Instimatch & Algorand schließen sich zusammen, um die regulierte Zahlungsverkehrsbranche zu stören

Algorand

Algorand angekündigt Instimatch wird sein Netzwerk über verschiedene Dienste hinweg nutzen, um neue Blockchain-basierte Lösungen zu verbessern und zu erstellen.

Es wird erwartet, dass die Zusammenarbeit zwischen beiden Unternehmen die Expansion beider Plattformen fördert und gleichzeitig ihren Wettbewerbsvorteil in der Finanzdienstleistungsbranche beibehält.

Algorand und Instimatch arbeiten zusammen

Instimatch, das bereits 2017 gegründete Fintech-Unternehmen, möchte neu erfinden, wie Geldmärkte traditionell mit telefon- und brokerbasierten Ansätzen funktionieren. Durch die Nutzung eines digitalen Netzwerks ermöglicht das Unternehmen institutionellen Kreditnehmern und Kreditgebern, mit Liquidität zu handeln und Einnahmen zu erzielen.

Das Unternehmen hat Niederlassungen in Zürich, London und Doha und zählt über 130 institutionelle Kunden in 20 Ländern. Außerdem hat es die Swiss Fintech Awards gewonnen.

Jetzt hat sich Instimatch mit Algorand zusammengetan, einem Open-Source-Softwareunternehmen mit Sitz in Boston, das auf den Aufbau einer grenzenlosen und freien Wirtschaft hinarbeitet, indem es die Kraft seines Blockchain-Netzwerks nutzt.

Das Blockchain-Netzwerk adressiert das Blockchain-Trilemma mithilfe eines reinen Proof-of-Stake-Protokolls (PoS), das auf byzantinischem Konsens basiert und offene Teilnahme, Skalierbarkeit, Sicherheit und Transaktionsendgültigkeit ermöglicht.

Durch die Kombination des globalen Netzwerks von Instimatch, das bereits „effektive Arbeitsabläufe, bessere Preise und das Potenzial zur Diversifizierung des Kontrahentenrisikos“ bietet, mit dem hochmodernen Blockchain-Netzwerk von Algorand wird es dem Schweizer Unternehmen möglich sein, seinen Katalog an Funktionen und Angeboten zu erweitern.

Blockchain-basierte Finanztools sind auf dem Vormarsch

2020 war ein Jahr voller Innovation und Wachstum für das Blockchain-Ökosystem. Decentralized Finance eroberte den Markt und die Welt im Sturm, als Nutzer und Investoren sein revolutionäres Potenzial erkannten.

Zwar scheint eine Tendenz zur Dezentralisierung von Finanzdienstleistungen zu bestehen, diese Änderung wird jedoch kurzfristig nicht stattfinden, und ein großer Teil des privaten Interesses liegt derzeit in der Anwendung der Blockchain auf bereits bestehende Finanzökosysteme.

Dienstleistungen wie Kreditaufnahme, Kreditvergabe und Forex gewinnen von Jahr zu Jahr an Bedeutung, was dazu geführt hat, dass Anbieter wie Instimatch weiterhin Schwierigkeiten haben, einfachen Zugang und Effizienz zu bieten, ohne die Sicherheit zu beeinträchtigen.

Die Blockchain-Technologie behebt diese Probleme und bietet erstklassige Sicherheit für Hunderte von Milliarden Dollar, die vierteljährlich in Transaktionen verarbeitet werden.

Daniel Sandmeier, CEO von Instimatch, verwies auf die Partnerschaft mit folgenden Worten:

„Wir freuen uns außerordentlich, dass wir diese strategische Partnerschaft mit Algorand eingegangen sind, die es uns ermöglicht, ihre Blockchain-Technologie zu nutzen und unser Angebot für unsere Kunden noch weiter zu verbessern. Der breite Umfang dieser Zusammenarbeit, die Zahlungen, islamisches Bankwesen und RegTech umfasst, wird sicherlich wichtige Fortschritte in diesem Bereich bringen. Wir sind vom Erfolg der Partnerschaft überzeugt, da sowohl Instimatch als auch Algorand die Vision einer dezentralen und reibungslosen Finanzierung verfolgen. “

Der CEO von Algorand, W. Sean Ford, teilte auch seine Meinung darüber, wie sich die Unternehmen ergänzen:

„Instimatch und Algorand haben eine gemeinsame Vision davon, was für fortschrittliche Geldmarktsysteme und Devisen erforderlich ist, die effizienter und reibungsloser sind als die heutigen Angebote. Wir freuen uns sehr über die Initiative von Instimatch, eine Brücke zwischen neuen Defi-Angeboten und traditionellen Finanzanwendungen zu schlagen. “

Algorands ständig wachsende Liste von Partnerschaften

Die Partnerschaft von Algorand mit Instimatch ist nur die jüngste in einer Reihe von Partnerschaften mit verschiedenen Unternehmen, die sich dafür entschieden haben, Algorand zur Standardoption für die Verarbeitung von Zahlungen und anderen zu machen finanziell Transaktionen.

Bereits am 23. Dezember 2020 gab Algorand seine Partnerschaft mit 6 Unternehmen bekannt, die mit der Verarbeitung von digitalen End-to-End-Zahlungen über seine Plattform beginnen werden.

Zu den Teilnehmern gehörten Planetwatch, Bleumi, Monerium, Circle und MyAlgoWallet, die jeweils einen anderen Ansatz für die reibungslose und effiziente Verarbeitung von Transaktionen verfolgen.

Im vergangenen Jahr verzeichnete Algorands Kryptowährung (ALGO) ein Wachstum von etwa 90% und überschritt kürzlich einen wichtigen Widerstand, als sie einen Wert von 0,427 USD erreichte. Das Zeichen hatte seit Anfang September 2020 Probleme, diesen Widerstand zu überwinden.

Jetzt, da ein neues Jahr vor der Tür steht und Algorand weiterhin Partnerschaften zu seinen Listen hinzufügt, wird es interessant sein zu sehen, was dieses neue Jahr für das Netzwerk bringt.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map