Was ist Hodl & andere gängige Kryptowährungsbegriffe: Leitfaden für Anfänger

Allgemeine Kryptowährungsbedingungen

Mit freundlicher Genehmigung des akuten Bullenlaufs im gerade erlebten Kryptowährungsraum sind mehr neue Bitcoiner und dergleichen willkommen als je zuvor.

Das bedeutet auch, dass es viele neue Benutzer gibt, die eine Menge Hausaufgaben zu erledigen haben, um aufholen zu können. Das Kryptowährungs-Ökosystem kann für Neulinge zunächst außerordentlich dicht sein. Aber das muss nicht lange so sein.

Eines der ersten Dinge, die Krypto-Neulinge tun müssen, ist, sozusagen in der Umgangssprache und im Jargon des Weltraums „lesen und schreiben“ zu können. Es mag so aussehen, als würde jeder eine andere Version von Englisch sprechen, die Sie noch nie gesehen haben, aber Sie werden alles schnell lernen. Vor allem, nachdem Sie sich mit den wichtigsten Keywords in diesem Beitrag beschäftigt haben!

Allgemeine Kryptowährungsbedingungen

Lassen Sie uns gleich loslegen: Wir führen Sie durch die wichtigsten und am weitesten verbreiteten Begriffe der Kryptowährung, damit Sie in kürzester Zeit mit anderen Händlern mithalten können.

HODL

“Hodl” ist einfach ein Rechtschreibfehler von “Hold”, der den Zeitgeist von Krypto-Investoren zum Ausdruck bringt.

Der Begriff stammt aus dem Bitcointalk-Forum im Thread mit dem Titel „Ich hocke“, In dem ein Benutzer namens„ GameKyuubi “den Rechtschreibfehler machte, als er seine Gedanken (nach dem Trinken von Whisky) über seine Denkweise beim Bitcoin-Handel zum Ausdruck brachte.

Was ist Hodling?

Der Satz wurde auch als “Warte für das liebe Leben” beschrieben. Dies ist ein Hinweis auf die erstaunlichen Niveaus der Kryptowährungsmärkte, da der Speicherplatz noch so verfrüht ist. Warten Sie mit anderen Worten, denn Ihr Portfolio wird auf jeden Fall eine wilde Fahrt unternehmen.

Wenn Sie nicht „hodl“ sind und während des Daytrading übermäßig emotional werden, können Sie einen erheblichen Teil, wenn nicht sogar den gesamten Teil Ihres Krypto-Stacks verlieren.

Daher wird Hodling als überlegene Portfoliostrategie für Anfänger und Amateure empfohlen, die wie die meisten von uns keine Erfahrung mit Daytrading jeglicher Art haben, geschweige denn mit dem hypervolativen Daytrading, das wir bei Kryptowährungen sehen.

Stellen Sie sich zum Beispiel vor, wie es immer noch einige Leute gibt, die noch Bitcoins aus den Jahren 2009 und 2010 in der Hand haben. Es gibt zwar nur wenige, aber es gibt sie. Und laut forensischer Analyse der Blockchain-Detektivfirma Chainalysis wissen wir, dass einige dieser „Inhaber“ immer noch Probleme haben, weil sie nach der harten Gabelung am 1. August online gegangen sind, um mit ihrem „luftgetropften“ Bitcoin Cash zu handeln.

Diese Benutzer sind also die OG-Hodler.

Die Idee ist, sich zurückzulehnen und Ihren Stack nicht durch verpfuschte Trades zu verlieren. Wenn Kryptowährungen in den kommenden Jahrzehnten weiter an Wert verlieren, hat es sich gelohnt, einfach auf Ihrer Krypto zu sitzen, als wäre es eine Fundgrube. Also HODL!

ATH

“ATH” bedeutet Allzeithoch, wie bei “Allzeithoch”. Im Zusammenhang mit Kryptowährungen bezieht sich dies auf den höchsten Preismeilenstein, den eine bestimmte Münze oder ein Token jemals erreicht hat.

Der jüngste Bullenlauf auf dem Kryptomarkt ist ein gutes Beispiel. Vor Jahren war es für den Preis von Bitcoin unergründlich, 11.000 USD zu erreichen, doch dieses „ATH“ wurde gerade erst erreicht. Sehen? Ziemlich einfach richtig.

ATH

Mit BTC war es in letzter Zeit wirklich wild, als wir sahen, dass der Bitcoin-Preis innerhalb weniger Tage mehrere neue Allzeithochs erreichte. von 9.000 USD auf fast 12.000 USD.

Und Allzeithochs kommen und gehen, wie Sie sich vorstellen können. Relativ gesehen erreichte die mit Ethereum verbundene „Treibstoff“ -Münze Ether im Juni 2017 ein Allzeithoch von 420 US-Dollar. Die ETH sah erst vor wenigen Tagen einen Verstoß gegen ATH, als die Krypto Nr. 2 nach Marktkapitalisierung explodierte . Tatsächlich haben wir gerade ein weiteres neues großes ATH für die ETH gesehen; $ 509 am 29. November.

Pro-Tipp: Wenn Kryptowährungen neue Allzeithochs erreichen, erwarten Sie danach ziemlich regelmäßig Gewinnmitnahmen. Wie in werden Kryptowährungen normalerweise mehrere Prozentpunkte zurückverfolgt, nachdem ATHs erreicht wurden, was als Korrektur bezeichnet wird.

FUD

“FUD” steht für “Angst, Unsicherheit und Zweifel”, obwohl einige es als “Angst, Unsicherheit und Verzweiflung” bezeichnen.

