEMCO wurde bereits getestet. Über die Plattform verband das Projekt die Lieferkette für Nenia vom Hersteller bis zum Endverbraucher über die Blockchain. Dies diente dazu, die Plattform zu testen und zu beweisen, dass Unternehmen mit neuen Systemen modernisieren können, die ein effektiveres Datenmanagement ermöglichen. Dies hat auch bewiesen, dass die Plattform das Vertrauen der Verbraucher in die Produktqualität verbessern kann.

TEMCO-Token

Die Token Economy von TEMCO umfasst sowohl den TEMCO Token als auch den TEMCO Point. Das TEMCO-Token zahlt die Ausführungsgebühr für intelligente Verträge, die Servicegebühr für das BI-Tool, die Provision für die Marktplattformtransaktion und verschiedene andere Transaktionen auf TEMCO. Im Wesentlichen erleichtert das TEMCO-Token Transaktionen. Es ist auch mit externen Börsen verbunden, um eine breitere Nutzung zu ermöglichen. Diejenigen, die TEMCO-Token einsetzen, können auch an Belohnungsprogrammen teilnehmen.

Der TEMCO Point dient als Belohnung und Anreiz für Beiträge zur Plattform. Es wird für die Teilnahme von Benutzern belohnt, um kontinuierliche Beiträge zu fördern. Die Berechnung der TEMCO-Punktprämie hängt vom Plattformalgorithmus ab, ebenso wie das Level. Anbieter, die ihre Lieferketten- und Produktdaten in die Blockchain hochladen, erhalten TEMCO-Punkte oder Umsatzwachstum. Verbraucher erhalten TEMCO-Punkte, wenn sie durch Aktionen wie das Scannen eines QR-Codes mit Lieferketten- und Produktinformationen, das Melden gefälschter Waren oder das Ausfüllen von Produktkaufprüfungen einen Beitrag zur Community leisten.

Das Einsatzmodell für TEMCO soll ein gesundes Ökosystem fördern. Das Setzen von TEMCO-Token bietet zusätzliche Vorteile im Vergleich zu denen, die nicht setzen. Diejenigen mit gesetzten Token können weiterhin an allen Aspekten des Beitragsmodells teilnehmen und zusätzliche Belohnungen erhalten.

Es gibt insgesamt 6 Milliarden TEMCO-Token. Davon entfielen 50 Prozent auf den Token-Verkauf, 10 Prozent auf den Bonus, 20 Prozent auf das Unternehmen und das Team, 15 Prozent auf die Berater und Partner und 5 Prozent auf den Betrieb.

TEMCO Roadmap

Im Mai 2018 startete TEMCO seine Website und veröffentlichte sein Whitepaper. Im Juni veröffentlichte das Unternehmen seinen Prototyp und entwickelte seinen Beirat. Im August begann der Privatverkauf mit dem White-Listing-Prozess, der im Oktober begann. Der öffentliche Verkauf begann im November. Im Dezember 2018 entwickelte TEMCO das auf RSK basierende dezentrale Supply-Chain-Netzwerk.

Temco Roadmap

Im ersten Quartal 2019 wird TEMCO die Tools für Verbraucheranwendungen, ERP und BI entwickeln sowie ein Geschäftsmodell für die Luxusgüterindustrie entwickeln. Im zweiten Quartal wird IoT für die TEMCO Supply Chain-Plattform entwickelt. Im dritten Quartal wird TEMCO sein Beta-BI-Tool starten. Die Beta-Consumer-Anwendung und der von TEMCO verifizierte API-Service folgen im vierten Quartal.

Das erste Quartal 2020 wird den Start eines Beta-Luxusgütermarktes auf der Plattform beinhalten, mit dem tatsächlichen Start im zweiten Quartal. Im zweiten Quartal 2020 werden auch das ERP für Wetten und das BI-Tool eingeführt. Im dritten Quartal wird TEMCO die Consumer-Anwendung und ERP starten. Der TEMCO-Datendienst wird im vierten Quartal gestartet, ebenso wie das Point Mall und das Partner Mall.

Fazit

TEMCO ist eine Plattform, die auf der RSK-Bitcoin-Sidechain-Technologie basiert und darauf abzielt, die Supply-Chain-Branche zu verändern. Es wird Unternehmen mit einem Business-Intelligence-Tool dabei helfen, kluge Entscheidungen für den Geschäftsbetrieb zu treffen, und den Verbrauchern den Zugriff auf Informationen zur Lieferkette ermöglichen, um mehr Vertrauen zu schaffen.

Nützliche Links

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map