Tron kämpft gemeinsam mit Crypto Giant Binance gegen Chinas Coronavirus-Ausbruch

Coronavirus

Gestern wurden Tron und sein Gründer, der rätselhafte chinesische Technologieunternehmer Justin Sun, von der Crypto-Community vielfach kritisiert.

Laut früheren Berichten von Blockonomi veröffentlichte Justin Sun, CEO von Tron, nach dem unglücklichen Tod von Kobe Bryant durch einen Hubschrauberunfall den folgenden Tweet nach dem Tod des legendären Los Angeles Laker.

Der Tweet erwähnte zusammen mit ähnlichen, die vom offiziellen Tron-Account veröffentlicht wurden, die Namen von Bryant und Tron im Tandem, denn der Basketballspieler war ein Hauptredner auf der Flaggschiff-Konferenz des Projekts im letzten Jahr und schien einer der Helden von Sun zu sein.

Kobe, es war großartig, Sie im Jahr 2019 kennengelernt zu haben. Mtg, Sie waren eine der größten Ehren meines Lebens & Privileg, ich werde mich für immer an uns auf der Bühne erinnern und über die Zukunft der Blockchain diskutieren. Wir werden Ihnen zu Ehren von niTROn 2020 einen Moment der Stille gönnen. R.I.P.. pic.twitter.com/oMqU9ZpkKh

– Justin Sun (@justinsuntron) 26. Januar 2020

Emin Gün Sirer, ein türkisch-amerikanischer Informatiker, Professor an der Cornell University und Geschäftsführer von Ava Labs, bezeichnete die Veranstaltung als “Selfie bei einer Beerdigung”, bei der sich ein schamloser Promoter befand Ich versuche, Kobes Tod zu nutzen, um eine Münze zu pumpen. “ Andere in der Community folgten diesem Beispiel und brandmarkten Sun und sein Unternehmen als unempfindlich für die Ausgabe solcher Tweets.

Obwohl nicht alle mit dieser Einschätzung einverstanden sind, scheint sich das Unternehmen davon distanzieren zu wollen und kündigt eine neue Wohltätigkeitsinitiative zur Bekämpfung des Coronavirus-Ausbruchs in China an, der Tausende infiziert und bisher über hundert offizielle Zahlen der Regierungen von China getötet hat die Welt sagt.

Tron unterstützt Chinas Wuhan inmitten des Ausbruchs

Anfang Januar nahmen internationale Medien die Nachricht auf, dass sich eine neue Form des Coronavirus – eine Klasse von Viren, zu der SARS aus dem tödlichen Ausbruch im Jahr 2003 und der Erkältung gehört – in China verbreitet hat, und zwar an der Universität Stadt Wuhan, die 11 Millionen beherbergt.

Obwohl offizielle Zahlen zeigen, dass das Virus etwas mehr als 5.000 infiziert hat – im großen Stil keine große Zahl -, deuten Berichte aus den Medien darauf hin, dass die Krankenhäuser in Wuhan schnell von denjenigen überrannt werden, die besorgt sind, dass sie sich mit dem Virus infiziert haben und anschließend erschöpft sind von Lieferungen.

Daher hat die Welt mobilisiert, um Vorräte auf ihren Weg zu schicken. Justin Sun hat am Dienstag das Foto unten gepostet und zeigt sich und einen Teil seines Teams an einem unbenannten Ort mit Kisten über Kisten mit N95-Masken, die viele als Schutzmaßnahme gegen die Ansteckung mit dem neuartigen Coronavirus verwendet haben. Der Nachricht beigefügt, Sun schrieb::

Kampf gegen #coronavirus! #TRON ist unterwegs! Wuhan, wir sind bei dir! Halte durch!

Kampf #Coronavirus! #TRON ist unterwegs! Wuhan, wir sind bei dir! Halte durch! @Tronfoundation pic.twitter.com/yVpYvBTiwt

– Justin Sun (@justinsuntron) 28. Januar 2020

Tron selbst kündigte auch in einem Blogeintrag Es fordert seine Anhänger auf, “den Betroffenen zu helfen, indem sie sofort medizinische Notwendigkeiten senden”, und fügt hinzu, dass diese Epidemie für Tron eine “globale Priorität” darstellt, da sie “anschaulich zeigt, dass wir gerecht sind, auch wenn wir im Internet miteinander verbunden sind wie in unseren physischen Körpern verbunden. “

Tron ist das zweite kryptozentrierte Unternehmen, das offen Pläne zur Unterstützung der vom Ausbruch Betroffenen angekündigt hat.

Changpeng “CZ” Zhao, der chinesisch-kanadische Geschäftsmann, der die weltweit größte Krypto-Börse Binance leitet, gab in einem am Sonntag veröffentlichten Tweet bekannt, dass sein Unternehmen “10 Mio. RMB (1,5 Mio. USD) zur Unterstützung von Coronavirus-Opfern” zugesagt hat.

Zum #Wuhan, Es ist nicht realistisch, Krypto für Endbegünstigte zu verwenden.

Binance hat 10 Mio. RMB (1,5 Mio. USD) zugesagt, um zu helfen #Coronavirus die Opfer.

Wir haben keine Ankündigungen gemacht. Aber das BCF / Binance-Team war in den letzten Tagen beschäftigt.

Benötigen Sie noch Hilfe bei der Organisation der Logistik vor Ort.&# 128587; ‍♀️ https://t.co/UH6FXgVSrX

– CZ Binance (@cz_binance) 25. Januar 2020

Zhao bestritt anscheinend jegliche Verwendung von Krypto-Assets und schrieb, dass es „nicht realistisch ist, Krypto zu verwenden, um die Begünstigten [für den Wuhan-Ausbruch] zu beenden“.

Binance arbeitet angeblich immer noch an der Logistik für diesen Schritt. Der Branchenmanager schreibt: „Wir haben keine Ankündigungen gemacht. Aber das BCF / Binance-Team war in den letzten Tagen beschäftigt. Benötigen Sie noch Hilfe bei der Organisation der Logistik vor Ort. “

Sowohl Tron als auch Binance haben sich zuvor an gemeinnützigen Bewegungen beteiligt. Sun hat der Klimaaktivistin Greta Thunberg 1 Million US-Dollar zugesagt, und Binance hat eine eigene Wohltätigkeitsstiftung gegründet und 1 Million US-Dollar gespendet, um den Betroffenen einer großen Flut in Japan zu helfen.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map