Bitcoin Weihnachten

Nach Tagen ohne Preisbewegungen zeigte Bitcoin (BTC) am Sonntag- und Montagmorgen Lebenszeichen. Die führende Kryptowährung stieg am Sonntagmorgen und überschritt die 100-Dollar-Spanne, die den Bitcoin-Preis für den größten Teil von drei Tagen definiert hatte.

Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels wird die Top-Kryptowährung für 7.550 US-Dollar gehandelt und scheint bereit zu sein, mit diesen Niveaus höher zu brechen.

Bitcoin Weihnachten

Bitcoin steigt nach einer erschütternden Woche wieder auf

Analysten sagen, dass der neueste Schritt von Bitcoin darin besteht, die Kryptowährung für eine gute Weihnachtswoche einzurichten.

Der Amsterdamer Börsenhändler Michaël van de Poppe bemerkte zum Beispiel, dass das unten abgebildete grüne Kästchen als Unterstützung diente, was die niedrige Reichweite kennzeichnet. Aufgrund dieses bullischen Zeichens sagte er weiter, dass er sich nicht wundern würde, wenn Bitcoin “später in der nächsten Woche” einen weiteren Vorstoß in die Widerstandsregion von 7.800 bis 8.000 USD unternehmen würde. Ein Umzug in dieses Gebiet würde eine Rallye von 5% gegenüber den aktuellen Preisen bedeuten.

$ BTC #BITCOIN

Grüne Zone zur Unterstützung hier gehalten, was die Reichweite niedrig ist.

Derzeit bei potenziellem lokalen Widerstand. Wäre nicht überrascht, wenn wir die Reichweite für die kommenden Tage fortsetzen würden, bevor wir später in der nächsten Woche erneut auf 7.800-8.000 USD Widerstand drängen.

Alles in allem gut. pic.twitter.com/vyumXpruOh

– Crypto Michaël (@CryptoMichNL) 22. Dezember 2019

Ganz zu schweigen davon, dass die Hash Ribbons, ein Indikator, der die gleitenden Durchschnitte der Bitcoin-Hash-Rate verfolgt, signalisiert haben, dass die Phase der „Miner-Kapitulation“ zu Ende geht. 

Die Umkehrung der Miner-Kapitulation ist auf Kryptowährungs-Daten-Sites zurückzuführen, die registrieren, dass die Hash-Rate des Bitcoin-Netzwerks kürzlich ein Allzeithoch erreicht hat und die Kapitulation, die stattfand, scheinbar rückgängig gemacht hat.

Was am blinkenden “Wiederherstellungs” -Signal bemerkenswert ist, ist, dass genau dieses Signal eine Reihe früherer Makro-Tiefpunkte in der Preisentwicklung von Bitcoin markiert hat.

Blockonomis Analyse des Indikators ergab, dass Anfang Januar 2019 eine „Erholung“ zu verzeichnen war, bevor die BTC auf 4.000 USD, dann auf 5.000 USD usw. stieg. im August 2016 nach der vorherigen Halbierung, die einen parabolischen Bullenlauf auslöste, der Bitcoin auf 20.000 US-Dollar brachte; und im Jahr 2015 vor den Umzügen, die Bitcoin zum zweiten Mal in der Geschichte auf 1.000 US-Dollar brachten.

Gegenwind bleibt

Obwohl sich die Aussichten für Bitcoin nach wochenlangen rückläufigen Aktionen allmählich verbessern, gibt es noch einige Gegenwinde, die den Kryptowährungsmarkt in den kommenden Wochen heimsuchen könnten.

Das erste ist die Tatsache, dass die monatlichen Bitcoin-Futures-Kontrakte von Chicago Mercantile Exchange Ende dieser Woche (genauer gesagt am 27. Dezember) auslaufen, obwohl es sich um eine Woche Feiertagsfeier handelt.

Ja, Bitcoin-Futures werden in bar abgewickelt, was bedeutet, dass die Münzen, die die Kontrakte unterstützen, nicht in der Blockchain vorhanden sind, obwohl Analysten sagen, dass die Abwicklung dieser Derivate einen tiefgreifenden Einfluss auf den zugrunde liegenden Spotmarkt hat.

In einem kürzlich veröffentlichten Twitter-Thread erwähnte ein Marktkommentator von „Joel“ dies und zeigte, dass ein scheinbarer Zusammenhang zwischen dem Ablauf der monatlichen CME-Futures-Kontrakte für Bitcoin und Preisaktionen besteht.

Seine Daten zeigen, dass in der Woche vor dem Auslaufen aller früheren CME-Futures eine Wahrscheinlichkeit von 70% bestand, dass Bitcoin einen niedrigeren Trend verzeichnete, wobei der durchschnittliche Verlust innerhalb von sieben Tagen bei 2% lag. Dies impliziert, dass BTC leicht wieder fallen könnte, wenn der Ablauf am 27. Dezember näher rückt. Andererseits ist der Verlust von 2% nur ein Durchschnitt, was bedeutet, dass der CME-Ablauf in der kommenden Woche für Bitcoin noch mehr Schicksal bedeuten könnte.

1/2$ BTC

Aktualisierte CME-Daten

Schlüssel:

-70% der Wochen vor dem CME-Abschluss sind negativ

-70% der Tage vor dem Abschluss sind negativ

-65% der Ruhetage sind positiv

-Neg Tag vor = 81% Pos Schlusstag

-Überdurchschnittliche Volatilität vor und während des Schlusstags pic.twitter.com/z0wcYiuEmC

– Joel (@JofDom) 22. Dezember 2019

Das zweite Problem ist die Tatsache, dass der PlusToken Wallet-Betrug, der im Laufe seines Betriebsjahres Kryptowährungen im Wert von Hunderten von Millionen Dollar beschafft hat, weiterhin Bitcoin und Ethereum auf dem freien Markt verkauft, um seine Einnahmen auszuzahlen.

Unabhängige Kettenanalysten haben festgestellt, dass die Betreiber von PlusToken zu einem bestimmten Zeitpunkt durchschnittlich 1.000 BTC pro Tag verkauften, was einem großen Verkaufsdruck auf dem Markt entspricht.

Ja, Berichte deuten darauf hin, dass sich der Verkauf verlangsamt hat, obwohl noch Zehntausende fehlender Münzen vorhanden sind, die in den kommenden Monaten möglicherweise an Krypto-Börsen abgeladen werden.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me