Facebook Libra bekommt einen weiteren Konkurrenten: “Venus” von Binance

Binance Venus

Anfang dieses Jahres drehten sich die Köpfe in der Kryptoökonomie um, als der Social-Media-Riese Facebook Pläne für seine Libra-Stallmünze enthüllte. Jetzt, wo die riesige Marke des Kryptoraums, Binance, gerade ihr eigenes Projekt enthüllte, das von der Waage inspiriert wurde, drehen sich die Köpfe wieder um.

Das „Open Blockchain Project“ wurde am 19. August als Initiative zur Schaffung lokaler Stallmünzen angekündigt, die an Währungen aus der ganzen Welt gebunden sind. Venus wird als Grundlage für diese neuen regionalen digitalen Vermögenswerte mit Fiat-Bindung dienen.

Binance Venus

Insbesondere ging die chinesische Ankündigung von Binance detaillierter als die englische; In der chinesischen Version wurde Venus speziell mit einer „unabhängigen und autonomen regionalen Version der Waage“ verglichen, ein Detail, das in der englischen Kopie fehlte.

Die in Malta ansässige Börse sagte, die Blockchain-Initiative werde sich im Allgemeinen auf die finanzielle Unabhängigkeit konzentrieren, nämlich “Industrie- und Entwicklungsländer zu befähigen, neue Währungen anzuregen”. Um diese Mission zu erfüllen, wollte Binance “neue Allianzen und Partnerschaften mit Regierungen, Unternehmen, Technologieunternehmen und anderen Kryptowährungsunternehmen” eingehen.

Das Einhornunternehmen stellte fest, dass Venus nicht das erste Stablecoin-Rodeo sein würde, und hob die Arbeit hervor, die das Unternehmen über Binance Chain geleistet hat, um zuverlässige Fiat-Währungen in der Kette wie die Pfund-gebundene Binance BGBP Stable Coin (BGBP) zu schaffen. Mit anderen Worten, der Austausch fühlt sich auf der Venus rundum wohl und verfügt über die Ressourcen und das Know-how, um dies zu tun.

“Binance wird technischen Support für alle Prozesse, ein Compliance-Risikokontrollsystem und ein mehrdimensionales Kooperationsnetzwerk bereitstellen, um Venus aufzubauen und dabei die vorhandene Infrastruktur und die regulatorischen Einrichtungen zu nutzen”, sagte die Börse.

Binance plant, ein Projekt zu starten, das der Facebook-Waage ähnelt.

Wir betreten eine neue Welt.

In einem Land herrscht ein echter Wettbewerb zwischen digitalen und Fiat-Währungen.

Die Dinge werden sehr interessant.

– Pomp &# 127786; (@APompliano) 19. August 2019

Changpeng Zhao, Chief Executive Officer von Binance, kommentierte die Nachrichten später und schlug vor, dass Venus für die Waage kaum ein Todesstoß sei und tatsächlich dazu beitragen könne, den Weg für die spätere Ankunft der Waage zu ebnen:

“[Wir] drängen auf Adoption, ja. Herrschaft, nein. Immer glücklich, nebeneinander zu existieren. In der Tat sollte dies der Waage helfen, wenn Sie darüber nachdenken. Werde es dabei belassen. “

Eine Geschichte von zwei Ankündigungen

Dovey Wan, Partner des Cryptoasset-Fonds Primitive Ventures und chinesischer Sprecher, der im Zuge der Venus skizziert wurde, enthüllt, wie sich seine englische Ankündigung wie eine einfache Pressemitteilung liest, während sich die chinesische Version wie ein politisches „Manifest“ liest.

Die Binance "Venus" Die chinesische Ankündigung hat einen viel umfangreicheren Kontext als die englische. Wenn sie nebeneinander gelesen wird, ist dies ein bedeutender Unterschied, IMO &# 129488;

Hier sind einige herausragende Unterschiede in der chinesischen, die nicht in der englischen Version, Thread ist &# 128071;&# 128071;&# 128071; https://t.co/TEU90cCV5K pic.twitter.com/URU4xFD98K

– Dovey 以德服人 Wan &# 128477; &# 129430; (@DoveyWan) 19. August 2019

Zu diesem Zweck spekulierte Wan, dass das chinesische Dokument als „SEHR BOLD-Botschaft“ direkt an chinesische Regulierungsbehörden gerichtet sei.

“Es ist Binances Traum, die finanzielle Hegemonie zu brechen und das Weltfinanzsystem neu zu gestalten”, übersetzte Wan aus dem Chinesischen.

Wenn Wans Spekulation auf dem richtigen Weg ist, ist eine solche Nachricht eine interessante Zeit. Gerüchte und Berichte der letzten Wochen deuten darauf hin, dass die chinesische Zentralbank, die Volksbank von China (PBoC), eine digitale Version des Yuan untersucht hat.

Einige der folgenden Gespräche – einschließlich der Kommentare von PBoC-Beamten zur Facebook-Waage – führten einige Analysten zu der Frage, ob die Bank Blockchain-Technologie verwenden würde, um einen digitalen Yuan zu untermauern. Neue Patentanmeldungen deuten jedoch darauf hin, dass das Projekt keine tatsächliche Kryptowährung ist.

Die Waage löste Aktivität aus und wir alle reagieren immer noch

Ich liebe es oder ich hasse es, die Libra Stablecoin hat Stakeholder innerhalb und außerhalb der Kryptoökonomie unter Berücksichtigung des Kryptowährungsraums wie nie zuvor. Von der PBoC bis hin zu amerikanischen Regulierungsbehörden haben sich viele verschiedene internationale Gremien über das Projekt Gedanken gemacht.

Beispielsweise wurde am Wochenende berichtet, dass US-Gesetzgeber Finanzbeamte in der Schweiz besuchen würden Besprechen Sie die Waage. Dies liegt daran, dass Facebook geplant hat, die administrative Grundlage der Waage im mitteleuropäischen Land zu errichten.

Was aus dem Treffen kommen wird, bleibt abzuwarten. Aber diese Nachrichten und Binances Venus sind nur die neuesten Dominosteine, die sich um Facebooks Stallmünze drehen, obwohl sie sicherlich nicht die letzten sein werden. Es ist möglich, dass Venus die Waage schlägt, nur weil Facebook langsamer wird, weil es so groß ist und so viel regulatorisches Gepäck hat.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map