Grundgruppe

Das Startup-Unternehmen Fundament Group für digitale Investitionen hat jetzt die Erlaubnis des deutschen Top-Finanzwächters BaFin, ein 250-Millionen-Euro-Angebot für Immobilienanleihen auf Ethereum zu starten.

Mit dem Zustimmung der Aufsichtsbehörde Fundament, das am 23. Juli vom Unternehmen angekündigt wurde, kann den geplanten öffentlichen Verkauf von Fundament Real Estate Tokens vorantreiben.

Grundgruppe

Diese Token sind “eine digitale Sicherheit, die von deutschen Immobilien mit Schwerpunkt auf kommerziellen Immobilien unterstützt wird”, heißt es auf der Zielseite des Projekts, und sie betonen, illiquide Immobilien über den ERC-20-Token-Standard in liquide Anlagen umzuwandeln.

Erster seiner Art, aber sicherlich nicht der letzte

Gemäß dem Projektprospekt hat jedes Fundament Token bei Ausgabe einen Nennwert von 1 €.

Anleger können Euro, Dollar, Äther oder Bitcoin verwenden, um am Angebot teilzunehmen. Diejenigen, die nicht in Kryptowährung bezahlen, erhalten ihre Token-Zuteilung in einer Hardware-Brieftasche.

Die Dividenden des Tokens werden jährlich jeden 31. Juli ausgezahlt, wobei die geplante Rendite des Projekts zwischen vier und acht Prozent liegt. Die endgültige Rückzahlung der Anleihe erfolgt bis zum 31. Dezember 2033.

Als nächstes steht für das Unternehmen der eigentliche öffentliche Verkauf auf dem Plan. Fundament hat nicht ausdrücklich bekannt gegeben, wann das Angebot beginnt, obwohl derzeit Anmeldungen auf der Fundament-Website möglich sind. Das Unternehmen wird Berichten zufolge im August mit der Vermarktung des kommenden Tokens beginnen.

“Wir freuen uns, in den Verkaufsprozess für das Real Estate Security Token einzusteigen und bereits die Tokenisierung anderer hochattraktiver Vermögenswerte vorzubereiten”, sagte Fundament-Mitbegründer Florian Glatz in den Nachrichten.

Insbesondere das Greenlighting der auf Ethereum basierenden Anleihen durch die BaFin ist im Land beispiellos, da es das erste Mal ist, dass ein Immobilien-Token in Deutschland genehmigt wurde. Als BaFin-Sprecher gegenüber CoinDesk:

“Es war in der Tat das erste Mal, dass wir einen Prospekt zu Blockchain-basierten Immobilienanleihen genehmigt haben, aber nicht das erste Mal in Bezug auf die Blockchain-Technologie als solche.”

März der Ethereum-Anleihen

Die Fundament-Nachrichten spiegeln die Ankündigung der Societe Generale vom April wider, in der die Bank bekannt gab, dass sie ein Angebot von Anleihen im Wert von 100 Mio. EUR auf Ethereum durchführt.

Die Societe Generale, besser bekannt als SocGen, gehört zu den 20 größten Banken der Welt und ist derzeit die drittgrößte in Frankreich und die sechstgrößte in Europa.

Dementsprechend sorgte sein Status als Großbank dafür, dass das geplante Angebot von Sicherheitstoken Wellen in Ethereums Ecke der Kryptoökonomie erzeugte. Die Interessengruppen begrüßten die Nachrichten als Zeichen dafür, dass Ethereum Fortschritte in der Mainsteam-Gesellschaft machte.

Die als OHF-Token bezeichneten Anleihen erhielten vom Mood’s Rating Service eine Aaa. In ihrer Ankündigung sagte SocGen, dass die digitalen Anleihen auf eine neue Zukunft für Kapitalmarktaktivitäten hindeuten:

„Es werden viele Bereiche mit Mehrwert prognostiziert, darunter Produktskalierbarkeit und kürzere Markteinführungszeiten, Strukturierung der Computercode-Automatisierung, damit bessere Transparenz, schnellere Übertragbarkeit und Abwicklung. Es schlägt einen neuen Standard für Emissionen und den Handel mit Sekundärmarktanleihen vor und reduziert die Kosten und die Anzahl der Intermediäre. “

Die hochkarätige Umarmung ist nicht schlecht für eine Blockchain-Plattform, die diesen Monat gerade den fünften Jahrestag ihres Crowdsales feierte.

Ethereum hatte gerade Geburtstag

“Es ist immer noch erstaunlich, darüber nachzudenken, wie weit wir gekommen sind”, dachte der Mitschöpfer von Ethereum, Joseph Lubin, auf Twitter nach. “Wir haben eine Idee ins Leben gerufen, eine lebendige Gemeinschaft aufgebaut und das Ethos der Dezentralisierung auf die Welt übertragen.”

Alles Gute zum Geburtstag ◊! Vor 5 Jahren, am 22. Juli 2014, wurde die #Äther Der Traum begann.

Immer noch erstaunlich darüber nachzudenken, wie weit wir gekommen sind. Wir haben eine Idee ins Leben gerufen, eine lebendige Gemeinschaft aufgebaut und das Ethos der Dezentralisierung in der Welt verbreitet. 5⃣&# 127874;&# 129395;https://t.co/bcanu2NotJ

– Joseph Lubin (@ethereumJoseph) 22. Juli 2019

Und mit dem Alter kommt die Erfahrung. Seit letzter Woche hat das Ethereum-Netzwerk mehr als 500 Millionen Transaktionen verarbeitet.

Zu diesem Zweck hat sich die intelligente Vertragsplattform für große Institutionen wie SocGen als ausreichend erwiesen, um darauf aufzubauen. Es wird interessant sein zu sehen, wie die Einführung der Blockchain in weiteren fünf Jahren aussieht.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me