Trotz Crypto Crackdown: Bitcoin ist in China wieder im Trend

Bitcoin

Im Jahr 2019, nachdem Chinas Präsident Xi Jinping Blockchain als eine der wichtigsten Technologien für das Land herausgestellt hatte, verdoppelten die chinesischen Behörden das Krypto-Vorgehen, das 2017 begann.

Die Volksbank von China, die Zentralbank des Landes, gab schnell eine Reihe von Warnungen gegen diejenigen heraus, die an Kryptowährung beteiligt sind, und behauptete, dass diejenigen, die sich mit digitalen Assets befassen, “sofort entsorgt” würden, und fügte hinzu, dass ICOs und ähnliche Fundraising-Mechanismen weiterhin riskante Investitionen bleiben, wenn nicht ganz Betrug.

Dann begannen in China tätige Kryptofirmen, Operationen zu schließen, und entschieden sich dafür, an verschiedene Orte zu ziehen, um der Kontrolle der chinesischen Regierung zu entgehen.

Trotz dieser intensiven Prüfung bleibt Bitcoin ein beliebtes Diskussionsthema in der chinesischen Öffentlichkeit, was darauf hindeutet, dass das öffentliche Interesse an der Kryptowährung weiterhin besteht, obwohl die Mehrheit der Chinesen nicht über die Mittel oder die richtigen Verbindungen verfügt, um BTC illegal zu kaufen.

Bitcoin beginnt sich in China zu entwickeln

Bitcoin hat in den letzten Wochen eine verdammt gute Rallye erlebt und alle paar Tage wichtige Preiswiderstände überwunden. Anscheinend ist diese Rallye so groß, dass sie das chinesische Publikum angezogen hat.

Wie darauf hingewiesen von Twitter-Nutzerin Molly, Bitcoin mit 10.000 US-Dollar wurde am Wochenende zum viert heißesten Thema bei Weibo – Chinas Version von Twitter. Dies ist eine verrückte Leistung, da Weibo Dutzende Millionen Benutzer in ganz China hat.

#bitcoin  Hit $ 10k ist jetzt ein Trendthema bei Weibo, dem viert heißesten Thema von heute pic.twitter.com/kW2iEDrTYT

– Molly (@molllliy) 9. Februar 2020

Die Fähigkeit von Bitcoin, auf Weibo Trends zu setzen, wurde durch die jüngsten Daten unterstrichen, die von der Kryptowährungsdaten-Website LongHash gemeinsam genutzt wurden. Sie schrieben Der Suchindex von Baidu für die chinesische Version von Bitcoin ist kürzlich stark gestiegen und hat “39.600 erreicht und im letzten Monat ein neues Hoch erreicht”.

Es scheint, dass dieses Interesse auf einer prominenten Zeitung in China beruht, die Nachrichten über Bitcoin veröffentlicht.

Samson Mow, der Chief Strategy Officer von Blockstream, notiert Die Securities Times China – ein „traditionelles Finanzmedienunternehmen mit enormer Reichweite“ – veröffentlichte gestern einen Artikel, in dem die starke Rallye von Bitcoin im Jahr 2020 und der Anstieg auf 10.000 US-Dollar beschrieben wurden, worüber die chinesischen Internetnutzer zufällig auf Weibo sprachen.

Securities Times China hat gerade einen Artikel über veröffentlicht #Bitcoin Springen Sie dieses Jahr um 45% und erreichen Sie $ 10.000. Dies ist ein traditionelles Finanzmedienunternehmen mit enormer Reichweite. #China #Bullisch &# 127769; pic.twitter.com/AJu2MOiQA8

– Samson Mow (@Excellion) 10. Februar 2020

Chinas jüngste Aufregung über die führende Kryptowährung kommt, als das Land der Einführung seines eigenen digitalen Assets näher gekommen ist. 

Es ist nicht klar, wie sich die Einführung der digitalen Währung der Zentralbank durch die chinesische Regierung auf die Einführung und Diskussion von Bitcoin im Land auswirken wird.

Amerika ist auch von Crypto begeistert

Nicht nur China hat sich von den jüngsten Entwicklungen auf dem Kryptomarkt begeistert.

Anekdotischerweise hat dieser Autor seit Beginn der Rallye zu Beginn des Jahres immer mehr Mainstream-Outlet-Berichte über Bitcoin gesehen. In diesem Fall sind sowohl Mike Novogratz als auch Tom Lee, zwei Kryptowährungsinvestoren und -analysten, in den letzten Wochen in den Mainstream-Medien aufgetreten.

Diese Mainstream-Berichterstattung in den Medien hat auch das Interesse der Einzelhändler an Bitcoin im Westen geweckt.

Alistair Milne, Investor in Kryptowährung, stellte fest, dass die Google Trends-Daten für den Begriff „Bitcoin-Halbierung“ in den letzten Wochen absolut höher explodiert sind, was durch viele Diskussionen und das Interesse an dem fundamentalen Ereignis beflügelt wurde, das laut Analysten den Preis von BTC noch weiter ansteigen lassen wird.

Google-Trenddaten für “Bitcoin-Halbierung”

&# 129323; pic.twitter.com/C9rnkArfCw

– Alistair Milne (@alistairmilne) 6. Februar 2020

Der Analyst Crypto Kea stellte außerdem fest, dass das Interesse an dem Suchbegriff „Bitcoin kaufen“ kürzlich ein Siebenmonatshoch erreicht hat – das höchste seit Juni 2019. Insbesondere hat die Metrik langfristig eine „10“ erreicht Das Maximum der Metrik ist 100.

1 / Googeln für "Bitcoin kaufen" gerade ein 7-Monats-Hoch erreicht (Punktzahl 9). Der langfristige Aufwärtstrend ist unbestreitbar. Das letzte Mal, als die Punktzahl eine 10 erreichte, war:

13. November (Bull Top),

Mai ’17 (Preis für parabolischen Hochlauf),

19. Juni (mittelfristig oben)

>20. Februar (Preis für parabolischen Hochlauf?) pic.twitter.com/tkdXIEvM3Q

– CryptoKea (@CryptoKea) 20. Januar 2020

Er fügte hinzu, dass der „langfristige Aufwärtstrend“ für diese Metrik, der mit dem Wachstum des Bitcoin-Preises korreliert, „unbestreitbar“ ist und auf einen logarithmischen Korridor hinweist, der bestätigt, dass im Laufe der Zeit immer mehr Menschen die Kryptowährung kaufen möchten.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map