Fidelity Investments startet Bitcoin-Handel für institutionelle Kunden

Fidelity Investments

Es scheint, dass 2019 bereits ein solides Jahr für die Kryptowährungsbranche wird. Quellen sagen Bloomberg, dass einer der weltweit größten Vermögensverwalter seinen Zehntausenden von institutionellen Kunden bald den Handel mit Bitcoin (BTC) anbieten wird, um die Voraussetzungen für einen großen Kapitalzufluss in digitale Vermögenswerte zu schaffen.

Fidelity Investments

Fidelity kann das Bitcoin-Angebot bald erweitern

Ende Oktober 2018, Treue Investments, ein in Boston ansässiger Finanzdienstleister, gab bekannt, dass er Fidelity Digital Asset Services (FDAS) einführen wird – eine Niederlassung, die sich ausschließlich auf Kryptowährung und Blockchain-Technologie konzentriert. Und seit der Ankündigung haben die Interessengruppen der Branche gespannt auf den ersten Arbeitstag von FDAS gewartet. In den folgenden Monaten verlangsamten sich die Schlagzeilen rund um die Fidelity-Tochter, und einige Zyniker spekulierten, es handele sich nur um einen Marketingtrick.

Dies änderte sich jedoch mit dem Hörensagen im Februar. Wie von Blockonomi berichtet, teilten Insider Bloomberg mit, dass das erste Produkt von FDAS, eine vollwertige Bitcoin-Verwahrlösung, voraussichtlich im März auf den Markt kommen wird, wenn die endgültigen Tests gut verlaufen. Wie der Chef der Niederlassung, Tom Jessop, später gegenüber Reportern sagte, war das Gerücht wahr und bestätigte, dass Fidelity BTC für seine Kunden sicherte. Das Unternehmen wird sich jedoch bald von einem Kryptowährungsverwalter abheben.

Neue Berichte, nämlich einer von Bloomberg gepostet Montag, Geben Sie bekannt, dass die Option zur Durchführung von Käufen und Verkäufen in Kryptowährung in Kürze bei FDAS verfügbar sein wird. Diejenigen, die mit der Angelegenheit vertraut sind, teilten der Verkaufsstelle mit, dass “innerhalb weniger Wochen” die institutionelle Klientel Zugang zu der oben genannten Lösung haben wird. Es ist nicht klar, ob Fidelity seinen Kunden Spotmarkthandel oder eine Darkpool / Over-the-Counter-Lösung (OTC) anbieten wird. Wie von einem Unternehmensvertreter erläutert, wird sich der Service jedoch „auf Bitcoin konzentrieren“. Sie fügt hinzu:

“Wir haben derzeit eine ausgewählte Gruppe von Kunden, die wir auf unserer Plattform unterstützen. Wir werden unsere Dienstleistungen in den kommenden Wochen und Monaten basierend auf den Bedürfnissen, Gerichtsbarkeiten und anderen Faktoren unserer Kunden weiter ausbauen.”

Diese Nachricht kommt nur wenige Tage nach Fidelity enthüllte eine institutionelle Umfrage Sie wurden in Auftrag gegeben, was zeigte, dass Institute gegenüber der digitalen Anlageklasse weitgehend einvernehmlich sind. Von den “mehr als 400 institutionellen US-Investoren” stimmten 47% zu, dass Kryptowährungen einen Platz in ihren Portfolios haben sollten.

Von dieser Pro-Crypto-Gruppe, zu der Renten, Family Offices, Crypto-Fonds und Stiftungen gehörten, gaben 72% an, dass sie sich am besten mit digitalen Asset-Fonds wie der Reihe der vorgeschlagenen Bitcoin-ETFs und dem GBTC von Grayscale auskennen würden. In Bezug auf die Frage, warum eine Kryptowährungsallokation logisch ist, gaben die 47% der Institute an, dass sie Kryptowährungen als innovative Technologie und als Anlageklasse betrachten, die kaum mit traditionellen Märkten korreliert (asymmetrisches Risiko) und „ansprechende Merkmale“ aufweist..

