Neu eingeführter dezentraler Marktplatz Particl erweitert Angebote

Particl

Das private, “nicht hackbare” Particl Der Marktplatz hat gerade mehrere neue Produktkategorien eröffnet, um mehr Nutzer für sein Ökosystem zu gewinnen.

Die neuen Kategorien, die am 27. August von den Bauherren des Datenschutzprojekts angekündigt wurden, umfassen Elektronik, Schönheitsprodukte und mehr. Der Particl-Marktplatz, der sich um die PART-Datenschutzmünze dreht, wurde erst am 12. August gestartet. Die neueste Erweiterung ist Teil des noch jungen Rollouts.

Particl

Particl wird von Beratern wie dem Bitcoin-Evangelisten Charlie Shrem und dem renommierten philippinischen Bitcoin-Unternehmer unterstützt und lässt sich am besten als Triade verstehen: eine Kryptowährung, ein Peer-to-Peer-Marktplatz und eine grundlegende Blockchain-Plattform.

„Wichtige Berater wie Charlie und Miguel haben dem Particl-Projekt einen echten Mehrwert verliehen und ihre umfassende Erfahrung und ihr Wissen über den Bitcoin-Startbereich genutzt, um die Zielgruppe zu verstehen und die Realisierbarkeit einer datenschutzorientierten Kryptowährungs-Einkaufsanwendung zu bewerten“, so Particl Marketing und Strategieführer Paul Schmitzer sagte in den Nachrichten. 

Datenschutz ist zweifellos der Name des Spiels für das Projekt. Das PART-Token selbst basiert auf Innovationen für den kryptografischen Datenschutz wie Bulletproofs und RingCT. Diese Dynamik ermöglicht es Kunden, direkt und anonym mit Anbietern zu interagieren.

Um die Integrität dieser dezentralen Interaktionen aufrechtzuerhalten, stützt sich der Marktplatz des Projekts auf ein Treuhandsystem mit doppelter Einzahlung für die gegenseitige Sicherung. Sowohl ein Verkäufer als auch ein Käufer besichern einen Verkauf mit PART-Token mithilfe eines intelligenten Vertrags. Diese Token werden zurückgegeben, sobald eine Transaktion vereinbart oder in einem Streit verbrannt wurde, um Anreize für Betrug zu schaffen.

Im Rahmen der neuen Kategorieangebote arbeitet das Particl-Team daran, Kunden über sein Niedrigpreissystem zu gewinnen, das es Anbietern ermöglicht, Preise zu senken und gleichzeitig bessere Gewinnspannen zu erzielen, als wenn sie ihre Produkte auf Mainstream-Plattformen wie eBay oder eBay verkaufen würden Amazonas.

Kein Datenschutzverlust durch Dritte

Durch die Verwendung von gängigen Zahlungsschienen wie Karten werden Ihre Daten an Drittunternehmen weitergegeben, die diese Daten durch den Verkauf an Werbetreibende nutzen möchten. Es ist katastrophal für die Privatsphäre.

Zum Beispiel hat der Kolumnist der Washington Post, Geoffrey Fowler, kürzlich versucht, Bananen mit zwei Karten zu kaufen: der neuen Apple Card und einem Amazon Prime Rewards-Visum. Fowler fand, dass eine Reihe von verschiedenen Arten von Unternehmen erhielt seine zugehörigen Daten.

Als ein Kolumnist seine wischte "Apple Card" Nur einmal haben 6 Unternehmen seine Daten monetarisiert:

* Bank (Direktmarketing)

* Kartennetzwerk ("Dateneinblicke")

* Der Laden ("Profil")

* Swipe-Terminals ("Profil")

* Mobile Geldbörse (Standort)

* E-Mail (Kaufdatenbank)https://t.co/VwGTCHHIYf

– MG (@MishaGuttentag) 26. August 2019

Wie Fowler es ausdrückte:

„Die jüngsten Schlagzeilen über Facebook und Equifax haben viel mehr Augen dafür geöffnet, wie sich die Privatsphäre auf unvorhergesehene Weise auf unser Leben auswirkt. Andere Unternehmen sollten dies als Warnung verstehen: Daten sind die neue soziale Verantwortung der Unternehmen. “

Particl ist nicht der erste dezentrale Marktplatz und wird auch nicht der letzte sein, aber sein Modell ist in diesem Sinne – mit dem Ziel, Transaktionen so weit zu unterbrechen, dass Drittunternehmen unsere Daten nicht mehr aus der Ferne klauen und an den verkaufen können Höchstbietende.

„Mit einer Kombination aus P2P- und Blockchain-Technologien kann Particl Open Marketplace ein nachweislich privates Einkaufserlebnis bieten, das sicherstellt, dass keine Benutzerdaten von einer anderen Partei als der, mit der Sie Transaktionen durchführen, erstellt oder gesammelt werden können“, stellte der oben genannte Schmitzer Anfang dieses Monats fest.

Die Macht der Zensur widerstandsfähig

Da der Particl-Marktplatz dezentralisiert ist, geht das Particl-Team illegale Geschäfte an, indem es die Händler dazu bringt, die gesamte rechtliche Verantwortung für ihre Produktbuchungen zu übernehmen.

Dezentrale Marktplätze können jedoch weit davon entfernt sein, nur Drehscheiben für zwielichtige Geschäfte zu sein. Sie können im Allgemeinen Zentren für freien und fairen Handel sein. Überlegen Sie, wie der Peer-to-Peer-Kryptowährungsaustausch Hodl Hodl gerade seine Dienste für chinesische Benutzer erweitert hat – bisher hinter der „Great Chinese Firewall“ gefangen -, indem er seine Google reCAPTCHA-Einstellungen geändert hat.

Diese Benutzer können nun auch in einem autoritären Umfeld weiterhin nach Belieben handeln. Dies ist eine leistungsstarke Option, da sie ein beliebter Scheck gegen alle modernen tyrannischen Regime sein kann.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map