Synthetix-Demos des DeFi-Projekts L2 Ethereum Exchange mit optimistischen Rollups

Synthetix

Optimismus PBC hat bereits im Februar die Optimistic Virtual Machine (OVM) vorgestellt, eine vielversprechende Layer-Two-Skalierungstechnologie für Ethereum, die von optimistischen Rollups (ORU) unterstützt wird.

Die Dinge bewegen sich also schnell, da die OVM jetzt „KampftestsMit freundlicher Genehmigung des führenden dezentralen Finanzprojekts Synthetix. Die Verschmelzung schafft die Voraussetzungen für weitere DeFi-Projekte, die in den kommenden Monaten mit ihren eigenen effizienzorientierten Umarmungen nachziehen.

Für den Kontext können ORUs extrem skalierbare Sidechains erzeugen, die die Fähigkeiten des Mainnets von Ethereum massiv erweitern können. Dementsprechend war Optimisims OVM ein früher Erfolg, da es sich um eine ORU-kompatible virtuelle Maschine der zweiten Schicht handelt, die im „Weltcomputer“, der Ethereum Virtual Machine (EVM), ausgeführt werden kann..

Die Zukunft intelligenter Verträge ist als solche möglicherweise bereits gekommen. Das jüngste Paradebeispiel für diese Zukunft ist eine neue, OVM-basierte Demoversion des dezentralen Austauschs von Synthetix ohne Depot, Synthetix.Exchange.

Das neueste L2-Austauschexperiment von Ethereum

Am Dienstag, den 5. Mai, laufen die Projekte Synthetix und Optimism mitgekündigt der Start einer L2-Demo von Synthetix.Exchange.

“Diese Integration zeigt die Leistungsfähigkeit von OVM bei der Bereitstellung von Ethereum-Hochgeschwindigkeitstransaktionen, um das Synthetix-Handelserlebnis zu verbessern”, sagte das Synthetix-Team.

Die Zusammenarbeit ist ein hochkarätiger Test für die Leistungsfähigkeit der OVM. Synthetix – ein Handelsprotokoll für synthetische Vermögenswerte – ist derzeit das zweitgrößte DeFi-Projekt pro Wert, der in seinen intelligenten Verträgen festgelegt ist. Die neue L2-Demo wird und hat bereits neue Augen auf das geworfen, was ORUs Ethereum-Projekten helfen können.

Und welche Optimierungen liegen vor? Laut dem Optimism-Team kann die OVM Synthetix und anderen DeFi-Projekten wichtige Vorteile bieten, z. B. “Probleme mit hohen Gaskosten, langsamen Transaktionen und teuren Orakel-Updates zu lindern”.

Handelswettbewerb folgt

Um zu feiern und zu demonstrieren, was die neue OVM-basierte Demo-Börse leisten kann, startete Synthetix einen Handelswettbewerb mit einem 1. Preis von 15.000 SNX.

Dieser Hauptpreis im Wert von mehr als 12.000 US-Dollar zu aktuellen Preisen geht zwischen dem 5. und 19. Mai an den produktivsten Händler von OVM-sUSD-Token. (Hinweis: sUSD ist die in Synthetix ansässige Stablecoin.)

Die Händler mit dem 2. und 3. Platz gewinnen 10.000 bzw. 5.000 SNX, während jeder andere, der unter die Top 20 kommt, jeweils 1.200 SNX gewinnt.

„Unser Handelswettbewerb wird die Verbesserung des Handelserlebnisses durch OVM demonstrieren. Es wird zwei Wochen lang laufen – um loszulegen, kann jeder über Twitter 100.000 OVM-sUSD anfordern “, sagte Synthetix.

Der bislang bekannteste Teilnehmer des Wettbewerbs war der Ethereum-Erfinder Vitalik Buterin, der seine Absicht bekundete, in den Stunden nach der Ankündigung von Synthetix und Optimism an der Kampagne auf Twitter teilzunehmen.

Hallo @ synthetixl2demo Es ist 0x630a5689A5DD8Ac0707090C53F438EDc98E8E695. Lassen Sie mich zum L2-Testnetz-Handelswettbewerb! @optimismPBC @synthetix_io https://t.co/EhE6BeVUeS

– vitalik.eth (@VitalikButerin) 5. Mai 2020

Wenn Buterin dabei ist, glauben Sie am besten, dass die Demo interessant, vielversprechend, weitere Überlegungen wert und auch ein Hinweis auf weitere Experimente ist.

Nicht das erste Rodeo des Optimismus

Die neue L2 Synthetix.Exchange-Demo ist nicht die erste OVM-Meldung in der DEX-Arena. Der erste war Uniswaps “Unipig” -Austausch im letzten Jahr, obwohl er zu dieser Zeit seine unreifen Grenzen hatte, sagte Optimism:

„Im Oktober 2019 haben wir Unipig.exchange erstellt, die erste End-to-End-Implementierung von Optimistic Rollup in Zusammenarbeit mit Uniswap. Unipig hat bewiesen, was möglich war, aber es war nicht praktisch … Es war ein benutzerdefiniertes Backend erforderlich & sogar kundenspezifische Verträge. Es gab sehr wenig, was wir aus der vorhandenen Uniswap-Codebasis wiederverwenden konnten. “

Leider kommt an diesem Haltepunkt die neue Synthetix.Exchange-Demo ins Spiel. Die neuartige Initiative basiert auf verbesserten Technologien und Erkenntnissen und ist viel repräsentativer für das künftige DeFi-Ökosystem, sagte Optimism:

„Dieses Mal haben wir kein benutzerdefiniertes System für Synthetix erstellt – wir haben es für Ethereum erstellt. Der nächste Schritt besteht darin, das für Uniswap erstellte Optimistic Rollup-Backend mit dem für Synthetix erstellten OVM-Knoten zu kombinieren und den Traum von einem vollständig Ethereum-kompatiblen System zu verwirklichen Schicht-2-Protokoll. “

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map