Einführung von Hedge: Finanzinstrumente für den Kryptomarkt

Hedge Token

Das Hedge-Projekt zielt darauf ab, eine Plattform zu entwickeln, die dazu beitragen kann, das Unternehmen über eine Reihe von Flaggschiffprodukten zu diversifizieren. Die Plattform ermöglicht es Kryptowährungsinvestoren, ihr Risiko am Markt zu steuern. Hedge Project arbeitet auch daran, Indizes für den Kryptomarkt, die professionell gestaltet sind, der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Dies werden die ersten Indizes ihrer Art sein und eine Grundlage für den Aufbau verschiedener Kryptowährungskörbe bilden.

Im Wesentlichen möchte Hedge Ihnen ermöglichen, sich mit einem Klick in den Cryptocurrency-Markt einzukaufen, indem Sie ein kostengünstiges Risiko und eine Portfoliodiversifikation sowie die bequeme Zugänglichkeit auf einem Portal ermöglichen.

Welches Problem soll das Hedge-Projekt lösen??

Wie bei allen anderen erfolgreichen Plattformen wird das Hedge-Projekt als Reaktion auf ein bestimmtes Problem entwickelt. In diesem Fall geht es um das dramatische Wachstum von Kryptowährungen und Märkten. Tatsächlich gibt es bereits über 1.000 Krypto-Assets und Kryptowährungen auf dem Markt, von denen jeden Tag mehr eintreffen. Bereits in diesem Jahr haben verschiedene Startups bereits mehr als 1,3 Milliarden US-Dollar in ihren ersten Münzangeboten gesammelt.

Da Kryptomärkte und -projekte so schnell wachsen und einen so erheblichen Gewinn erzielen, sind mangelnde Transparenz und begrenzte Vorschriften ein Rezept für eine Katastrophe. Während die besten Projekte nach vollständiger Transparenz streben, tun dies nicht alle. Berücksichtigt man den mangelnden Anlegerschutz und die sehr eingeschränkte Aufsicht sowie die eingeschränkte Sorgfaltspflicht der Anleger, wird deutlich, dass etwas fehlt. Das Hedge-Projekt hofft, einige dieser Probleme über seine Indizes und andere Produkte zu lösen.

Teaser

Das Hedge-Projekt wird Investoren auch dabei helfen, mit den Veränderungen auf den Kryptomärkten umzugehen. Insbesondere kann es Investoren bei der Diversifizierung und Auswahl von Gewinnerprojekten helfen, in die sie investieren möchten. Dies ist mit dem Wachstum der Kryptomärkte viel schwieriger geworden.

Kurz gesagt, das Hedge-Projekt hofft, diese Probleme durch die Bereitstellung einer Plattform zu lösen, die sowohl eine kurze als auch eine lange Exposition sowie die Ermittlung des tatsächlichen Werts von Projekten ermöglicht.

Wichtige Details zu ICO und Crowdsale

Der ICO ist jetzt los mit den Token für das Hedge-Projekt Hedge (HDG). Der Crowdsale begann am 15. September und dauert bis zum 15. Oktober. Er bietet einen vollen Monat, um Investor in das Projekt zu werden. Die Token werden am 16. Oktober nach Abschluss des Crowdsales verteilt.

Es gibt insgesamt 50 Millionen HDG-Token, von denen 30 Millionen während des Crowdsales verfügbar sein werden. Jeder Token kostet 0,002 ETH und es gibt eine feste Obergrenze von 15 Millionen US-Dollar für Ausgaben. Wenn Token im Rahmen des Token-Verkaufs nicht verteilt oder verkauft werden, werden sie verbrannt.

Hedge Crowdsale Seite

Teilnahme am ICO

Beitrag zum Hedge Platform Crowdsale Dies ist unkompliziert, insbesondere wenn Sie zuvor in andere Kryptowährungs-ICOs investiert haben. Beginnen Sie mit der Erstellung einer Ethereum-Brieftasche MyEtherWallet.com. Von dort aus können Sie die ETH, die Ethereum-Währung, an die Crowdsale-Adresse senden. Es ist wichtig, eine Brieftasche zu verwenden, für die Sie die privaten Schlüssel steuern. Verwenden Sie Ihre Brieftaschenadresse also nicht bei einer Vermittlungsstelle.

Da der Crowdsale bereits begonnen hat, können Sie sofort einen Beitrag leisten.

