Helle Tage voraus: Analysten sagen voraus, dass Bitcoin steigen und 250.000 bis 500.000 USD pro BTC erreichen wird

Der Bitcoin-Preis wird steigen

Bitcoin geht es in letzter Zeit nicht gut. Der Vater der Krypto ist in den letzten Tagen wiederholt abgestürzt und liegt nun bei mickrigen 4.400 US-Dollar. Dies ist Meilen unter dem nicht ganz so hervorragenden Preis von 6.300 USD, zu dem es die meiste Zeit der letzten Woche gehandelt hat.

Ein neuer Bericht besagt dies Bitcoin ist gegenüber seinem bisherigen Allzeithoch von über 19.000 US-Dollar im Dezember 2017 um rund 75 Prozent gefallen. Dies waren die „Ruhmestage“ von Bitcoin. Börsen wie Coinbase erfreuten sich großer Beliebtheit und fügten in einer Woche Hunderttausende Benutzer hinzu. Bitcoin schien nicht aufzuhalten, und alle beeilten sich, sich an der Aktion zu beteiligen.

Der Bitcoin-Preis wird steigen

Aber 2018 war für Bitcoin ein glanzloses, geradezu hässliches Jahr. Die Währung begann im letzten Januar zu fallen und 11 Monate später geht es uns nicht besser.

Viele Dinge haben zu den nachfolgenden Rückgängen beigetragen, darunter Verbote von Krypto-Anzeigen bei mehreren der weltweit größten Internet- und Social-Media-Unternehmen sowie das Vorgehen der Securities and Exchange Commission (SEC) gegen Münzangebote (ICOs) und damit verbundene Spendenaktionen.

Aber die Dinge könnten nicht so schlimm sein, wie sie sich gerade anfühlen …

Die Gabel, die uns alle zum Scheitern verurteilt hat

Das Schuldspiel für den jüngsten Rückgang von Bitcoin konzentriert sich jedoch auf die Bitcoin-Bargeldgabel, die am vergangenen Donnerstag stattgefunden hat. Bitcoin-Bargeld hat zuvor harte Gabeln durchgemacht; Tatsächlich war BCH das Produkt einer Bitcoin-Gabel, die 2017 auftrat. Zum größten Teil ist jede Gabel bis zu diesem Zeitpunkt unbestritten vergangen, aber dieses Ereignis markiert eine plötzliche Änderung der Einstellungen der meisten Branchenführer.

Joshua Frank – Mitbegründer der Kryptowährungsanalyseplattform TheTIE.io – sprach schlecht über das Ereignis und sagte, die Stimmung in Bezug auf die jüngste Abzweigung sei weitgehend negativ:

#Crypto ExchangeBenefits

1

Binance
Best exchange


VISIT SITE
  • ? The worlds biggest bitcoin exchange and altcoin crypto exchange in the world by volume.
  • Binance provides a crypto wallet for its traders, where they can store their electronic funds.

2

Coinbase
Ideal for newbies


Visit SITE
  • Coinbase is the largest U.S.-based cryptocurrency exchange, trading more than 30 cryptocurrencies.
  • Very high liquidity
  • Extremely simple user interface

3

eToro
Crypto + Trading

VISIT SITE
  • Multi-Asset Platform. Stocks, crypto, indices
  • eToro is the world’s leading social trading platform, with thousands of options for traders and investors.

„Interessanterweise ist die langfristige Stimmung bei Bitcoin am 7. November negativ gesunken, und die Stimmung ist nach dem Preisverfall bei Bitcoin am 14. November weiter gesunken. Es sieht nicht so aus, als hätte sich die längerfristige Stimmung seitdem positiv erholt dann. Die Bitcoin-Geldgabel und die Kämpfe innerhalb der Crypto-Community haben sich negativ auf den Preis ausgewirkt. Das Gespräch um die Gabelung ist negativ, was einen Überhang auf dem Gesamtmarkt darstellt. Wir sehen Gespräche rund um die BCH-Gabelung, die in Diskussionen über alle Kryptos auf der ganzen Linie Eingang finden. “

Bleib positiv, Leute

Unabhängig von allem, dort sind einige Analysten, die sich weigern zu glauben, dass Bitcoin tot ist und der Preis noch einmal steigen wird. Sie behaupten, dass der jüngste Rückgang lediglich eine Erholung von 2017 ist, die Bitcoin ein für alle Mal klarstellen wird.

