McAfee für den Präsidenten? 2020 Angebot für libertären Parteikandidaten auf Twitter angekündigt

John McAfee Präsident

Noch vor wenigen Stunden hat John McAfee, Entwickler des ursprünglichen McAfee-Antivirenprodukts, das zum Star der Kryptowährung wurde, auf Twitter angekündigt, dass er bei den kommenden Wahlen 2020 für den US-Präsidenten kandidieren wird. Laut dem Tweet wird er eine Nominierung der libertären Partei annehmen, wenn sie angeboten wird. Wenn es nicht angeboten wird, läuft er unter seinem eigenen politischen Banner oder vielleicht als unabhängiger Kandidat.

John McAfee Präsident

McAfee für POTUS?

In einer atemberaubenden Ankündigung, die in nur wenigen Stunden bereits 3500 Likes und über 700 Retweets erhalten hat, kündigte John McAfee seine Absicht an, für den US-Präsidenten zu kandidieren. Bisher waren die Reaktionen weitgehend positiv. Eine Reihe von Nutzern auf Twitter äußerten sich wie “Sie haben meine Stimme” oder “Präsident McAfee klingt gut für mich”..

Trotz früherer Ablehnungen habe ich mich entschlossen, 2020 erneut für POTUS zu kandidieren. Wenn ich von der libertären Partei erneut gefragt werde, werde ich mit ihnen kandidieren. Wenn nicht, werde ich meine eigene Party gründen. Ich glaube, dies wird der Krypto-Community am besten dienen, indem es uns die ultimative Kampagnenplattform bietet.

– John McAfee (@officialmcafee) 3. Juni 2018

Der Twitter-Nutzer @SancakliAilesi fragte, ob Drogen und Bordelle legalisiert würden, worauf McAfee nur mit einem Smiley-Emoji antwortete.

https://twitter.com/SancakliAilesi/status/1003399291388547072

Für diejenigen, die es nicht wissen, war John McAfee ein früher Investor und lautstarker Befürworter von Bitcoin und anderen Kryptowährungen. Kürzlich erlebte er einige Kontroversen in der Welt der Kryptowährung, als sein Konto eine Kampagne zur Förderung verschiedener Altcoins wie Reddcoin und Reddcoin durchführte Verge.

Was folgte, wurde später als “McAfee-Effekt” bezeichnet, bei dem der Preis, nachdem McAfee eine Altmünze erwähnt hatte, in die Höhe schnellen würde. Einige sagten sogar voraus, dass verschiedene Bot-Netzwerke seinen Twitter-Feed auf Erwähnungen von Kryptowährung überwachten und dann automatisch große Mengen davon kauften, in der Erwartung, dass ein Preissprung folgen würde.

McAfee gibt die eigene Währung frei

Um die Dinge noch komplexer zu machen, kündigte McAfee die Schaffung seiner eigenen Kryptowährung an, die vollständig auf Papiernotizen veröffentlicht wird. Die Währung, McAfee Redemption Units genannt, enthält verschiedene Bilder von McAfee selbst sowie angeblich andere verschiedene Krypto-Prominente, darunter Roger Ver von Bitcoin Cash.

Kein Scherz. Das "McAfee Redemption Unit" ist real und kommt in 26 Tagen. Die Grafik ist niedrig aufgelöst – möchte noch nicht viel verraten. Gedruckt auf Währungspapier, beidseitig Hologramme, serialisiert, mit der Blockchain verbunden, einlösbar, konvertierbar, sammelbarhttps://t.co/ySUwkDuW7s pic.twitter.com/75xTje39X8

– John McAfee (@officialmcafee) 29. Mai 2018

Darüber sind noch nicht viele Details verfügbar, aber es wäre interessant zu sehen, ob die McAfee Redemption Unit in der Praxis eingesetzt wird. Und wenn er später die Position des Präsidenten gewinnen würde, wie würden diese beiden Dinge zusammenwirken.

Hat McAfee eine echte Chance??

McAfee ist zweifellos eine polarisierende Figur. Die Leute lieben ihn oder hassen ihn, aber nur sehr wenige, die über ihn Bescheid wissen, haben überhaupt keine Meinung. Dies könnte sich als zu seinen Gunsten erweisen, da Präsident Donald Trump während seines Wahlkampfs einen ähnlichen Bekanntheitsgrad hatte.

John McAfee Profil

Lesen Sie unser Profil von John McAfee

Da Donald Trump bereits 2016 die Präsidentschaft erlangt hat, könnte dies möglicherweise die Grundlage für eine McAfee-Präsidentschaft bilden. Insbesondere hatte Donald Trump keine politischen Erfahrungen und konnte dennoch die höchste Position im Land erreichen.

Trump lief jedoch unter der Republikanischen Partei, nachdem sie ihre Nominierung erreicht hatte. John McAfee würde es viel schwerer haben, als Libertärer oder unter seiner eigenen Partei zu kandidieren, einfach weil die Vereinigten Staaten nie einen Präsidenten hatten, der unter einer anderen politischen Partei kandidierte.

Nur eine symbolische Bewegung?

Während die libertäre Partei in den USA ein starkes Wachstum verzeichnet hat, haben sie bei Betrachtung aller Stimmen in Prozent noch nie zweistellige Wählerzahlen erreicht. Eine Berühmtheit wie John McAfee zum Laufen zu bringen, könnte etwas sein, das der Party viel mehr Aufmerksamkeit schenken würde als frühere Nominierte.

John McAfee hat jedoch keine sogenannte “saubere Geschichte”. Er ist sehr offen für seinen Drogenkonsum, Sex mit mehreren Partnern (mit Zustimmung seiner Frau) und seine gelegentlichen gewalttätigen Ausbrüche. Es ist schwer zu sagen, ob dies ein Hindernis oder vielleicht sogar ein Vorteil für seine Kampagne wäre.

Es ist auch schwierig zu sagen, ob John McAfee wirklich glaubt, eine solche Kampagne gewinnen zu können. Es ist möglich, dass er einfach eine solche Ankündigung macht und sich vielleicht nur als symbolischer Schritt an einer Kampagne beteiligt, um die Kryptowährung noch stärker in die Öffentlichkeit zu rücken.

Unabhängig davon, was der Fall sein mag, könnte sich der Schritt als vorteilhaft für die Kryptowährung insgesamt erweisen, einfach weil dies die Öffentlichkeit noch stärker in den Fokus der Öffentlichkeit rücken könnte, als dies bereits der Fall ist. Aber wird John McAfee wirklich unser nächster Präsident? Nur die Zeit kann es verraten.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map