Es ist ein Satz, der das erhöhte Gefühl von Panik und Angst beschreibt, das sich wie Waldbrände im Ökosystem ausbreiten kann, manchmal verdient, manchmal definitiv nicht.

Es gibt eine legitime FUD, etwa wenn ein ernstes Problem aufgetreten ist, das die Community erschreckt hat. Betrachten Sie beispielsweise Hacks oder restriktive behördliche Ankündigungen. Chinas Verbot von ICOs hat dazu geführt, dass alle im Ökosystem ausgeflippt sind.

FUD

Dann gibt es FUD von FUDsters, was aus mehreren Gründen passieren kann.

Es kann auf den grundlegenden Tribalismus hinauslaufen. Bitcoiner weisen schnell auf Probleme in der Bitcoin Cash-Community hin und umgekehrt. Stellen Sie sich das als wettbewerbsfähige FUD vor.

Dann gibt es die FUD, die von Leuten kommt, die persönlich von einem Preisverfall profitieren. Nehmen wir an, jemand hat BTC privat kurzgeschlossen. Nun, natürlich würde es ihren Zielen entsprechen, akute Panik über Bitcoin zu verbreiten, um einen kurzfristigen Preisverfall zu katalysieren, d. H. Den Short zu erfüllen.

Sie müssen angesichts von FUD kritisch und ausgeglichen sein. Sie müssen Ihre Nachforschungen anstellen, um festzustellen, ob eine Bedrohung real oder eingebildet ist.

FOMO

“FOMO” ist die sogenannte “Angst vor dem Verpassen”.

Wenn bei Panikverkäufen die Preise zusammenbrechen, weil die Händler akut ausflippen, dann steigt die FOMO, wenn die Preise steigen, weil die Anleger versuchen, auf kurzfristige Preiserholungen zu setzen.

Wenn Sie mit Krypto noch nicht vertraut sind und den Speicherplatz kennen, sollten Sie Ihre eigene Position berücksichtigen. Sind Sie gerade in die Kryptografie gekommen, weil Ihnen ein Freund vom Bitcoin-Boom erzählt hat und Sie sich nicht entgehen lassen wollten? Das ist FOMO; du wolltest nicht zurückgelassen werden.

Genau das ist FOMO.

Hier ist ein konkretes Beispiel. Nehmen wir an, BTC bietet für einen bestimmten Tag einen kurzfristigen Preis an, bei dem die Krypto innerhalb von ein oder zwei Stunden um 10 Prozent an Wert gewinnt. Zu diesem Zeitpunkt werden unzählige Händler ihre Altcoin-Positionen in Bitcoins umtauschen. Dies führt dazu, dass die Altcoin-Preise akut sinken, während der Bitcoin-Preis weiterhin unter Druck steht.

Das ist FOMO; Der wilde und emotionale Ausbruch von Investitionserregung, der damit einhergeht, von einer bestimmten Krypto-Münze profitieren zu wollen, zeigt eine beeindruckende Preisentwicklung. Und bereiten Sie sich darauf vor, eine Hölle mehr FOMOing zu sehen, da das Interesse von Mainstream, Institutionen und Einzelhandel am Kryptowährungsraum weiter explodiert wie nie zuvor.

Seien Sie vorsichtig mit FOMO, Sie könnten am Ende ein…

Taschenhalter

Bagholder sind oft Leute, die eine Währung zu einem Allzeithoch kaufen oder während eines Bullenlaufs zum Bagholder werden, sobald der Preis sinkt und sie in einer Position stecken bleiben, in der sie einen Verlust machen würden, wenn sie verkaufen würden. Die richtige Entscheidung ist meistens, so lange zu halten, bis der Preis wieder steigt, wo Sie Ihre „Taschen“ verkaufen können..

Bären, Bullen und Wale

“Bären” und “Bullen” stammen aus traditionellen Aktienkonzepten der Bären- und Bullenmärkte. Kryptobären haben also einen akut pessimistischen Ausblick auf die Preise, während ein Krypto-Bulle Optimismus hinsichtlich der Preise hat.

Bären & amp; Bullen

Jetzt sind die Sätze noch milder geworden und können verwendet werden, um auf die Vorurteile einer Person zu verweisen. Sie könnten beispielsweise einen Investor als “übermäßig bullisch” bezeichnen, wenn er dogmatisch in ein Projekt involviert ist, während er die roten Fahnen dieses Projekts ignoriert.

Und dann gibt es „Wale“, einfach Krypto-Investoren mit massiven Krypto-Beständen. Wie bei Tausenden, Hunderttausenden oder Millionen von Münzen. Es wird oft viel darüber geredet und spekuliert, dass Wale den Markt für ihre eigenen Gewinne manipulieren. Dies schließt Dinge wie das Aufstellen von Kaufmauern zu bestimmten Preisen ein, um zu verhindern, dass Leute über diesem Preis verkaufen. Und in kurzer Zeit ein großes Volumen einer Währung zu verkaufen, um den Preis zum Absturz zu bringen, was zu Stop-Loss-Effekten führt, die das Problem verschärfen und weitere Abwärtsbewegungen verursachen. Zu diesem Zeitpunkt kaufen die Wale billiger zurück.

Sie könnten den Bitcoin-Schöpfer Satoshi Nakamoto als Wal bezeichnen, da er angeblich Eigentümer einer BTC-Brieftasche mit über einer Million Bitcoins ist (oder war).

Und während Sie nicht eine Million Bitcoins haben müssen, um ein Wal zu sein, sind Sie es sicherlich, wenn Sie dies tun.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map