Token-Verkauf

Mehr zu den HDG-Token

Die 30 Millionen Token, die während des Crowdsales verkauft wurden, machen 60 Prozent der gesamten Token aus. Danach wird der nächstgrößte Prozentsatz, 20 Prozent, dem Team zugewiesen. Die Berater erhalten 7 Prozent der Token, Erstinvestoren 5 Prozent und zukünftige Partner 5 Prozent, während die Beitragenden 3 Prozent erhalten.

Die HDG-Token sind ein Utility-Ticket für alle Transaktionen innerhalb der Plattform. Um die Instrumente aufzulisten oder zu verwenden, müssen Anleger einen Token kaufen. Von Zeit zu Zeit führt die Plattform Token-Rückkäufe über über die Plattform erhobene Gebühren durch.

Was ist ein Index??

An der traditionellen Börse ist ein Index ein Maß für die Kursentwicklung von a Aktiengruppe von einem bestimmten Austausch-. Der FTSE 100 repräsentiert beispielsweise die 100 größten Aktien, die an der Londoner Börse gehandelt werden. Wenn diese Aktien im Preis steigen, steigt der FTSE 100. Wenn diese Aktien im Preis fallen, fällt der FTSE 100.

Was sind die Krypto-Indizes??

Eines der Hauptprodukte des Hedge-Projekts und seiner Plattform sind die Crypto-Indizes. Dies sind die allerersten ihrer Art, eine Reihe kommerzieller Kryptowährungsindizes, die die offiziellen Regelwerke enthalten. Wenn sie fertig sind, wird es eine lange Liste von Indizes geben, die Anleger einsehen können, einschließlich des Crypto Currencies Top 30 Index, des Crypto Assets Index und des offiziellen Bitcoin Price Index.

Um die Indizes noch nützlicher zu machen, werden sie ein offizielles Regelwerk und eine definierte Methodik enthalten. Dank dieser Faktoren können sie zum Maßstab für den Kryptowährungsmarkt werden und die verschiedenen Indizes nachverfolgen.

Welche Indizes sind bereits verfügbar??

Der erste von Hedge Project erstellte Index ist der Bitcoin-Preisindex, bekannt als BTCCX. Dies ist das erste Mal, dass ein einziger Referenzpreis für mehrere BTC-Marktplätze implementiert wurde, die die Kriterien erfüllen. Es wird innerhalb weniger Wochen starten und ist bereits abgeschlossen. Es misst die Entwicklung der BTC-Preise und verfügt über ein transparentes Regelwerk, damit Anleger es genauer verwenden können.

Der Cryptocurrency Top 30 Index CCX30 ist ebenfalls bereits entwickelt. Dieser Index misst die Leistung des breiteren Kryptomarkts, indem er regelmäßig die Preise für die 30 wichtigsten Kryptowährungen verfolgt, die durch die Marktkapitalisierung bestimmt werden. Dieser Index ist live, können Sie Sehen Sie es auf der Homepage der Website. Es verwendet Berechnungen basierend auf den Preisen an mehreren Börsen zusätzlich zu lokalen Verzerrungen und Volumen und verfügt über ein eigenes detailliertes Regelwerk.

Als nächstes werden sowohl der Crypto Asset Index als auch der Crypto Income Index entwickelt. Der erste sollte im ersten Quartal 2018 starten, während der zweite im zweiten Quartal starten soll.

Was sind die Indexinstrumente??

Das Hedge-Projekt bietet auch Indexinstrumente, die an die verschiedenen Werte des Index gebunden sind und für den Handel verwendet werden können. Sie beginnen mit Crypto Traded Indices, sogenannten CTIs. Dies sind Körbe mit Kryptowährungen, die einen Referenzindex verfolgen. Wer am Markt teilnimmt, kann CTIs handeln. Die Entwickler von Hedge Project planen außerdem die Einführung von derivativen Instrumenten sowie Margenkonten und die Berücksichtigung von Short-Positionen.

Was ist die Crypto Instruments-Plattform??

Das letzte Hauptprodukt des Hedge-Projekts ist die Crypto Instruments Platform. Diese Plattform wird letztendlich die Anlaufstelle auf dem Markt für alle Anleger sein, die an den Kryptowährungsmärkten teilnehmen möchten. Die Plattform wird Informationen enthalten, die für den Kryptomarkt relevant sind, wie Bewertungsberichte und Marktforschung. Dazu gehören auch gehandelte Körbe für Kryptowährungen und die professionell gestalteten Indizes für Kryptowährungen und Krypto-Assets.

