Lightning Network & Ethereum Combo ist hier mit freundlicher Genehmigung von Blockade Games

Lightning Network Ethereum

Eine Verbindung zwischen Ethereum und dem Lightning Network, der vorgeschlagenen Second-Layer-Skalierungslösung für das Bitcoin-Netzwerk, ist eingetroffen.

Diese Woche gab das Blockchain-Gaming-Startup Blockade Games bekannt, dass dies der Fall ist integrierte Lightning Network-Zahlungen in sein Ökosystem, sodass Benutzer das Netzwerk der zweiten Ebene verwenden können, um im Spiel des Unternehmens im Neon District-Spiel Zahlungen im Spiel zu leisten.

Lightning Network Ethereum

Insbesondere besteht die Idee darin, dass diese LN-Zahlungen danach „eine Reihe von Ereignissen in einer anderen Kette auslösen könnten, z. B. die Prägung eines brandneuen Neon District-Vermögenswerts in die Ethereum- oder Loom Network-Brieftasche eines Käufers. ”

https://twitter.com/VitalikButerin/status/1157284223218343936

Wie Blockade Games in ihrer Ankündigung erklärte:

„Wir glauben, dass Ethereum ein wesentlicher Bestandteil der Zukunft von nicht fungiblen Vermögenswerten und Blockchain-Spielen sein wird. Wir glauben jedoch auch, dass Bitcoin die Zukunft des Geldes ist, und viele unserer Spieler werden es vorziehen, den größten Teil, wenn nicht den gesamten Teil ihres Geldes in Bitcoin zu halten. Wir möchten es ermöglichen, unseren größten Unterstützern und Spielern im Bitcoin-Netzwerk zu dienen und gleichzeitig die gesamte Infrastruktur von Ethereum und anderen Blockchain-Netzwerken zu nutzen. “

Das Startup sagte, die möglichen Anwendungsfälle für diese bestimmte Art der Verschmelzung seien vielfältig, beispielsweise die Bereitstellung von Respawns für das Spiel zum Preis einer Handvoll Satoshis:

„Es gibt noch viele weitere Anwendungsfälle, die noch untersucht werden müssen. Unter anderem möchten wir Spieleentwicklern und Inhaltsanbietern Mikrozahlungen in Echtzeit anbieten, damit Sie für nur wenige Satoshis zusätzliche Leben bezahlen können. “

Das Phonon-Netzwerk kann nicht von Bitcoin und Ethereum verwendet werden

In Bezug auf Innovationen, die sowohl für Bitcoin als auch für Ethereum relevant sind, würde das kürzlich vorgeschlagene Phonon-Netzwerk die beiden Blockchains nicht verbinden, ist aber insbesondere für beide nutzbar.

Das Phonon-Netzwerk wurde vom GridPlus-Team entwickelt und ist ein „Hardware-erzwungenes Off-Chain-Zahlungssystem“.

Das Skalierungssystem der zweiten Schicht unterscheidet sich jedoch von anderen ähnlichen Projekten wie LN und dem Raiden-Netzwerk, da seine Zahlungen – sogenannte “Pakete” – direkt zwischen Teilnehmern abgewickelt werden, ohne dass Dritte benötigt werden, z. Routing-Hubs.

“Das Phonon-Netzwerk hat den Vorteil, dass keine Kapitalbindung, Vermittler oder Teilnehmer erforderlich sind, um die Blockchain kontinuierlich zu überwachen”, sagte GridPlus-Mitbegründer Karl Kreder in der Ankündigung des Netzwerks.

Technisch gesehen ist das System blockchain-unabhängig, wird jedoch zuerst für Bitcoin und Ethereum vorbereitet. Bei der Hardware-Steuerung würde sich das Netzwerk auf Smartcards verlassen, um private Transaktionen außerhalb der Kette durchzuführen.

Solche Smartcards würden in „Phononen“ abgewickelt, die Kryptowährungs-Einzahlungsadressen zugeordnet sind.

Menge an “eingewickeltem” Bitcoin in DeFi Rising von Ethereum

Wenn man sich die im Lightning-Netzwerk gesperrte Bitcoin-Metrik ansieht, ist es schwierig, mit Sicherheit zu schließen, wie viel BTC in LN enthalten ist, da private Kanäle den tatsächlichen Betrag verdecken.

Trotzdem scheint es an der Oberfläche so zu sein, dass die Menge an in LN eingeschlossenem BTC in den letzten Wochen stetig abnimmt. Umgekehrt scheint die Menge an “Wrapped” Bitcoin (WBTC), die im Ethereum-Netzwerk als Token verwendet wird, im Aufwärtstrend zu sein.

&# 129300; Wie bringen wir diese beiden Dinge in Einklang?? https://t.co/fZxyx8ePjb pic.twitter.com/BkIaZB7Q8U

– DavidHoffman.eth&# 129506; (@TrustlessState) 1. August 2019

Laut der dezentralen Finanz-Tracker-Site DeFi Pulse beläuft sich der derzeit auf Ethereum geprägte WBTC-Betrag derzeit auf knapp 6 Mio. USD. Dies ist ein deutlicher Anstieg gegenüber den 1 Million US-Dollar, die Anfang Mai 2019 geprägt wurden.

Insgesamt gibt es zum Zeitpunkt der Drucklegung 563 WBTC.

Interessanterweise sagte der frühe Bitcoin-Stakeholder Charlie Shrem kürzlich, er würde es vorziehen, eine MakerDAO Collateralized Debt Position (CDP) mit Bitcoin anstelle von Ether (ETH) eröffnen zu können. Einige wiesen schnell darauf hin, dass ein ähnlicher Schub durch Multi-Collateral Dai (MCD) bald möglich sein könnte..

Interessant – ich könnte a finanzieren $ DAI und leihen Sie es bei 10% mit @ Dharma_HQ den Aufwärtstrend in der ETH zu bewahren. Ich würde dies jedoch lieber mit Bitcoin und nicht mit der ETH tun. Gedanken ?

– Charlie Shrem (@CharlieShrem) 1. August 2019

Mit anderen Worten, wenn WBTC eines Tages von der Maker-Community gewählt wird, wäre es möglich, WBTC als Sicherheit in einem CDP anstelle der ETH zu verwenden. Es bleibt jedoch abzuwarten, welche Altcoins in das MCD-Programm aufgenommen werden.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map