KIBIS ICO: Blockchain-basiertes Netzwerk für Finanzdienstleistungen und Zahlungskioske

Kibis ICO

KIBIS ist eine schnelle, effiziente und sichere Methode für den Zugriff auf Finanzdienstleistungen zu jeder Zeit und von jedem Ort aus. Das Projekt hat mehrere Facetten und umfasst Blockchain-Architektur, Self-Service-Kioske, Cryptocurrency Mining und Werbeeinnahmen. Die KIBIS-Münze spielt eine Rolle bei der Dezentralisierung von Markttransaktionen, Zahlungen mit hohem Durchsatz und der Ausführung des Orderbuchabgleichs mit dem E-Wallet-Zahlungsnetzwerk von KIBIS. Mit der Münze können Benutzer Transaktionen an den KIBIS-Selbstbedienungskiosken abschließen.

Die Teammitglieder hinter KIBIS arbeiten seit sechs Jahren zusammen. Sie haben Erfahrung sowohl in der IT-Infrastruktur als auch in der Service-Payment-Branche.

Kibis ICO

Zahlungsdienste für Unbanked

Einer der Hauptvorteile von KIBIS ist die Fähigkeit, 2 Milliarden Menschen auf der ganzen Welt, die keine Bankverbindung haben, dabei zu helfen, Zahlungsdienste in Anspruch zu nehmen. Es bietet Unternehmen Möglichkeiten für innovative Werbung.

KIBIS bietet Komfort für alltägliche Benutzer, die Zugang zu Tausenden von Selbstzahlungskiosken auf der ganzen Welt haben.

Darüber hinaus nutzt KIBIS Blockchain-Innovationen und nutzt Cryptocurrency Mining mit kostengünstiger Leistung.

KIBIS Kioske

Das KIBIS-Netzwerk wird Tausende von Kiosken in Ländern auf der ganzen Welt umfassen. Dazu gehören in Saudi-Arabien, Oman, Bahrain, Großbritannien, Kasachstan, Aserbaidschan, Russland, Georgien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Kirgisistan, Turkmenistan, Kuwait und Usbekistan.

KIBIS Kioskdienste

Mit den KIBIS-Kioskdiensten können Benutzer ihre Fernsehabonnements bezahlen, ihre Mobiltelefone aufladen, Flugtickets bezahlen und Stromrechnungen bezahlen. Mit diesen Kiosken können Sie auch für wohltätige Zwecke spenden und Online-Spiele kaufen. Es wird sogar Geschenkkarten mit Kryptowährung mit einem hochkarätigen Austausch und mehr als 2.000 zusätzlichen Diensten geben.

Kioske werden in 5 Ländern eingeführt: Vereinigte Arabische Emirate, Saudi-Arabien, Bahrain, Oman, Kuwait. Im Übrigen werden sie die Bergbaumaschinen in bestehenden Kioskenetzwerken der Partner installieren.

Die Kioske haben oben einen zusätzlichen Bildschirm mit einer LED-Anzeige. Dieser Bildschirm steht Werbetreibenden zur Verfügung, um Platz zu kaufen. Da Zehntausende von Menschen die Kioske besuchen, ist dies eine vielversprechende Investition für Werbetreibende und eine Einnahmequelle, die es KIBIS ermöglicht, seine Dienste bereitzustellen. Darüber hinaus kann die demografische Forschung von KIBIS bei Werbepartnerschaften hilfreich sein.

Kioskdienste

Partnerschaften für Kioskzahlungen

Um die Kioske noch nützlicher zu machen, arbeitet KIBIS intensiv daran, Partnerschaften mit verschiedenen Unternehmen aufzubauen, damit Kunden dieser Unternehmen Zahlungen an den KIBIS-Kiosken leisten können. Bisher hat KIBIS bereits mit mehr als 500 Mobilfunkanbietern in 140 Ländern, einschließlich AT, zusammengearbeitet&T, Virgin, Telecom, O2 und Vodafone.

KIBIS hat auch bereits Vereinbarungen mit verschiedenen gemeinnützigen Organisationen in mehreren Regionen getroffen. Wenn Einzelpersonen über die Kioske Beiträge zu diesen Organisationen leisten, wissen sie, dass der Erlös an die jeweilige Organisation geht.

Die TV- und Kabelunternehmen, für die Sie an KIBIS-Kiosken bezahlen können, hängen von der Region ab, umfassen jedoch immer Abonnementdienste wie Amazon Prime und Netflix. In Bezug auf Online-Spiele können die an den KIBIS-Kiosken gekauften Prepaid-Gutscheine für Xbox Live, PlayStation Network und Steam Wallets verwendet werden.

