Inmitten neuer strenger Geldregeln in Argentinien: Versprechen von Crypto Shines

Argentinien Bitcoin

Skeptiker haben Blockchain und damit verbundene Innovationen wie Kryptowährungen als „Lösungen auf der Suche nach einem Problem“ bezeichnet.

Und während vernünftige Leute diesen jungen Technologien zustimmen und nicht zustimmen können, muss man nicht weiter suchen als die Kapitalkontrollen am Wochenende in Argentinien verhängt, um herauszufinden, warum neutrale, transnationale digitale Währungen, die ein Staat nicht direkt diktieren kann, wirklich vielversprechend sind.

Argentinien Bitcoin

Hier ist der Kontext. Am 1. September erließ die argentinische Zentralbank eine Reihe von inländischen Währungsbeschränkungen, die darauf abzielten, die Blutung in der anhaltenden Währungskrise des Landes im übertragenen Sinne zu stoppen. Die jüngste Kraterbildung des argentinischen Pesos (ARS) hat die Währungsreserven der Zentralbank bedroht und die Regierung des Landes an den Rand des Zahlungsausfalls gebracht.

Das ist verrückt. ICYMI: Argentinien war für 24 Stunden technisch in Verzug &# 129327;

29.08.: S.&P stufte argie auf herab "selektiver Standard"

30.08.: S.&P hat argie auf CCC aktualisiert-https://t.co/bkhk62en6g pic.twitter.com/m6vOgtUjEP

– Camila Russo (@CamiRusso) 30. August 2019

Insbesondere die neuen Kapitalkontrollen sind ein Notfallversuch, um den freien Fall des Pesos zu stoppen. Unter anderem schreiben die Regeln vor, dass argentinische Bürger nicht mehr als 10.000 US-Dollar pro Monat kaufen dürfen. Dies soll die weit verbreitete Flucht in eine offensichtlich stärkere Währung stoppen, da das Vertrauen der Bevölkerung in den Peso akut gestärkt hat.

Vor diesem Hintergrund werden die Argentinier vorerst in eine gefährdete Währung getrieben, die die Einkommen der Menschen ruinieren könnte, je nachdem, wie sich die Dinge in der südamerikanischen Nation entwickeln.

Argentinien droht derzeit eine weitere Kapitalbeschränkungskrise (Verbot des freien Geldwechsels).

Argentinier, die Bitcoin / DAI verwenden, sind nicht betroffen. &# 128521;

– ⚡&# 127462;&Eduardo&# 127483;&# 127466; ⚡ (@Codiox) 30. August 2019

Natürlich ist die gesamte Situation kompliziert und facettenreich, und es gibt Vor- und Nachteile für jede Vorgehensweise, die eine Regierung in einer solchen Krise ergreifen könnte. Es ist auch nicht so, dass Kryptowährung hier eine Komplettlösung ist. Die neuen Kapitalkontrollen zeigen jedoch, wo Krypto glänzt: zensurresistent und ohne Erlaubnis zur Verwendung.

Das Versprechen von neutralem Geld

Man kann davon ausgehen, dass es auf der ganzen Welt viele Menschen gibt, die glauben würden, dass eine Regierung nicht vorschreiben sollte, wann ein Privatmann Geld senden oder empfangen kann, zumindest in den meisten Fällen, die über die Besteuerung durch den Staat und die strafrechtliche Finanzierung hinausgehen.

Die jüngsten Kapitalkontrollen in Argentinien sind jedoch nur das jüngste Beispiel dafür, wie Regierungen – zum Guten oder zum Schlechten – solche Diktate zum akuten Nachteil der Bürger erlassen können und werden.

Lerne jetzt Bitcoin. https://t.co/UKiSEibQIx

– santi.eth – devcon2020 &# 129481; (@santisiri) 1. September 2019

Hier kommt eine breitere Diskussion über Freiheit, Menschenrechte und die Natur des Geldes ins Spiel.

Auch hier können sich vernünftige Leute in dieser Diskussion auf eine endlose Anzahl von Dingen einigen oder nicht einigen, aber es ist klar, dass neutrale Zahlungssysteme wie die wichtigsten öffentlichen Kryptowährungen den Weltbürgern eine noch junge Möglichkeit bieten, auf Zahlungsschienen „auszusteigen“, die traditionelle Institutionen, die dies tun, stark beeinträchtigen kann Berechtigungen nach Belieben zensieren und durchsetzen.

In den letzten Wochen war Alex Gladstein, Chief Strategy Officer der Human Rights Foundation den Fall machen Dieses Bitcoin ist zum Beispiel genau eine solche Zahlungsschiene. Bei einem Auftritt in Laura Shins Unchained Podcast Anfang dieses Sommers sagte Gladstein:

“Deshalb […] ist so etwas wie Bitcoin wichtig. Denn letztendlich handelt es sich um eine neutrale Zahlungsplattform. Niemand kann entscheiden, ob eine Person Geld erhalten oder senden kann. In einer Zeit zunehmender Überwachung wird dies immer wichtiger. “

Ein ähnlicher Fall für das Ethereum Stablecoin Dai war der aus Argentinien stammende Gründer von Democracy Earth, Santiago Siri. Nach den Kapitalkontrollen am 1. September ging Siri zu Twitter, um zu argumentieren, dass die Dai war ein idealer Weg für argentinische Bürger zu vermeiden, dass ihre Einnahmen zerstört werden. Übersetzt aus dem Spanischen schrieb er:

„Ich denke wirklich, dass die beste Option für diejenigen, die Dollars haben wollen, aber nicht wollen, dass sie von der Regierung beschlagnahmt werden und das Risiko vermeiden wollen, Bargeld in einer Matratze zu haben, Dai ist, die beste Stallmünze in der auf Ethereum geschaffene Markt. “

Mit anderen Worten? Die Menschen haben Optionen – Optionen, die sie vor nur einem Jahrzehnt nicht hatten. In diesem Sinne bieten öffentliche Blockchains wie Bitcoin und Ethereum einen neuen Weg.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map