Preisvorhersagen für Ethereum für 2020: Von Null auf 100.000 US-Dollar – Was denken die Experten?

Ethereum-Preisvorhersagen für 2020

2019 war ein großes Jahr für Ethereum in Bezug auf Entwicklungserfolge und die wachsende Beliebtheit seiner marktregierenden dezentralen Anwendungen (dApps).

Im Berichtsjahr führte diese Traktion jedoch nicht zu wesentlichen Änderungen des Preises für Äther (ETH), dem Rohstoff „Gas“ der Ethereum-Blockchain. Die ETH stieg zwischen dem 1. Januar 2019 und dem 1. Januar 2020 nur um zwei Prozent von 140,82 USD auf 143,89 USD.

Kein Mangel an Äther-Befürwortern vermutete, dass der Preis in dieser Zeitspanne stärker gestiegen wäre, und andere Skeptiker glaubten, dass die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung weiter ausgeblutet wäre. Warum war 2019 für die ETH ein Seitwärtsjahr??

Es gab zwar viele Faktoren, die dazu beitrugen, aber einer war, dass viele Krypto-Investoren akut Zuflucht in Bitcoin (BTC) suchten..

Nachdem die Kryptoökonomie zuletzt im Dezember 2017 ihren Höhepunkt erreicht hatte und dann 2018 tiefe und wiederholte Ausverkäufe verzeichnete, haben viele Anleger ihre Portfolios 2019 auf größere Positionen in Bitcoin umgestellt, da BTC Ausverkäufe traditionell besser überstanden hat als die meisten Altcoins.

Ethereum-Preisvorhersagen für 2020

Überwachen Sie hier den Live-Preis von Ethereum

  • Weitere Faktoren, die zur Leistung der ETH im Jahr 2019 beitrugen, betrafen den Status des „Königs des Hügels“ von Ethereum als weltweit erfolgreichste und am besten positionierte Plattform für intelligente Verträge.
  • Als Heimat des ICO-Booms verkaufen sich viele Token-Projekte weiterhin in ihre Ätherschätze, um die Betriebskosten zu decken, was natürlich einen akuten Abwärtsdruck auf den ETH-Preis verursacht.
  • Darüber hinaus haben einige Investoren ihre Kryptopositionen eher erweitert als konsolidiert, da sich immer mehr Plattformen als Konkurrenten der nächsten Generation wie Bitcoin und Ethereum abgerechnet haben.

Ethereum-Preis im Jahr 2020

Diese Punkte führen uns in den nächsten 12 Monaten zu der großen Frage für Ätherinvestoren: Wird der ETH-Preis im Jahr 2020 ähnlich seitwärts tendieren oder wird sich das Jahr als nicht trivialer Anstieg oder Abfall für die Bewertung der Krypto herausstellen??

#Crypto ExchangeBenefits

1

Binance
Best exchange


VISIT SITE
  • ? The worlds biggest bitcoin exchange and altcoin crypto exchange in the world by volume.
  • Binance provides a crypto wallet for its traders, where they can store their electronic funds.

2

Coinbase
Ideal for newbies


Visit SITE
  • Coinbase is the largest U.S.-based cryptocurrency exchange, trading more than 30 cryptocurrencies.
  • Very high liquidity
  • Extremely simple user interface

3

eToro
Crypto + Trading

VISIT SITE
  • Multi-Asset Platform. Stocks, crypto, indices
  • eToro is the world’s leading social trading platform, with thousands of options for traders and investors.
  • Befürworter führen die jüngste kambrische Explosion von dezentralen autonomen Organisationen (DAOs) und dezentralen Finanzierungen (DeFi) auf Ethereum an – und die vielen sich daraus ergebenden „Geld-Lego“ -Möglichkeiten – als Grund, warum die ETH möglicherweise in der nahen Mitte viele Vorteile hat und langfristig.
  • Andere zitieren noch die kommenden deflationären Trends, die in den Äther kommen, und zwar über den “Fee Burning” Ethereum Improvement Proposal (EIP) 1559. Einige dieser Befürworter sagen, dass der Kauf von Ethereum heute nicht ganz anders ist als die Übernahme einiger Apple-Aktien Damals, als die Firma noch praktisch keine Garage mehr hatte.
  • Auf der anderen Seite sagen Bären, dass eine tiefe globale Rezession kommen könnte oder die gesamte Kryptoökonomie eine Blase ist, die irgendwann verblassen wird, wenn sie nicht zum Mainstream wird. Kritiker argumentieren, dass andere Projekte Ethereum und seine native Krypto in Zukunft entscheidend schlagen werden.