Wie wird die Hedgetoken-Plattform aussehen??

Im Moment kannst du Zeigen Sie eine Vorschau der Hedgetoken-Plattform an auf der Website des Hedge-Projekts über die Seite “Plattform”. Beim Anmelden werden Ihr Token-Guthaben, Ihr Portfoliowert, Ihre Transaktionen und mehr deutlich angezeigt. Diese Übersicht ist auf einen Blick für eine einfache Kontoverwaltung verfügbar.

Hedge-Plattform

Mithilfe der Plattform können Sie mithilfe der Indizes, aus denen sich das Hedge-Projekt zusammensetzt, verschiedene Veränderungen in den Märkten verfolgen. Zeigen Sie die Informationen numerisch und in Grafiken an. Es gibt auch einen Abschnitt mit aktuellen Nachrichten, der Ihnen hilft, den Überblick über Ihre Krypto-Investitionen zu behalten. Der Handel auf der Plattform ist unkompliziert und ermöglicht den Kauf in Kryptowährungen. Die Hedge-Plattform arbeitet daran, eine Lizenz für den Handel mit Fiat-Währungen zu erhalten.

Heckenplattform 2

Wer steht hinter dem Hedge-Projekt??

Das Team des Hedge-Projekts besteht aus Finanzexperten mit langjähriger Erfahrung in einer Reihe von Finanzinstituten. Die Teammitglieder haben in der Schweiz, in London, Frankfurt und anderen großen Zentren gearbeitet und ihr Wissen genutzt, um das Projekt zu verbessern. Der leitende Projektmanager, Savo Lovsin, hat Erfahrung als Leiter der Finanzberatung bei einem Big4-Unternehmen und bei einem der größten Arbitrage-Handelsunternehmen.

Giovanni Lesna, Der für die Produktentwicklung zuständige Finanzproduktspezialist ist sowohl auf Beratungserfahrung als auch auf Investmentfonds spezialisiert. Er hat als Unternehmensberater mit Handelsplattformen, Fintech-Erfahrung und Bankrisiko gearbeitet.

Janez Benedik ist ein Investmentanalyst und Finanzspezialist mit internationaler Erfahrung in verschiedenen Bereichen der Versicherungsbranche, einschließlich Buchhaltung, Betrieb und Management.

Kristjan Dekleva ist ein Investmentanalyst und Finanzspezialist, der sich auf Investment Banking und Private Equity konzentriert. Er ist weltweit sehr an Geld- und Finanzsystemen interessiert.

Luka Gubo, Ein Berater ist ein leitender quantitativer Analyst, der quantitative Modelle entwickelt und implementiert und Erfahrung in der Entwicklung von Modellen zum Risikomanagement hat.

Gasper Stih ist ein Community- und Markenmanager, der sich neben anderen Marketingstrategien auf Kommunikations- und Social-Media-Kampagnen konzentriert.

Jure Grabnar, Einer der Entwickler ist hochqualifiziert und verfügt über mehrere Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung sowie in der Entwicklung und dem Design von Datenverarbeitungsalgorithmen, die für Handelssysteme verwendet werden. Matej Zrimsek ist ein weiterer Projektentwickler mit langjähriger Erfahrung, ebenso wie Klemen Gantar. Matic Nedog ist der gesetzliche Vertreter, der sich auf Wirtschafts-, Unternehmens-, Insolvenz- und Wettbewerbsrecht mit Schwerpunkt auf digitalen Plattformen spezialisiert hat. Primoz Novak ist die andere Hälfte des Rechtsteams mit einer Spezialisierung auf verschiedene Bereiche, einschließlich des Völkerrechts in Bezug auf Kryptowährungen.

Fazit

Das Hedge-Projekt, insbesondere die Crypto Traded Indices, hat das Potenzial, den Crypto-Handel transparenter und einfacher zu gestalten. Sobald diese Plattform vollständig entwickelt ist, fällt es jedem leichter, auf eine Art und Weise am Kryptomarkt teilzunehmen, die sowohl zugänglich als auch effizient ist. Die Instrumente, die Leerverkäufe und Long-Engagements berücksichtigen, sind besonders nützlich, wenn die Teilnehmer den tatsächlichen Wert eines Projekts bestimmen und entscheiden können, ob und wie viel investiert werden soll.

Nützliche Links

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map