Bitcoin-Ausleihe

Die Menschen leihen sich seit Tausenden von Jahren gegenseitig Geld, da dies eine sichere Möglichkeit darstellt, Ihr Kapital gegen Gewinn in Form von Zinssätzen einzusetzen.

Es wird angenommen, dass die formelle Kreditvergabe auf das antike Rom zurückgeht, als Bankdienstleistungen entweder von Privatpersonen oder von Pfandleihern erbracht wurden, die ihre Kreditvergabe durch Aufbewahrung von Gegenständen als Sicherheit sichern würden. Mit der Zeit hat sich der Markt zum Auftreten von Banken entwickelt, die Kredite zum Mainstream machten. Kurz darauf erschienen Online-Kreditlösungen. Heute stehen wir am Beginn einer neuen Ära, da kryptowährungsbasierte Online-Kredite für Kryptofans auf der ganzen Welt zu einer beliebten Wahl werden.

Bitcoin-Ausleihe

Cryptocurrency Lending Einführung

Kryptowährungskredite stellen eine einfache und häufig automatische Methode dar, um Einnahmen zu generieren, basierend auf Kryptowährungen, die Sie besitzen, die Sie derzeit jedoch nicht verwenden oder die Sie in naher Zukunft verkaufen möchten. Dies kann durchaus rentabel sein, insbesondere angesichts der Tatsache, dass die Kreditvergabe über digitale Währungen den Benutzern im Vergleich zu herkömmlichen bankbasierten Sparkonten einen viel höheren Zinssatz bieten kann. Während der Bitcoin Cash Hard Fork beispielsweise lagen die Zinssätze für Kreditgeber täglich bei bis zu 5%, was zeigt, dass es in diesem Markt leicht ist, Gewinne zu erzielen.

Wie es funktioniert

Das Ausleihen von Kryptowährungen unterscheidet sich geringfügig je nach der von Ihnen verwendeten Website. Die Grundidee ist jedoch im Allgemeinen dieselbe. Als Kreditgeber müssen Sie Ihre Kryptowährungsbestände für Kredite zu einem bestimmten Zinssatz entweder auf einer Börsen- oder einer Kreditplattform zur Verfügung stellen. In den meisten Fällen kann die kryptobasierte Kreditvergabe zu zwei Zwecken erfolgen: für persönliche Anwendungsfälle und für die Margenkreditvergabe. Für letztere wird ein Kreditnehmer, der glaubt, dass eine Preiserhöhung für eine bestimmte Münze unmittelbar bevorsteht, nach Bereitstellung Ihres Geldes einen Teil Ihres Geldes an der Börse ausleihen. Zwei (oder mehr) Tage vorspulen, der Kreditnehmer gibt die Kryptowährung neben dem Zinssatz zurück.

Salz gegen Ethlend

Lesen Sie unseren Vergleich zwischen SALT und ETHLend

Da Kryptokredite häufig für Margin-Handelszwecke verwendet werden, besteht auf dem Markt die Befürchtung, dass Risiken bestehen. Nun, die meisten Kreditplattformen verfügen über mehrere Sicherheitsvorkehrungen, um zu vermeiden, dass durch falsche Handelsanrufe Geld verloren geht. Beispielsweise muss der Kreditnehmer im Allgemeinen einen Prozentsatz der Sicherheiten halten und halten, die dann bei fallenden Preisen an den Kreditgeber zurückgegeben werden können. Darüber hinaus bieten bestimmte Börsen Benutzern die Möglichkeit, Kredite direkt an die Börse und nicht an einen Händler zu vergeben. In ähnlicher Weise gibt es auch hier zahlreiche Sicherheitsvorkehrungen, um sicherzustellen, dass die Gelder trotz falscher Handelsaufrufe sicher bleiben.

LendingBlock ist eine neue Plattform für Kryptowährungskredite

Aus diesem Grund besteht allgemeiner Konsens darüber, dass die Vergabe von Kryptowährungen für Margin-Handelszwecke ziemlich sicher ist. Es ist natürlich nicht risikofrei, aber sicher, solange die Kreditgeber nicht mehr investieren, als sie sich leisten können, zu verlieren. Dies ist ein allgemeiner Grundsatz, der auf alle Anlageentscheidungen angewendet werden sollte, unabhängig von der verwendeten Währung oder Methode.

Die Vorteile & Nachteile der Kreditvergabe

Bevor Sie sich entscheiden, Kreditnehmer oder Leihgeber von Kryptowährung zu werden, werfen wir einen Blick auf die Vor- und Nachteile.

