Apple Card

Am 25. März kündigte das Technologie-Kraftpaket Apple eine Reihe neuer hochkarätiger Dienste an und verursachte dementsprechend einen sofortigen Mediensturm. Eines dieser Unternehmen war die Apple Card – eine Neuauflage des gängigen Kreditkartenerlebnisses -, die diesen Sommer erscheinen soll.

Wellen erreichten nach der Ankündigung schnell das Krypto-Ökosystem. Apple vermarktet die Freisetzung mit Ausgrabungen in der Bankenbranche, gegen die sich Kryptowährungen als junge und experimentelle Aufständische erhoben haben.

Apple Card

Einige Experten haben die Apple Card bereits als neueste Mainstream-Herausforderung für Kryptowährungen gekrönt. Auf der anderen Seite haben einige Befürworter von Cryptoverse gesagt, dass die Erzählung von Crypto vs. Apple Card eine ausgesprochen „Äpfel und Orangen“ -Angelegenheit ist.

Hier eine kurze Einführung und einige aktuelle Überlegungen, wie auch immer Sie sich dem Gespräch nähern.

Die Apple Card: Worum geht es?

Die gebührenfreie Apple Card wurde in Zusammenarbeit mit Goldman Sachs entwickelt und dient als Erweiterung der iOS Wallet-App.

Die zugehörige Titankarte vermeidet Kartennummern und CVV-Codes, da diese Arten von Informationen in der App verwaltet werden. In Bezug auf Anreize können Benutzer der Apple Card bei jedem Kauf über Apple Pay eine tägliche Cashback-Prämie von zwei Prozent erhalten.

Apple Card ist ein wichtiger Spielveränderer und stört sowohl die alte als auch die neuen Fintechs

– Macht “Banken” nur eine weitere App auf dem Telefon

– Wunderschöne Titanium-Karte zur persönlichen Verwendung und überall dort, wo Apple Pay akzeptiert wird

– Verbesserte und saubere Analyse

– Belohnungen: Täglich 2% Cashback pic.twitter.com/ytbh2iUCLC

– Varun (@varun_mathur) 25. März 2019

Darüber hinaus wird die Apple Card als sehr privat und sehr sicher in Rechnung gestellt. Apple hat angegeben, dass die zugehörigen Zahlungsdetails für die Geräte der Benutzer isoliert werden, damit diese Daten nicht an andere weitergegeben werden können:

“Die Apple Card soll sicherstellen, dass Sie der einzige sind, der sie verwenden kann. Alle fortschrittlichen Sicherheitstechnologien von Apple Pay – Face ID, Touch ID, eindeutige Transaktionscodes – sind direkt integriert. Die physische Karte enthält keine Nummern. Nicht auf der Vorderseite. Nicht auf der Rückseite. Das gibt Ihnen ein ganz neues Maß an Sicherheit. “

Aus diesem Grund bezeichnete Apple-CEO Tim Cook das Projekt als “die bedeutendste Änderung in der Kreditkartenerfahrung seit 50 Jahren”. Was bedeutet die Apple Card angesichts der Größe von Apple und des Kontextes des Zahlungsverkehrs für den Kryptowährungsraum??

Kein Crypto-Konkurrent?

Zunächst einmal haben einige bereits argumentiert, dass die Apple Card ein schlechter Konkurrent zu bestehenden Mainstream-Prämienkartenprogrammen ist.

Die massive iPhone-Nutzerbasis wird zweifellos viele Nutzer anziehen, aber wenn genügend Leute bei anderen lukrativeren Karten bleiben, wird die Apple Card möglicherweise nicht zum unbestrittenen Schwergewicht der Zahlungen, als das ihre Befürworter sie bereits bezeichnet haben.

Hallo, ich bin mit Apple auf dem Laufenden und habe keine Ahnung, warum die Kreditkarte Sinn macht. Es ist eine schlechte Kreditkarte im Vergleich zu den Belohnungen, die Sie mit anderen Karten erhalten (insbesondere, wenn Sie überhaupt reisen).

– Nikhil Krishnan (@nikillinit) 26. März 2019

Kryptowährungen stammen aus der Cypherpunk-Linie und zielen daher auf völlig andere Möglichkeiten ab als die, die Kreditkarten verwirklichen können – Möglichkeiten wie Unveränderlichkeit, Dezentralisierung, extreme Datenschutzgarantien, intelligente Verträge usw..

Wenn Sie glauben, dass die Apfelkarte mit Bitcoin konkurriert, bekommen Sie sie immer noch nicht &# 129335; ‍♂️

– Matt Odell (@matt_odell) 25. März 2019

Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC) sind multidisziplinäre Open-Source-Experimente an der Schwelle von Gesellschaft und Geld, die bereits im Hier und Jetzt als alternative Währungen dienen. Apple Card ist der neueste Finanzdienstleister eines der weltweit größten Unternehmen.

Beide Stöße haben ihren Platz in der heutigen Welt, aber sie kommen von ganz unterschiedlichen Orten und zu ganz anderen Dingen. Suchen Sie nicht weiter als die ETH 2.0 Spezifikation zu sehen, dass es ein Zeichen dafür ist, was im Vergleich zu den Möglichkeiten der zeitgenössischen Mainstream-Finanzierung als fortgeschrittene fremde Zukunft charakterisiert werden kann.

Krypto ist auf das langfristige und das Gesamtbild ausgerichtet.

Wenn überhaupt, lernen Sie vom Meister

User Experience (UX) und User Interfaces (UI) sind wichtige Themen im Kryptowährungs-Ökosystem, insbesondere aufgrund des Defizits an ausgereifter UX und UI im noch jungen Bereich.

Umgekehrt wurde Apple als UX- und UI-Master gefeiert. Selbst wenn die Apple Card zur Messlatte wird, ist ihre UX eine großartige Messlatte. Kryptowährungsbasierte Lösungen, die mit Apples UX übereinstimmen können, sind Lösungen, die auf lange Sicht entwickelt wurden.

Warum einen Designer in die Mischung aufnehmen? Ich glaube, dies ist ein unterfinanzierter Bereich im Krypto-Ökosystem. Dank des hervorragenden Designs können mehr Menschen schneller und besser auf diese Technologie zugreifen. Und wir wollen mehr Arbeit, um so zu erziehen: https://t.co/3hBdEDLk3e

– Jack &# 127757;&# 127759;&# 127758; (@Jack) 20. März 2019

In der Tat wurde die Bedeutung des Designs letzte Woche von Twitter und Jack Dorsey von Square hervorgehoben, als er betonte, dass Square Crypto einen Designer anheuere.

“Tolles Design wird mehr Menschen helfen, schneller und besser auf diese Technologie zuzugreifen”, sagte er.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me