Letztendlich ist dann nicht klar, wann oder ob der Ätherpreis wieder die hohen Höhen seines bisherigen Allzeithochs von 1.400 US-Dollar erreichen wird. Es ist jedoch offensichtlich, dass Ethereum eines der wenigen Vorzeigeprojekte des Weltraums ist, das man gesehen haben muss, und es gibt viele Argumente dafür, wohin die ETH von hier aus geht.

Schauen wir uns daher kurz einige der herausragenden Preisvorhersagen für Ethereum für das Jahresende 2020 und darüber hinaus an. Wir werden auch versuchen, ein Gefühl dafür zu bekommen, was das Potenzial von Ethereum sein könnte, sollte es die Träume seiner Unterstützer erfüllen, das nächste große Ding in der öffentlichen Infrastruktur seit dem Aufkommen des Internets zu werden.

Preisvorhersagen der ETH

Um die Ordnung zu halten, werden die Angebote und die damit verbundenen Preisvorhersagen der ETH in der Reihenfolge vom niedrigsten zum höchsten Preis aufgelistet. Wo immer möglich, wurden Zeitpläne aufgenommen, obwohl viele Experten von Ethereum ihre Projektionen gerne vage halten. Schließlich ist es fast unmöglich zu sagen, was als nächstes in Crypto passieren wird.

Wenn Sie sehen möchten, was die Experten von Bitcoin’s Price halten, lesen Sie ihre Vorhersagen hier.

#CRYPTO BROKERSBenefits

1

eToro
Best Crypto Broker

VISIT SITE
  • Multi-Asset Platform. Stocks, crypto, indices
  • eToro is the world’s leading social trading platform, with thousands of options for traders and investors.

2

Binance
Cryptocurrency Trading


VISIT SITE
  • ? Your new Favorite App for Cryptocurrency Trading. Buy, sell and trade cryptocurrency on the go
  • Binance provides a crypto wallet for its traders, where they can store their electronic funds.

#BITCOIN CASINOBenefits

1

Bitstarz
Best Crypto Casino

VISIT SITE
  • 2 BTC + 180 free spins First deposit bonus is 152% up to 2 BTC
  • Accepts both fiat currencies and cryptocurrencies

2

Bitcoincasino.io
Fast money transfers


VISIT SITE
  • Six supported cryptocurrencies.
  • 100% up to 0.1 BTC for the first
  • 50% up to 0.1 BTC for the second

Tuur Demeester: ~ 49 $

Tuur Demeester ist Bitcoin-Analyst und Gründungspartner von Adamant Capital, einem auf Bitcoin ausgerichteten, aktiv verwalteten Fonds. Ein weiterer Teil von Demeesters Bekanntheit beruht darauf, dass er sich als einer der größten und am längsten bestehenden Skeptiker von Ethereum etabliert hat. Dies hat dazu geführt, dass er als Partisanenkritiker in der Community der Smart Contract Platform weit verbreitet ist.

Passenderweise verdient Demeester die Ehre – oder die Schande -, die niedrigste konkrete ETH-Preisschätzung abgegeben zu haben, die wir für diese Liste finden konnten: Kreisverkehre 49 Dollar.

Natürlich hat Demeester nicht genau argumentiert, dass “49 US-Dollar Äther definitiv eintreffen”, aber es ist klar, dass er glaubt, dass ein weiterer großer Ausverkauf für die ETH im Spiel sein könnte. Lassen Sie uns also den Kontext seiner relevanten Bemerkungen aufschlüsseln.