Vorteile

  • Das Einrichten eines Kreditgeberkontos auf einer Krypto-Kreditplattform ist im Allgemeinen einfach und sollte nur einige Minuten dauern. Dies macht es viel schneller als das Einrichten eines Bankkontos oder die Suche nach alternativen Methoden.
  • Benutzer müssen ihre Gelder und die Art und Weise, wie sie ausgeliehen werden, nicht aktiv im Auge behalten. Besser gesagt, Krypto-Kreditgeber benötigen im Gegensatz zu Tageshändlern keine schnellen Aktionen.
  • Das Risiko bleibt meist beim Kreditnehmer. Wenn sie den Preis verkürzen und er am Ende steigt, ist dies eher ihr Verlust als Ihr Verlust. Darüber hinaus ist die Kreditvergabe relativ sicher, es wird jedoch empfohlen, eher kleine Beträge als lebensverändernde Beträge auszuleihen. Börsen wurden bereits zuvor gehackt. Daher ist es wichtig, nach einer seriösen Plattform zu suchen und niemals mehr zu verleihen, als Sie sich leisten können, um zu verlieren.
  • Automatisierung ist König. Die meisten Plattformen verfügen über Methoden, um sicherzustellen, dass die Gelder und Zinssätze automatisch an Sie zurückgezahlt werden. Mit anderen Worten bedeutet dies, dass es Benutzern tatsächlich möglich (aber nicht empfohlen) ist, das Kreditkonto einzurichten und es dann automatisch für immer laufen zu lassen.
  • Mit Margin Lending verleihen Sie keine bestimmte Person, sondern leisten einen Beitrag zu einem Kreditpool, auf den Margin Trader zugreifen können. Bei Peer-to-Peer-Kreditplattformen (P2P) sieht die Geschichte anders aus.

Nachteile

  • Das Risiko ist im Allgemeinen gering, aber es kann schief gehen. Denken Sie außerdem daran, dass Sie es mit einem Markt zu tun haben, in dem es keinen regulatorischen Konsens gibt. Daher werden rechtliche Angelegenheiten gegebenenfalls je nach Standort und der Gerichtsbarkeit, der die Kreditplattform folgt, unterschiedlich behandelt. Banken unterliegen jedoch der Gerichtsbarkeit des Landes, in dem sich ihre Büros befinden. Dies kann rechtliche Angelegenheiten etwas unangenehm machen.
  • Einige Plattformen verlangen in der Regel hohe Provisionssätze aus den von den Kreditnehmern gezahlten Zinssätzen. Darüber hinaus werden die Zinssätze täglich und nicht über den gesamten Verlauf eines Kredits festgelegt. Dies bedeutet, dass Ihr täglicher Gewinn niemals garantiert wird.

Tipps zum Profitieren

In Anbetracht dessen, was bisher skizziert wurde, ist es sicherlich möglich, einen Gewinn zu erzielen. Es gibt jedoch einige Aspekte, die berücksichtigt werden müssen, um die Gewinnmargen weiter zu steigern und gleichzeitig die Risiken zu verringern.

Zum Beispiel wird empfohlen, dass Sie nicht zu niedrigsten Zinssätzen und für lange Zeiträume verleihen. Dadurch wird Ihr Geld zurückgestellt, und wenn sich größere Chancen ergeben, werden Sie es verpassen. Mit anderen Worten, die meisten Kreditgeber möchten ihre Krypto über einen langfristigen Vertrag zu einem Premiumpreis ausleihen, und solche Gelegenheiten werden sich ergeben, wenn Geduld geübt wird. Dies ist der aktuelle Trend, da die Finanzierung langfristiger Verträge zu einem niedrigen Preis eine schlechte Entscheidung sein kann, da die Zinssätze häufig steigen und die Kreditgeber ausfallen.

So verdienen Sie Geld mit Bitcoin

Weitere Ideen finden Sie in unserem Leitfaden zum Geldverdienen mit Bitcoin Post

Es wird auch empfohlen, Ihre Kredite zu verteilen. Das Ausleihen Ihrer gesamten Kryptowährung zu einem einzigen Kurs kann funktionieren, erhöht jedoch das Risiko und senkt die Chancen auf höhere Gewinne. Durch die Aufteilung von Krediten in Blöcke und deren Ausleihe zu höheren Preisen und zu unterschiedlichen Zeitpunkten können Kreditgeber ihre Gewinnmargen weiter steigern.

Zu guter Letzt wäre einer der wichtigsten Tipps die Durchführung Ihrer Due Diligence. Dies bedeutet, dass Sie als Kreditgeber dafür verantwortlich sind, den Markt sorgfältig zu bewerten, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu lesen, die Risiken zu verstehen, Bewertungen und Erkenntnisse anderer Kreditgeber zu befolgen und vieles mehr. Im Gegenzug wird dies Ihr Verständnis für die Funktionsweise des Krypto-Kreditmarkts verbessern und gleichzeitig Ihren Gewinn effizient steigern.

Leihplattformen

Derzeit sind auf dem Markt zahlreiche Kreditplattformen verfügbar, die alle ihre subtilen Unterschiede aufweisen. Unabhängig davon, ob Sie nach Margin-Handel oder P2P-Krediten suchen, können Sie die folgenden Plattformen in Betracht ziehen: SALT, Poloniex, EthLend, Bitbond, Othera und Everex. Wir haben Anleitungen zu einigen dieser Plattformen wie folgt geschrieben:

  • SALZ
  • ETHLend
  • SALZ gegen ETHLend
  • Poloniex

BitBond

Fazit

Basierend auf allem, was bisher beschrieben wurde, kann das Ausleihen von Bitcoin und anderen digitalen Währungen eine einfache Möglichkeit sein, passives Einkommen zu erzielen, vorausgesetzt, es erfordert nicht zu viel Zeit oder schnelle Entscheidungen. Es ist auch eine beliebte Alternative für Leute, die sich für Krypto und Handel interessieren, aber nicht genug Zeit haben, um eine profitable Tageshandelspraxis zu betreiben.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me