KIBIS wird auch mit verschiedenen Versorgungsunternehmen zusammenarbeiten, um die Zahlung für das Wesentliche zu ermöglichen, sowie mit verschiedenen Fluggesellschaften. Es wird auch verschiedene Geschenkkarten geben, darunter Google Play und iTunes. Diese Geschenkkarten werden in Form eines Codes auf der Quittung angezeigt.

Kioskstandorte

KIBIS Mining

Der KIBIS-Abbau erfolgt in Form von flüssigkeitsgekühlten erstklassigen Bergbaumaschinen, die an jedem der neuen und vorhandenen Kioske installiert werden. Die Partnerstandorte haben niedrige Stromkosten, was die Einnahmen des Projekts weiter steigern wird. Das KIBIS-Mining wird eine weitere Einnahmequelle hinzufügen, die sich in einem günstigeren Service für KIBIS-Endbenutzer niederschlagen sollte.

Wie verwendet KIBIS die Blockchain??

Das KIBIS-Token erleichtert Transaktionen, die an den Kiosken stattfinden. KIBIS plant, zahlreiche Anwendungen für das Token zu aktivieren, die derzeit nicht im Ethereum-Mainnet verfügbar sind.

Um diese Anwendungsfälle abzuschließen, erstellt KIBIS entweder eine Partnerschaft oder eine eigene Sidechain, die über ein Relay (entweder vertrauenswürdig oder vertrauenswürdig) mit der Hauptkette verbunden ist. Durch diesen Ansatz kann das KIBIS-Netzwerk eine angemessene Skalierbarkeit aufweisen, ohne die Fähigkeit der Benutzer zu beeinträchtigen, digitale Assets direkt zu besitzen und sie mit einem Relay an die Hauptkette zu übertragen.

Aufgrund der Off-Chain-Prozesse werden Transaktionen über den KIBIS Virtual Private Lane Service (VPLS) abgewickelt, wobei für jede Transaktion eine elektrische SHA1 + RSA-Signatur erforderlich ist. Pakete werden erst gelöscht, wenn die Gerätecodes der einzelnen Pakete mit dem auf dem Server gespeicherten Originalcode übereinstimmen. Dies verhindert den Diebstahl von Schlüsseln an Kiosken, sodass diese nicht für betrügerische Zahlungen verwendet werden können.

KIBIS Münze & Token Sale

Der öffentliche Vorverkauf von KIBIS begann am 10. Dezember und erforderte eine Whitelist. Es gibt eine weiche Obergrenze von 40 Millionen US-Dollar und eine harte Obergrenze von 400 Millionen US-Dollar. Der Mindestbeitrag beträgt 200 USD. Münzen können nur mit Bitcoin, Tether, Ethereum und Bitcoin Cash gekauft werden. Das ICO startet am 25. Dezember und läuft bis zum 8. Februar 2019. Nicht verkaufte Token werden verbrannt, wodurch sich der Wert der zirkulierenden Versorgung erhöht.

Von den gesamten KIBIS-Token sind 56 Prozent Belohnungstoken, 28 Prozent für den öffentlichen Verkauf, 8 Prozent für die Gründer, 4 Prozent für Berater und 4 Prozent für die Reserve.

ICO Details

Belohnungen für KIBIS-Münzhalter

Diejenigen, die KIBIS-Münzen während des Erstangebots kaufen, können ihre Münzen in der KIBIS e-Wallet aufbewahren. Dies führt dazu, dass Sie über einen Zeitraum von 36 Monaten Belohnungsmünzen verdienen. Die Belohnungen beginnen, nachdem sie 12 Monate in der Brieftasche waren, und erfolgen in regelmäßigen Abständen. Nach 12 Monaten gibt es eine Belohnung von 0,25 Token pro 1 KIBIS-Token mit identischen Belohnungen nach 15, 18, 21, 24 und 27 Monaten. Nach 33 und 36 Monaten erhalten Token-Inhaber eine Belohnung von 0,125 Token pro 1 KIBIS-Token. Dies entspricht insgesamt 2 belohnten Token für jeden KIBIS-Token, der für den Zeitraum von 36 Monaten gehalten wird. Diese Belohnungen gelten für die ICO-Investoren online.

Fazit

KIBIS baut ein Netzwerk von Self-Service-Kiosken auf, die Menschen auf der ganzen Welt erweiterte Services bieten, einschließlich der Möglichkeit, Zahlungen für eine Vielzahl von Services zu leisten. Das Projekt verwendet eine Blockchain-Architektur, und KIBIS wird sein Geld mit Werbegewinnen und Cryptocurrency Mining verdienen.

Nützliche Links

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map