Die ETH / BTC hat sich in diesem Jahr zum zweiten Mal von der Unterstützungslinie 0,02 getrennt. Ohne eine schnelle Erholung könnte das imo-technische Ziel nur 0,0075 (-60%) betragen.. pic.twitter.com/1itwfFGbQh

– Tuur Demeester (@TuurDemeester) 17. Dezember 2019

Ende Dezember 2019 hob Demeester per Tweet hervor, wie das Preisverhältnis zwischen ETH und BTC seinen zweiten starken Rückgang in diesem Jahr verzeichnet hatte. “Ohne eine schnelle Erholung könnte das technische Ziel [meiner Meinung nach] nur 0,0075 (-60%) betragen”, schrieb er.

Um dies ein wenig zu vereinfachen, schloss der Ätherpreis am Tag dieses Tweets, dem 17. Dezember, den Tag bei 122,60 USD. Generell schätzt Demeester, dass die ETH möglicherweise um weitere 60 Prozent von dieser Bewertung abweicht. 60 Prozent von 122,60 sind 73,56, also 122,60 – 73,56 USD = 49,04 USD.

Demeesters Vorschlag einer „schnellen Genesung“ scheint jedoch bereits stattgefunden zu haben. Die erste Woche des Jahres 2020 endete mit einer akuten Welle des Kaufdrucks um die Top-Kryptowährungen, als der Bitcoin-Preis über 8.000 USD erreichte und der Äther über 145 USD gehandelt wurde – mehr als 20 USD mehr als vor drei Wochen, als Demeester seine oben genannten Bemerkungen machte.

Tanya Abrosimova: $ 80 bis + $ 365

Tanya Abrosimova ist Handelsanalystin und Kryptowährungsredakteurin bei FXStreet, einer beliebten Forex-Fachzeitschrift.

In einem 2020 ETH Preisprognose Abrosimova wurde im Dezember 2019 veröffentlicht und legte die bärischen und bullischen Preisvorhersagen für sie und ihre Kollegen dar. Die folgenden fettgedruckten Zeichen sind Abrosimovas eigene Betonung:

„Unser Bärenfall-Szenario impliziert, dass ein Versäumnis, das Gebiet von 155,00 bis 160,00 USD zurückzufordern, für die Bullen von Ethereum schlecht ist und die Möglichkeit eines weiteren Ausverkaufs in Richtung 130,00 USD und das jüngste Tief von 129,71 USD erhöht. Dieser Schritt wird alle Gewinne von 2019 zunichte machen und den Weg für 100,00 USD innerhalb von 2020 ebnen. Dies wird das Tief von 80,00 USD für 2018 wieder in den Fokus rücken und möglicherweise die autarke Doomsday-Prophezeiung für die ETH auslösen.

In Anbetracht des nach unten gerichteten RSI (Relative Strength Index sowohl auf Wochen- als auch auf Tages-Charts) impliziert dies den weiteren Ausverkauf. Der Indikator bleibt jedoch nahe am überverkauften Niveau, was bedeutet, dass der Markt nach einer Möglichkeit suchen wird, eine Aufwärtskorrektur einzuleiten. In diesem Fall sehen wir möglicherweise eher früher als später einen weiteren Angriff bei 155,00 USD.

In der Zwischenzeit müssen wir eine nachhaltige Bewegung über 185,00 bis 200,00 USD sehen, damit sich das Bull-Case-Szenario entfalten kann. Sobald es gebrochen ist, könnte der Aufwärtstrend mit dem nächsten Fokus auf 232,70 USD (SMA200 wöchentlich) und 253,50 USD (38,2% Fibo-Retracement für den oben genannten Schritt) an Fahrt gewinnen. Die Trendumkehr wird jedoch erst bestätigt, nachdem die Münze das Hoch von 2019 bei 365,25 USD zurückerobert hat. Dieser Bereich wird wöchentlich durch SMA100 verstärkt. “

Insbesondere Abrosimovas geschätzter “Angriff” auf den Kaufdruck in Richtung 155 US-Dollar war am Ende der ersten Woche des neuen Jahres im Spiel, als die ETH am 7. Januar über 145 US-Dollar erreichte.