Der allgegenwärtige Bitcoin-Bulle Tom Lee von Fundstrat kommentiert:

“Auf den globalen Märkten ist die Liquidität versiegt, und Bitcoin wird nicht unbedingt als Wertgut angesehen. Wenn Wachstumsaktien, Technologie und FAANG [Facebook, Amazon, Apple, Netflix und Google] unter Druck geraten, wird dies Bitcoin schaden.” Der Abschwung bei FAANG schadet denjenigen, die Bitcoin besitzen, aber die nächste Adoptionswelle wird institutionell sein. Es findet ein Crossover statt. Dies ist nur ein unangenehmer Übergang. Sobald wir das haben, werden sich die Institute viel wohler fühlen, wenn sie Wetten [auf Bitcoin] abschließen. “

#CRYPTO BROKERSBenefits

1

eToro
Best Crypto Broker

VISIT SITE
  • Multi-Asset Platform. Stocks, crypto, indices
  • eToro is the world’s leading social trading platform, with thousands of options for traders and investors.

2

Binance
Cryptocurrency Trading


VISIT SITE
  • ? Your new Favorite App for Cryptocurrency Trading. Buy, sell and trade cryptocurrency on the go
  • Binance provides a crypto wallet for its traders, where they can store their electronic funds.

#BITCOIN CASINOBenefits

1

Bitstarz
Best Crypto Casino

VISIT SITE
  • 2 BTC + 180 free spins First deposit bonus is 152% up to 2 BTC
  • Accepts both fiat currencies and cryptocurrencies

2

Bitcoincasino.io
Fast money transfers


VISIT SITE
  • Six supported cryptocurrencies.
  • 100% up to 0.1 BTC for the first
  • 50% up to 0.1 BTC for the second

Adam Back, Mitbegründer der Blockchain-Firma Blockstream, auf Twitter kommentiert diese Woche: „Ich persönlich halte 250.000 bis 500.000 USD / BTC in den kommenden Jahren für plausibel.“.

Das ist das wahre Flippen @ Bobbyclee! Ich persönlich halte 250.000 bis 500.000 USD / BTC in den kommenden Jahren für plausibel, vom digitalen Gold über zensurresistente Konkurrenten bis hin zu physischem Gold und nativem digitalem Internetgeld. https://t.co/hSq2aHvg8z

– Adam Back (@ adam3us) 20. November 2018

Die Dinge werden sich von selbst entwickeln

Eine ähnliche Einschätzung bietet Mati Greenspan, ein namhafter Marktanalyst bei der digitalen Börse eToro. In einem kürzlich durchgeführten Interview schlägt Greenspan vor, dass die Kryptowährung noch am Anfang einer langen (und wahrscheinlich erfolgreichen) Reise steht. Er gibt an, dass die Volatilität noch sehr lebendig ist, dass sich die Menschen jedoch keine Sorgen machen sollten, da die jüngsten Rückgänge nur vorübergehend sind, während sich der Markt für größere und bessere Dinge ausgleicht:

“Was wir jetzt sehen, sind die Nachwirkungen des beispiellosen Anstiegs von Bitcoin und anderen Krypto-Assets im Jahr 2017. Dieses Jahr ist einfach ein Retracement davon. Gleiches gilt auch für breitere Märkte, in denen beispielsweise Technologieaktien einem ähnlichen Muster folgen. Wie in allen Märkten müssen sie sich zurückziehen, wenn die Preise ein Niveau erreichen, das höher ist als gerechtfertigt. Diese Zyklen können auf dem Kryptomarkt aufgrund des Risikos dieser aufstrebenden Industrie manchmal akzentuiert werden. Ebenso wie frühere Zyklen nicht das Ende für breitere Märkte signalisiert haben, signalisieren diese Preisbewegungen nicht das Ende für Krypto-Assets. “

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map