dydx

dYdX ist eine nicht verwahrungspflichtige dezentrale Börse (DEX), die sich auf den Margenhandel, Derivate und Kredite im aufstrebenden dezentralen Finanzsektor von Ethereum konzentriert.

Das Spielfeld seiner Bauherren? Demokratisierung leistungsfähiger Finanzinstrumente für die Massen, damit Benutzer überall und jederzeit die Möglichkeit haben, fortgeschrittene Trades zu tätigen, ohne durch Gebietsschema oder Status eingeschränkt zu sein.

Laut der Tracker-Site DeFi Pulse ist die Plattform derzeit das siebtgrößte Projekt in DeFi. Das ist überhaupt nicht schlecht, aber wo dYdX in letzter Zeit beeindruckende Zahlen aufgestellt hat, liegt sein Anteil am breiteren DEX-Markt.

dYdX-Nutzung im Trend

Dank eines neuen aktualisierte Statistikseite Aus dem Ethereum-Daten-Dashboard Dune Analytics wissen wir jetzt, dass das dYdX-Protokoll in der letzten Woche zwischen 29 und 44 Prozent des gesamten Marktanteils der DEX-Aktivitäten auf Ethereum ausmachte.

Darüber hinaus ist aus dem neuen Dune Analytics-Dashboard von dYdX ersichtlich, dass der Anteil der Plattform am DEX-Markt seit Dezember 2019, als dYdX einen Marktanteil von nur 3 Prozent ausmachte, stetig im Aufwärtstrend liegt.

Tolles Dashboard von @DuneAnalytics & @ Tomhschmidt!

Highlights:

– MAUs seit Januar fast dreimal gestiegen &# 128200;

– dYdX mit einem DEX-Marktanteil von fast 40% &# 129351; https://t.co/qDOjYJxXwo

– dYdX (@dydxprotocol) 11. März 2020

Vom Dezember-Tief bis zum jüngsten 44-Prozent-Hoch ist also ein Wachstum von mehr als 1.300 Prozent zu verzeichnen – ein Anstieg, der darauf hindeutet, dass dYdX, das im vergangenen Herbst Limit Orders und einen einheimischen ETH-DAI-Markt eingeführt hat, allmählich an Fahrt gewinnt.

Per Dune Analytics sind auch die monatlichen und wöchentlichen aktiven Benutzer der Börse bzw. MAUs und WAUs auf dem Vormarsch.

dYdX stieg von 471 MAUs im Januar auf 1.345 MAUs in dieser Woche, was einer Steigerung von 185 Prozent entspricht. Im gleichen Zeitraum stieg die Plattform von 202 WAUs auf 757 WAUs, was einer Steigerung von 275 Prozent entspricht.

Dune Analytics ist auch dabei, die Statistiken von dYdX zu den Websites hinzuzufügen DEX-Tracker-Seite, So bald können Benutzer leichter nachverfolgen, wie sich die Plattform in den kommenden Monaten mit anderen beliebten DeFi-Börsen wie Uniswap, Kyber Network, 0x und Oasis vergleichen lässt.

Neuer täglicher Volumenrekord

Neben dem Anteil eines beträchtlichen Teils aller DEX-Aktivitäten in dieser Woche erlebte dYdX auch gerade seinen bisher besten Volumentag.

Dies liegt daran, dass am 9. März auf der DeFi-Margen- und Derivatplattform im Tagesverlauf mehr als 17,75 Mio. USD über ihre Smart Contracts gehandelt wurden, ein neuer Meilenstein für das Projekt.

dYdX hat am vergangenen Tag erneut sein Allzeithoch für das Handelsvolumen mit über 17,75 Mio. USD erreicht!! pic.twitter.com/a5CLlvy4is

– dYdX (@dydxprotocol) 9. März 2020

Das Coinbase-Experiment

Es ist nicht verwunderlich, dass dYdX in letzter Zeit aufgestiegen ist, zumindest angesichts der hochkarätigen Unterstützung, die es auf seinem Weg hatte.

Zum einen zählt die Plattform zu ihren Investoren einige der größten Namen des Krypto-Ökosystems, wie Andreessen Horowitz, Dragonfly Capital und Fred Ehrsam. Der dezentrale Austausch wurde jedoch auch direkter unterstützt.

Beispielsweise kündigte der US-amerikanische Krypto-Börsenriese Coinbase im vergangenen Herbst die Schaffung eines „USDC Bootstrap Fund“ im Wert von 2 Mio. USD an. Dementsprechend hat sich Coinbase verpflichtet, 1 Million USDC Liquidität direkt in die Protokolle von dYdX bzw. Compound bereitzustellen. Wie das in San Francisco ansässige „Einhorn“ -Startup damals erklärte:

„Durch die Investition von USDC ist es unser Ziel, DeFi-Teams im Laufe der Zeit dabei zu unterstützen, ihre Produkte sicherer, zuverlässiger und zugänglicher als bestehende Finanzprodukte zu machen. Wir sehen dies als nur einen ersten Schritt, wie Coinbase DeFi unterstützen wird. In den kommenden Monaten werden wir unsere Erkenntnisse und zukünftigen Integrationen mit der Community teilen. “

Jetzt mit Kollateral verbunden

Flash-Kredite, mit denen Benutzer einen DeFi-Kredit aufnehmen und innerhalb einer einzigen Transaktion zurückzahlen können, sind in diesem Jahr explodiert. Und nun Kollateral, Ein neues Flash-Loan-Liquiditätsaggregator-Projekt bezieht Liquidität von dYdX. Dies ist ein klarer Hinweis auf den wachsenden Nutzen der Börse im Ökosystem.

“Kollateral verwaltet die Aggregation von Liquidität aus mehreren Pools mit Flash-Kredit-Funktion wie dYdX und Aave”, heißt es auf der Seite “Dokumente” des Projekts.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me