Mainstream-Akzeptanz: Spedn Bitcoin in Geschäften, Bakkt in Final Testing und eBay “Happening”

Konsens

New Yorks sogenannte „Blockchain Week“ hat begonnen, und die Kryptoindustrie wurde mit Nachrichten, Pressemitteilungen und Entwicklungen überschwemmt, die die Branche revolutionieren werden. Ein Punkt, der am Montag auffiel, war die Nachricht, dass Flexa, eine Kryptowährung Das Startup für zentrierte Zahlungen hatte sich mit dem Bitcoin-Börsengiganten Gemini zusammengetan, um Benutzern die Möglichkeit zu geben, digitale Assets in einer Reihe von stationären Geschäften auszugeben.

Konsens

SPEDN: Der neueste Weg, um Crypto IRL auszugeben

Montag in a angekündigt Mittlerer Beitrag, Flexa, ein wenig bekanntes Startup, das “Kryptowährung überall ausgabefähig machen will”, wird Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum und Geminis firmeninternes Stablecoin in 30.476 Einzelhandelsgeschäften zur Verfügung stellen.

Zu den Ketten, die für die oben genannten digitalen Assets akzeptiert wurden, gehört Crate & Barrel, GameStop, Lowes, Nordstrom und wohl am wichtigsten die Whole Foods von Amazon. Es wurde berichtet, dass die oben genannten Ketten sich bereit erklärt haben, am Flexa-Ökosystem teilzunehmen, was Partnerschaften impliziert.

Um dies zu erreichen, hat Flexa eine App namens “SPEDN” gestartet (ein Spiel in der Bitcoin-Community, das nicht so im Witz “HODL” steckt). Mit dieser App, die derzeit nur für Apple-Geräte verfügbar ist, können Benutzer Kryptowährung in von Gemini betriebenen Geldbörsen ablegen und dann ihre Telefone in physischen Geschäften verwenden, um Waren wie gewohnt zu kaufen.

Während der Einzelhändler am Ende Fiat erhält, verbessert dieser Schritt die Benutzerfreundlichkeit der Kryptowährung dramatisch.

Tyler und Cameron Winklevoss bei einem Kaffee bei Starbucks mit einer von ihnen erfundenen Kryptowährung. Aber das ist erst der Anfang dieser Geschichte, da Nordstrom und Whole Foods Bitcoin, Äther, akzeptieren: https://t.co/ftcn7tNX1T durch @ DelRayMan über @ Forbes # Consensus2019 #NYCBlockchainWeek pic.twitter.com/lyJlwNiCKp

– Forbes Crypto (@ForbesCrypto) 13. Mai 2019

Diese Nachricht hat einen Nachteil: Technisch gesehen ist der Kauf von physischen Gütern mit Kryptowährungen in den USA ein steuerpflichtiges Ereignis (kurzfristige Kapitalgewinne) und sollte daher dem IRS gemeldet werden. Es gibt jedoch Gruppen wie CoinCenter, die daran arbeiten, dieses Problem zu ändern, was die Idee festigen würde, dass Kryptowährungen letztendlich eine neuartige Form der Währung sind, die möglicherweise die Weltwirtschaft revolutionieren könnte.

Andere “Blockchain Week” News Events

Die überraschende Ankündigung von Flexa war nicht das einzige positive Nachrichtenereignis, das die New Yorker Blockchain Week mit ihrer Präsenz würdigte.

Bakkt, die Krypto-Plattform, die vom Eigentümer der New Yorker Börse, der Intercontinental Exchange (ICE), unterstützt wird, gab am Montag bekannt, dass sie sich endlich in der letzten Phase des Testens ihres Bitcoin-Futures-Kontrakts befindet.

Laut früheren Berichten von Blockonomi teilten Quellen Bloomberg mit, dass sich das Anlageinstrument der Börse aufgrund eines Mangels an angemessener Verwahrlösung verzögert habe. Wie diese jüngste Ankündigung bestätigt, wärmt sich die US-amerikanische Commodity Futures Trading Commission (CFTC) auf Bakkt auf. Bakkt beabsichtigt, seinen Terminkontrakt im Juli aufzulegen, aber dieses Datum hängt von einigen Faktoren ab.

Es gab auch Neuigkeiten, dass eBay, der weltweite Online-Marktplatz, möglicherweise dem Krypto-Kampf beitreten wird. Während des Wochenendes, als Consensus, die wichtigste Konferenz von Crypto, eingerichtet wurde, begannen die Teilnehmer, Bilder zu veröffentlichen, die implizierten, dass eBay die Veranstaltung gesponsert hatte.

RIESIG: Durchgesickertes Bild von #Konsens zeigt, dass eBay möglicherweise anfängt zu akzeptieren #cryptocurrency

Obwohl es keine offizielle Erklärung gibt, gibt es Gerüchte über die Integration von eBay in das Crypto Payment Gateway UTRUST. pic.twitter.com/wWFFRrXtC0

– Shalini⚡ (@DesiCryptoHodlr) 13. Mai 2019

Das Firmenlogo war auf Fensterscheiben verteilt, zusammen mit den Worten “Digitale Währung, es passiert”. Viele sahen dies als Hinweis darauf, dass der Silicon Valley-Riese diese Woche eine kryptobezogene Ankündigung machen könnte, die die weltweite Akzeptanz stärkt.

Auf der Handelsseite der Branche erlebten die Bitcoin-Futures des CME die größte Sitzung aller Zeiten und verzeichneten am Montag ein nominales Handelsvolumen von über 1 Milliarde US-Dollar. Dies bestätigt in den Augen vieler, dass Institutionen endlich in den Weltraum strömen und versuchen, sich in Vorbereitung auf die nächste Kundgebung der Kryptowährung und Blockchain auszusetzen.

CME Bitcoin-Futures erreichten am 13. Mai ein Rekordhoch von 33,7.000 Kontrakten (168.000 Bitcoin-Äquivalente), was einem Anstieg von fast 50% gegenüber dem letzten Rekord von 22,5.000 Kontrakten am 4. April entspricht. Sehen Sie, wie die Marktteilnehmer sie nutzen $ BTC mit Unsicherheit umgehen: https://t.co/hDgraMj5pe pic.twitter.com/ct1xkjoJDF

– CMEGroup (@CMEGroup) 13. Mai 2019

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map