Bitcoin-ETFs kommen, aber die Crypto Elite ist nicht glücklich darüber

Bitcoin-ETFs

Das Cryptoverse war voller Vorfreude auf die US-amerikanische SEC, die möglicherweise Bitcoin-ETFs zulässt. Aber einige Krypto “Old G” mögen Andreas Antopolous und Die Krypto-Krähe sehen ein ETF als nichts anderes als unerwünschte (und unnötige) Störungen. Insbesondere glauben sie, dass genau die Institutionen hinter ihnen stehen, die wohl das Feuer entzündet haben, aus dem Bitcoin in der Finanzkrise 2008 hervorgegangen ist. Andere, die durch potenzielle finanzielle Gewinne vom Kryptomarkt angezogen werden, sehen in ETFs einen guten Schritt für Bitcoin, der die Attraktivität und den Einzugsbereich erhöht und damit den Preis in die Höhe treibt.

Bitcoin-ETFs

Rückblick: Was ist ein ETF??

Grundsätzlich, Ein ETF ist eine Art Fonds, in den man investieren kann. Sie besitzen nicht die Ware, durch die der Fonds abgesichert ist, aber Sie können sich in diesem Markt engagieren, indem Sie nur Aktien halten. In diesem Fall wird der Fonds durch Bitcoin gedeckt, das vom ETF-Manager gekauft und gehalten wird.

ETFs ermöglichen es Menschen, ohne das Sorgerechtsrisiko des Eigentums zu investieren – mit Bitcoin bedeutet dies, die privaten Schlüssel zu halten und sich dem Risiko von Diebstahl oder Hacking-Angriffen auszusetzen. Dies bedeutet auch eine viel einfachere Steuererklärung, sobald die Steuersaison vorüber ist.

Wäre ein ETF gut für Bitcoin??

Ob ein ETF im Allgemeinen für Bitcoin oder Krypto geeignet ist oder nicht, hängt von Ihrer Sichtweise ab. Für viele, insbesondere für diejenigen, die die Technologie durch das Halten ihrer Münzen unterstützen, sowie für diejenigen, die die Idee einer vollständigen Kontrolle über ihre Finanzen mögen, halten sie dies größtenteils für einen schlechten Schritt.

Das gemeinsame Argument ist, dass Bitcoin einfach keine institutionellen Investitionen oder Beteiligungen erfordert und ihrer Meinung nach ohne Bitcoin besser dran ist. Dies liegt daran, dass Institute, die Finanzinstrumente wie ETFs betreiben, große Mengen an Bitcoin halten werden. Wie groß? Potenziell zehn, wenn nicht Hunderte Millionen Dollar wert.

#Crypto ExchangeBenefits

1

Binance
Best exchange


VISIT SITE
  • ? The worlds biggest bitcoin exchange and altcoin crypto exchange in the world by volume.
  • Binance provides a crypto wallet for its traders, where they can store their electronic funds.

2

Coinbase
Ideal for newbies


Visit SITE
  • Coinbase is the largest U.S.-based cryptocurrency exchange, trading more than 30 cryptocurrencies.
  • Very high liquidity
  • Extremely simple user interface

3

eToro
Crypto + Trading

VISIT SITE
  • Multi-Asset Platform. Stocks, crypto, indices
  • eToro is the world’s leading social trading platform, with thousands of options for traders and investors.

Die Befürchtung besteht darin, dass das Halten dieser massiven Menge an Kryptowährung an einem zentralen Ort es diesem Inhaber ermöglichen könnte, den Markt nach Belieben zu beeinflussen. Viele argumentieren, dass die diesjährige Kapitulation des Preises gegenüber den Preisen des letzten Jahres ein Beweis für den institutionellen Einfluss ist. Sie könnten absichtlich die Preise relativ niedrig halten, um massenhaft zu kaufen, sobald ETFs genehmigt sind.

Zu viel Nutzen aus einer Sorge ziehen

Da der ETF-Manager das Bitcoin besitzt, bedeutet dies, dass er anschließend alle Münzen besitzt, die von einer zukünftigen Bitcoin-Gabel erzeugt werden, was theoretisch eine große Hebelwirkung bei der Steuerung der Community haben könnte, auf die die Version in Zukunft angewendet wird (Denken Sie an BTC gegen BCH). Stellen Sie sich das so vor: Alle Personen, die Bitcoin besitzen (und damit die mit diesen Münzen verbundenen privaten Schlüssel), haben effektiv Stimmrechte. Zum Beispiel entscheiden sie, welche Börsen sie verwenden möchten, und unterstützen daher, was sie mit Münzen tun, die sie als Ergebnis einer Gabel erhalten.

