Watford Bitcoin

Der Watford Football Club hat kürzlich seinen Sponsoring-Vertrag mit Sportsbet.io erweitert. Dazu gehört auch, dass das Bitcoin-Logo auf den Ärmeln der Trikots des Clubs angebracht wird. Der Schritt würde eine breitere Bekanntheit von Bitcoin bei den Fans und der Öffentlichkeit schaffen.

Bitcoin und Kryptowährung finden im Allgemeinen weiterhin breite Akzeptanz, insbesondere in der Sportbranche. Im Laufe der Zeit hat die aufstrebende Industrie mit hochkarätigen Sportteams zusammengearbeitet, die wiederum Kryptowährung als Zahlungsmittel für ihre Waren, Tickets usw. Akzeptieren.

Watford Bitcoin

Obwohl Bitcoin aus Angst vor Volatilität und Risiko noch weit von der Akzeptanz durch den Mainstream entfernt ist, zeigen Partnerschaftsabkommen mit einigen wichtigen Branchen, dass immer mehr Sektoren die zahlreichen Vorteile der Kryptowährung erkennen.

Watford FC “Bitcoin Sleeves”, um Bewusstsein zu schaffen

Der englische Premier League-Fußballverein Watford FC gab bekannt Webseite Am Donnerstag (12. September) erschien das Bitcoin-Logo im Rahmen des Sponsoring-Vertrags mit Sportsbet.io, einer Sportwettenplattform und Hauptsponsor der Trikots des Clubs, auf den Trikotärmeln des Clubs.

Ab Sonntag (15. September) hatten die Hornets im Spiel gegen Arsenal FC das „B“ -Logo für Bitcoin auf den Ärmeln. Laut dem Deal würde das Bitcoin-Logo für den Rest der EPL-Saison 2019/2020 auf dem Ärmel des Trikots sein.

Justin Le Brocque, Marketingleiter bei Sportsbet.io, sagte zu der neuen Entwicklung:

“Unsere Partnerschaft mit Watford stellt eine große Störung in der Welt des traditionellen Sportsponsorings dar. Durch das Hinzufügen des Bitcoin-Logos hoffen wir, dass die erste Partnerschaft dieser Welt noch mehr Aufsehen in Bezug auf Kryptowährungen erregt.”

Darüber hinaus stellte Le Brocque fest, dass es manchmal schwierig war, die Öffentlichkeit über die Vorteile des Kryptowährungssektors aufzuklären und die gemeinsame Negativität und FUD in Bezug auf virtuelle Währungen zu verwerfen.

Das Hinzufügen des Bitcoin-Logos auf den Ärmeln der Trikots ist jedoch eine breitere Kampagne, um Millionen von Fans für die Kryptowährung und ihre zahlreichen Vorteile und Verwendungsmöglichkeiten zu sensibilisieren. Le Brocque fügte hinzu, dass das Wettunternehmen beschlossen habe, der Cryptocurrency-Community mithilfe des Bitcoin-Logos etwas zurückzugeben.

Kostenlose 2 mBTC-Wetten zu gewinnen!

Abgesehen von der Verwendung des Logos zur Sensibilisierung wird das Sponsoring Berichten zufolge durch Crowdfunding finanziert, was bedeutet, dass jeder mit Bitcoin von den Sponsoren des Clubs profitieren kann. Weitere Vorteile sind unter anderem exklusive Waren von Watford FC, die Möglichkeit, im öffentlichen LED-Bereich Live-Spiele zu sehen.

Der Vorsitzende und CEO des Watford Football Club, Scott Duxbury, sprach ebenfalls über den Deal mit dem Bitcoin-Logo. Laut Duxbury:

„Das Anbringen des Bitcoin-Logos auf einem Premier League-Trikot stellt die akzeptierte Norm in Frage. Wir freuen uns über die Partnerschaften und das Potenzial für neue globale Gespräche, die für unseren Club hilfreich sein könnten. “

Die Sportwettenplattform hat ein kostenloses Werbegeschenk, um das neueste Sponsoring zu feiern. Alle Spieler der Wettplattform würden eine Gratiswette von 2 mBTC (0,002 BTC) erhalten, wenn die Hornets in ihrem Sonntagsspiel gegen die Gunners punkten.

Englische Premier League Einführung der Kryptowährung

Bereits im Januar 2018 war der englische Fußballverein Arsenal FC, Partner mit dem iGaming-Unternehmen CashBet, um für das neue Krypto-Token des Unternehmens, CashBet Coin, zu werben. Die Zusammenarbeit war angeblich die erste ihrer Art zwischen einem großen Fußballverein und einer Kryptowährungsplattform.

Sieben Premier League-Clubs – Newcastle United, Southampton, Leicester City, Tottenham Hotspur, Crystal Palace, Brighton und Cardiff City – stimmten dem zu Test-Kryptowährung durch die Einrichtung virtueller Geldbörsen in Zusammenarbeit mit eToro.

Die Kryptowährungs-Austauschplattform Coindeal arbeitete auch mit Wolverhampton Wanderers FC zusammen und wurde zum Hauptsponsor des Clubs. Im Juli 2019 erneuerte der digitale Geldwechsel sein Sponsoring mit dem englischen Club und feierte die Erneuerung mit einem Werbegeschenk für seinen Krypto-Token.

Außerhalb der EPL erwärmen sich Fußball und Sport im Allgemeinen in Richtung Bitcoin und anderer virtueller Währungen. Blockonomi berichtete kürzlich über die Zusammenarbeit zwischen BtcTurk, dem größten Kryptowährungsaustausch der Türkei, und dem türkischen Fußballverein Yeni Malatyaspor.

Außerdem hat Cavs Legion, die Tochtergesellschaft der Esportliga des professionellen Basketballteams Cleveland Cavaliers, UnitedCoin als offiziellen Partner für digitale Währungen übernommen.

Ein ähnlicher Schritt wurde von einem anderen Fußballteam unternommen, Miami Dolphins, das durch eine Zusammenarbeit Litecoin als offizielle Kryptowährung des Teams übernahm.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me