Van Eck CEO: Wir sind näher dran als je zuvor, einen Bitcoin-ETF zu machen

Bitcoin ETF

Van Eck CEO Jan van Eck gerade sprach mit CNBC über den dritten Versuch seines Unternehmens, den weltweit ersten Bitcoin-ETF aufzulegen. Die beiden vorherigen Versuche des Unternehmens wurden beide aus verschiedenen Gründen von der SEC abgeschossen, aber van Eck wird noch nicht aufgeben. Seine Kommentare deuten darauf hin, dass er jetzt mehr denn je zuversichtlich ist, dass der Bitcoin-ETF seines Unternehmens bald Realität wird.

Bitcoin ETF

Was ist ein Bitcoin ETF??

Ein ETF oder Exchange Traded Fund ist eine Art von Anlage, die an den Aktienmärkten gekauft werden kann und sich in vielerlei Hinsicht wie jede andere Aktie verhält. Es wird als Aktie gekauft und verkauft und kann Dividenden bringen.

In der Regel sind ETFs eine Möglichkeit, die eigenen Anlagen zu diversifizieren. Beispielsweise erlauben viele ETFs einem Anleger, über einen einzigen Fonds in einer großen Anzahl von Unternehmen zu investieren. Eine beliebte Art von ETF ist der sogenannte Indexfonds, bei dem der ETF aus einer gleichen oder gewichteten Anzahl von Aktien einer bestimmten Gruppe von Unternehmen wie dem S besteht&P 500 oder alle Unternehmen aus einer bestimmten Branche oder einem bestimmten Bereich, die aufgelistet sind.

Ein Bitcoin-ETF hingegen wäre ein Fonds, der in Dollar gehandelt wird und auf der Grundlage des Handelswerts von Bitcoin bewertet wird. Es gibt eine Reihe von Gründen, warum dies für die investierende Welt revolutionär wäre. Lassen Sie uns jetzt einige davon durchgehen.

Altes Geld Zugang zu neuem Geld geben

Ein großes Hindernis für Kryptowährungen ist, dass sie für eine große Anzahl verschiedener Anlegertypen in vielerlei Hinsicht schwer zugänglich sind. Dies liegt daran, dass der Besitz von Bitcoin ein hohes Maß an technischem Wissen erfordert. Sie müssen es nicht nur kaufen können, sondern auch sicher aufbewahren können. Nicht viele durchschnittliche Anleger verstehen die Notwendigkeit eines Hardware-Portemonnaies oder der Aufbewahrung von Kryptowährungen im Kühlhaus.

Darüber hinaus hat Ihr durchschnittlicher Investor wahrscheinlich kein tiefes Verständnis dafür, wie Bitcoin-Adressen oder Transaktionsgebühren funktionieren oder welche Unterschiede zwischen Bitcoin und Bitcoin Cash bestehen.

Der erste Bitcoin-ETF wird revolutionär sein, da er traditionellen Anlegern und großen institutionellen Anlegern plötzlich den Zugang zu dieser aufregenden Anlageklasse ermöglicht. Darüber hinaus können sie dies tun, ohne technische Kenntnisse oder Angst vor dem Verlust privater Schlüssel zu benötigen.

Ein weiterer großer Vorteil ist die Investition in einen Bitcoin-ETF, der die Kontrolle über Steuern und Kapitalgewinne unendlich erleichtert. Dies liegt daran, dass die Steuerberichtsanforderungen für den Besitz von ETFs von Wirtschaftsprüfern und Steuerfachleuten gut verstanden werden.

Was ist diesmal anders??

Die nächste Frage, die wir stellen müssen, ist, warum sich diese Einreichung von den beiden vorherigen unterscheidet, die fehlgeschlagen sind. Laut van Eck basierten die vorherigen Einreichungen alle auf Bitcoin-Futures und nicht auf Bitcoin selbst. Der neue Fonds, der durch eine Partnerschaft mit SolidX besteht, wird tatsächlich echtes Bitcoin direkt halten und kein Derivat von Bitcoin.

Januar 2018 Interview zwischen Jan van Eck und Bob Pisani von CNBC

van Eck sagte:

“Wir werden weiter an die Tür klopfen, bis sie uns durchlassen. Ausdauer ist hier das Spiel. Dies ist eine ganz andere Einreichung als unsere anderen Anmeldungen. Die anderen Einreichungen betrafen Bitcoin-Futures, die im Dezember letzten Jahres veröffentlicht wurden. Und dieses ist eigentlich, dass sie es Bitcoin physisch selbst nennen, wie GLD. Das Vertrauen würde also Bitcoin besitzen, kein Derivat von Bitcoin. “

Was ist mit der Sicherheit des Bitcoin oder was ist, wenn Hacker Zugriff auf das Bitcoin des Fonds erhalten??

van Eck antwortete: “Die SolidX-Leute haben eine Versicherung über den Verlust des privaten Schlüssels abgeschlossen, was in Bezug auf das Sorgerecht das Beste ist, was man heutzutage bekommt.”

Ein Hauptgrund dafür, dass der Bitcoin ETF in der Vergangenheit abgelehnt wurde, ist, dass die SEC nicht in der Lage war, die Art der Investition oder den Preis und den Wert zu überprüfen. Mit dem neuen ETF, der Bitcoin direkt kaufen und halten soll, sollte es viel einfacher sein, den Fonds selbst zu rechtfertigen und eine vernünftige Möglichkeit zu haben, den Preis und die daraus resultierende Bewertung im Auge zu behalten.

Als CNBC-Bericht Bob Pisani, der gestern Jay Clayton von der SEC interviewte, um über Kryptowährung zu diskutieren, fragte, wie sicher er über diese dritte Einreichung sei, sagte van Eck zu Pisani: „Wir hoffen es. Und es ist ein Dialog, und das ist es, was Bitcoin anders macht als andere ETFs, die Sie auflegen können, weil sich der Markt so stark verändert, die Marktinfrastruktur. “

Gut für Bitcoin?

Der einzige Punkt, über den man noch nachdenken muss, ist, ob ein Bitcoin-ETF für Bitcoin insgesamt gut ist?

Im Allgemeinen sollte diese Antwort ein solides Ja sein. Wenn der erste Bitcoin-ETF vorhanden ist, werden voraussichtlich weitere auf Kryptowährung basierende ETFs folgen. Diese Art von ETFs wird als stabilisierende Kraft für den Markt dienen, da sie viele Millionen Dollar an Anlegerfonds darstellen, die eine gleiche oder größere Menge an Kryptowährung vom Markt kaufen und in einem sicheren Kühlmedium aufbewahren. Dies wird das zirkulierende Angebot der Währung effektiv reduzieren und könnte daher im Laufe der Zeit zu höheren Preisen führen.

Darüber hinaus werden diese Arten von Fonds Bitcoin einer größeren Anzahl von Anlegern zugänglich machen und infolgedessen das Profil der Kryptowährungen insgesamt verbessern, was zu einer potenziellen Zunahme der Akzeptanz führen wird.

Schließlich wird der weltweite Handel mit Kryptowährungen an großen Börsen zwangsläufig dazu führen, dass Kryptowährungen als legitimere und vertrauenswürdigere Investition angesehen werden, und andere wichtige Akteure wie Banken und Wertpapierfirmen dazu ermutigen, sich auf Krypto einzulassen.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map