Auf der anderen Seite könnte dies eine großartige Gelegenheit für Laien sein, mit Geld zu investieren, um sich auf Bitcoin einzulassen, ohne sich jemals Gedanken über die Verwendung einer Börse oder eines Portemonnaies machen zu müssen. Und wenn jemand, sei es eine Institution oder eine Einzelperson, dieses Bitcoin-Volumen aus irgendeinem Grund kauft, warum sollte er dann nicht die damit verbundenen Vorteile haben??

ETFs könnten die Tür zu einer Vielzahl neuer Investoren öffnen und die Massenakzeptanz einen weiteren Schritt näher bringen. Sie könnten Bitcoin auch in den Augen vieler skeptischer, aber einflussreicher Personen in Positionen wirtschaftlicher und politischer Macht legitimieren und die Attraktivität von Bitcoin fördern.

#CRYPTO BROKERSBenefits

1

eToro
Best Crypto Broker

VISIT SITE
  • Multi-Asset Platform. Stocks, crypto, indices
  • eToro is the world’s leading social trading platform, with thousands of options for traders and investors.

2

Binance
Cryptocurrency Trading


VISIT SITE
  • ? Your new Favorite App for Cryptocurrency Trading. Buy, sell and trade cryptocurrency on the go
  • Binance provides a crypto wallet for its traders, where they can store their electronic funds.

#BITCOIN CASINOBenefits

1

Bitstarz
Best Crypto Casino

VISIT SITE
  • 2 BTC + 180 free spins First deposit bonus is 152% up to 2 BTC
  • Accepts both fiat currencies and cryptocurrencies

2

Bitcoincasino.io
Fast money transfers


VISIT SITE
  • Six supported cryptocurrencies.
  • 100% up to 0.1 BTC for the first
  • 50% up to 0.1 BTC for the second

Es könnte auch einen Silberstreifen für die “alten G” geben, die gegen ETFs für Bitcoin sind, wenn der Wert von Bitcoin anschließend steigt.

Wann werden ETFs verfügbar sein??

Es gibt keinen festgelegten Termin für die Markteinführung, da einfach zu viele bewegliche Teile berücksichtigt werden müssen, aber viele in der Branche glauben, dass dies im ersten Quartal 2019 der Fall sein wird. Vor diesem Hintergrund erwarten einige Leute dies nicht Der Preis für Bitcoin soll sich deutlich bewegen, bis ETFs online gehen. Selbst wenn ETFs genehmigt und große Mengen an Bitcoin aufgekauft werden, ist es unwahrscheinlich, dass dieser Kauf einen direkten Einfluss auf den Preis von Bitcoin selbst hat. Dies liegt daran, dass solche Mengen wahrscheinlich „OTC“ gekauft werden – oder außerhalb des Austauschs mit privaten Verkäufern.

Die Erwartung allein dürfte jedoch zu einer gewissen Preisbewegung führen, insbesondere wenn die allgemeine Marktstimmung positiv ist. Dies könnte als eine gute Gelegenheit gesehen werden, Bitcoin zu kaufen und zu halten, um es nach dem Start von ETFs bei dem anschließenden Preisanstieg zu verkaufen.

Wird das passieren? Nur die Zeit kann es verraten. Sieben Monate sind eine lange Zeit in der Kryptowelt, und es wird wahrscheinlich viele Wendungen geben, bevor irgendetwas von der SEC mit einem Stempel versehen wird. In der Zwischenzeit stehen anderen Optionen andere Optionen zur Verfügung, ohne sich um private Schlüssel und Passphrasen kümmern zu müssen. ETNs für Bitcoin, die europäischen Anlegern seit einigen Jahren zur Verfügung stehen, stehen US-Anlegern nun über ihre Broker zur Verfügung berichtet von Bloomberg vor kurzem.

Interessanterweise scheint dies bisher keine Auswirkungen auf den Bitcoin-Preis gehabt zu haben.

Fazit

ETFs scheinen unvermeidlich zu sein und werden wahrscheinlich von einer großen Flotte anderer Finanzinstrumente begleitet. Sich ihnen zu widersetzen könnte wie ein Kampf gegen die Flut sein.

Fast sicher ist, dass der Preis zumindest teilweise beeinflusst wird. Aber wie lange und in welche Richtung bleibt abzuwarten. Letztendlich kann dies die Kluft zwischen Bitcoin-Nutzern, privaten Schlüsselinhabern und regulären institutionellen Anlegern vergrößern (Stichworte darüber, dass Johnny Come Lately ihr Ohr nicht vom Ellbogen kennt, sondern darüber spricht, wie sie in Bitcoin investiert haben).

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map