#Crypto ExchangeBenefits

1

Binance
Best exchange


VISIT SITE
  • ? The worlds biggest bitcoin exchange and altcoin crypto exchange in the world by volume.
  • Binance provides a crypto wallet for its traders, where they can store their electronic funds.

2

Coinbase
Ideal for newbies


Visit SITE
  • Coinbase is the largest U.S.-based cryptocurrency exchange, trading more than 30 cryptocurrencies.
  • Very high liquidity
  • Extremely simple user interface

3

eToro
Crypto + Trading

VISIT SITE
  • Multi-Asset Platform. Stocks, crypto, indices
  • eToro is the world’s leading social trading platform, with thousands of options for traders and investors.

Crypto verpflichtet

Unabhängig davon, ob der Start von FDAS gut läuft oder nicht, zeigt dies, dass der amerikanische Finanzriese der Kryptowährung verpflichtet ist. Ari Paul, der Gründer & Der Chief Investment Officer von BlockTower Capital würde diesem fröhlichen Gefühl zustimmen.

In einem Tweet, der Ende März veröffentlicht wurde, stellt Paul, der (in) bekanntermaßen eine Wette in Höhe von 1 Million US-Dollar abgeschlossen hat, dass BTC bis Ende 2018 50.000 US-Dollar übersteigen wird, fest, dass es bei Fidelity „Hunderte leidenschaftlicher Befürworter“ der Kryptowährung von C gibt – passend zu den unteren Sprossen der Führungsleiter.

Tatsächlich gibt Paul an, dass die Geschäftsführerin der Institution, die geschätzte Abigail Johnson, im Jahr 2015 Bitcoin direkt in ihrem hohen Büro abgebaut hat. Er fügt hinzu, dass es bei Fidelity mehr kryptofokussierte Mitarbeiter gibt als die „fünf größten Branchenfonds zusammen“.

#CRYPTO BROKERSBenefits

1

eToro
Best Crypto Broker

VISIT SITE
  • Multi-Asset Platform. Stocks, crypto, indices
  • eToro is the world’s leading social trading platform, with thousands of options for traders and investors.

2

Binance
Cryptocurrency Trading


VISIT SITE
  • ? Your new Favorite App for Cryptocurrency Trading. Buy, sell and trade cryptocurrency on the go
  • Binance provides a crypto wallet for its traders, where they can store their electronic funds.

#BITCOIN CASINOBenefits

1

Bitstarz
Best Crypto Casino

VISIT SITE
  • 2 BTC + 180 free spins First deposit bonus is 152% up to 2 BTC
  • Accepts both fiat currencies and cryptocurrencies

2

Bitcoincasino.io
Fast money transfers


VISIT SITE
  • Six supported cryptocurrencies.
  • 100% up to 0.1 BTC for the first
  • 50% up to 0.1 BTC for the second

Die Kryptowährungskultur von Fidelity ist verrückt. Buchstäblich Hunderte leidenschaftlicher Anwälte auf allen Dienstalterstufen der Firma. Sie haben mehr Leute, die an Krypto arbeiten als die 5 größten Kryptofonds zusammen.

– Ari Paul @ (@AriDavidPaul) 27. März 2019

Dies könnte auch kein Hörensagen sein. In einer Folge von “Unbestätigt” mit der Branchenjournalistin Laura Shin erklärte Jessop, dass sein Unternehmen ein R hat&D Zweig, der seit 2013-2014 Kryptowährungen im Auge hat. Er witzelt sogar, dass das Unternehmen einst sogar einen internen Piloten hatte, der es Mitarbeitern ermöglichte, Lebensmittel für Bitcoin zu kaufen, was die langjährige Unterstützung von Fidelity für das unterstreicht, was viele traditionelle Ökonomen als die Brut des Teufels angesehen haben.

Es ist so klar wie heute, dass Fidelity nicht beabsichtigt, seinen Vorstoß in die Kryptowährung bald zu verlangsamen, das ist sicher.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map