Ripple Swell Konferenz

Ripples jährliches Swell-Konferenz In San Francisco hielt er dieses Jahr eine Grundsatzrede des ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton, und er hatte ein paar nette Worte für die Blockchain-Technologie.

Ripple Swell Konferenz

Während einer Post-Keynote-Diskussion mit dem ehemaligen Wirtschaftsberater Gene Sperling, Bill Clinton hat das gesagt, „Dieser gesamte Blockchain-Deal hat das Potenzial, nur weil er über nationale Grenzen (und) Einkommensgruppen hinweg anwendbar ist. Die Permutationen und Möglichkeiten sind erstaunlich groß. “

Der frühere Präsident ging auch auf andere Probleme ein, mit denen die Welt konfrontiert ist, und sagte, dass die sozioökonomische Politik „besser als positive Summenspiele funktioniert“. Im Gegensatz zu politisch belasteten Zentralbanken sind Kryptowährungen wirklich national und sehr widerstandsfähig gegen politischen Druck. Die jüngste Einführung eines europäischen Interbanken-Clearing-Mechanismus, der SWIFT umgeht, ist ein gutes Beispiel dafür, wie weit die Politik in das Finanzsystem eingedrungen ist.

Bill Clinton schien die zunehmenden Spaltungen zwischen langjährigen Verbündeten zu bemerken und warnte: „Wir könnten alles durch negative Identitätspolitik sowie Wirtschafts- und Sozialpolitik ruinieren. Du denkst darüber nach. “ Die politischen Kluft, die sich in den Industrienationen abzeichnet, ist ernst, aber der Mangel an politischem Willen, ganzheitliche Lösungen für globale Probleme zu finden, wurde in letzter Zeit noch deutlicher.

Bill Clinton sieht Banklösungen für die Menschen

Kryptowährungen bieten den Weltbürgern eine völlig neue Möglichkeit, Geschäfte zu machen. Die Hürden, mit denen ein gewöhnlicher Mensch in der Welt des Bankwesens konfrontiert ist, sollten nicht unterschätzt werden. In vielen Fällen ist die Bevölkerung in einer aufstrebenden Volkswirtschaft gezwungen, in der unregulierten Bargeldwirtschaft zu bleiben, unabhängig davon, ob sie Banken nutzen möchte oder nicht.

In Ländern wie Indonesien haben die Kosten für die Eröffnung und Führung eines Bankkontos die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung vom Bankenmarkt abgehalten. Dies macht nicht nur einfache Dinge wie das Versenden von Geld viel teurer und zeitaufwändiger, jede Art von Darlehen kommt nicht in Frage.

Kryptos können verwendet werden, um sehr kleine Wertmengen nahezu kostenlos zu handeln. Zahlreiche Börsenplattformen wie CoinCola und Pundi X arbeiten daran, Finanzdienstleistungen für „nicht bankfähige“ Bevölkerungsgruppen weltweit bereitzustellen. Ihre Plattformen erleichtern den Handel mit Kryptos, wodurch die globalen Armen aus der Geldwirtschaft austreten und Zugang zu einem viel höheren Niveau an Finanzdienstleistungen erhalten.

Nationen können auch von Blockchain profitieren

Die Plattform von Ripple zielt im Wesentlichen darauf ab, Interbankentransaktionen weitaus effizienter zu gestalten. Bis vor ein oder zwei Wochen war SWIFT das einzige Interbank-Transfersystem mit globaler Reichweite. Jetzt, da die EU möglicherweise ein System entwickelt hat, das es EU-Finanzunternehmen ermöglicht, mit Unternehmen oder Nationen auf der schwarzen Liste der USA zu handeln, Es könnte ein anderes System vorhanden sein, das anstelle von SWIFT verwendet werden könnte.

Derzeit gibt es kein technisches Hindernis für die Beseitigung langsamer archaischer Systeme wie SWIFT, abgesehen von den Vorschriften, die in den meisten Ländern für Banken gelten. In einigen Ländern wie Thailand und Singapur haben Kryptos und Blockchain inzwischen eine wirksame Regulierungsstruktur.

In den USA bewegen sich die Kryptoregeln viel langsamer. Letzte Woche fragte der US-Kongress Jay Clayton, den Vorsitzenden der Securities and Exchange Commission (SEC), wie seine Agentur Kryptos per Brief regulieren will. Es gibt noch kein Wort von der SEC, aber in einigen Fällen werden Menschen in den USA unter dem SEC-Code für gefälschte ICOs strafrechtlich verfolgt.

Die Notwendigkeit realer Vorschriften in den USA

Die Rechtsprechung ist weit entfernt von wirksamen Vorschriften, und genau das würde es ermöglichen, die Entwicklung von Blockchain und Krypto in großem Maßstab in den USA voranzutreiben. Ripple hat kürzlich dazu beigetragen, eine neue Lobbing-Gruppe zu bilden, die die US-Regierung bei ihren Bemühungen um die Schaffung unterstützender Kryptoregeln unterstützen wird. Sie haben auch gerade ihre xRapid-Plattform gestartet, die die Übertragung von Fiat zu Fiat vereinfachen würde.

Natürlich ist der potenzielle Gewinn für eine Plattform wie xRapid enorm, auch wenn er nur einen Bruchteil der Kosten einer SWIFT-Übertragung kostet. Ripple scheint in einer guten Position zu sein, und angesichts der Tatsache, dass sie Bill Clinton für ihre Konferenz landen konnten, könnten sie in Washington DC sehr erfolgreich sein.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me