Ryan Sean Adams: ~ 1.000 US-Dollar mit der ETH als wirtschaftlicher Bandbreite für DAI

Dies ist an sich keine einfache Preisvorhersage, sondern eine grobe Annäherung. Trotzdem ist es ziemlich interessant und stammt vom Bankless-Newsletter-Maestro Ryan Sean Adams, einem der beliebtesten Analysten von DeFi.

Am 3. Januar verwies Adams per Tweet auf ein Ziel für 2020, das Mariano Conti, Leiter Smart Contracts bei MakerDAO, der das Maker dApp- und Dai-Stablecoin-Ökosystem unterstützt, angeboten hatte. Contis Ziel war es, dass das gesamte Dai-Angebot die 1-Milliarden-Marke erreicht. Zum Zeitpunkt der Drucklegung betrug das ausstehende Angebot an Dai 82,3 Millionen.

Wenn @nanexcool ist richtig & 1 Milliarde DAI passiert in diesem Jahr und erfordert ETH im Wert von 2,5 Mrd. USD als wirtschaftliche Bandbreite

Bei aktuellen ETH-Preisen verbraucht DAI 17% der gesamten ETH

Um 2% des ETH-Angebotsverbrauchs aufrechtzuerhalten, müsste der ETH-Preis 1.000 USD übersteigen

Das ist wirtschaftliche Bandbreite

– Ryan Sean Adams – rsa.eth (@RyanSAdams) 3. Januar 2020

In seinem Tweet argumentierte Adams, dass für das Erreichen dieses Meilensteins von 1 Milliarde US-Dollar eine Marktkapitalisierung von 2,5 Milliarden US-Dollar als „wirtschaftliche Bandbreite“ erforderlich wäre, die sich daraus ergibt, dass die ETH ein Basiswert ist.

Adams wies darauf hin, dass 2,5 Milliarden US-Dollar rund 17 Prozent der damaligen Marktkapitalisierung von 15 Milliarden US-Dollar der ETH ausmachten. Er fügte hinzu:

“Um 2% des ETH-Angebotsverbrauchs aufrechtzuerhalten, müsste der ETH-Preis 1.000 USD überschreiten … Das ist wirtschaftliche Bandbreite.”

Dies ist also keine harte Schätzung von Adams, aber es zeigt seinen Fall, dass der potenzielle zukünftige Erfolg der ETH eng mit ihrer Rolle als “Basis-SoV-Asset, das vertrauenswürdige wirtschaftliche Bandbreite bietet” verbunden ist, wie er es ausdrückt.

ZeroHedge: 1.000 US-Dollar, wenn die ETH Altzahlungen kaut

ZeroHedge, der beliebte Blog gegen Anti-Establishment-Märkte, hat im vergangenen Herbst für Furore gesorgt, als sein pseudonymer Tyler Durden einen Kommentar mit dem Titel „Der spekulative Fall für 1000 Dollar ETH.”

Darin argumentierte Durden, dass Investoren Ethereum „unterbewerteten“ und alte Zahlungsanbieter wie PayPal überbewerteten. Der Autor stellte das Beispiel von PayPal fest, für das eine Gebühr von 30 US-Dollar für den Versand von 1.000 US-Dollar erforderlich ist, während dieselbe Transaktion bei Ethereum ungefähr 30 Cent kosten würde.

Durden ging davon aus, dass sich die Zahlungsbranche von „prozentualen Gebühren basierend auf dem Zahlungsbetrag zu Pauschalgebühren basierend auf der Überlastung des [Blockchain] -Netzwerks“ drehen wird Der Ätherpreis könnte jeweils nahe 1.000 USD erreichen:

„Die Gewinnspanne der aktuellen Zahlungsbranche ist eine Chance für Stablecoins, und alle Stablecoins, die wichtig sind, befinden sich auf Ethereum. Angesichts dieser Dynamik überbewerten Anleger das Eigenkapital von Zahlungsanbietern und die ETH. Die kombinierte Marktkapitalisierung aller alten Zahlungsanbieter, des alten und des neuen, liegt derzeit nördlich von 1 t USD. Wenn Ethereum – die wohl am schnellsten wachsende Fiat-Zahlungsplattform der Welt – nur zehn Prozent dieses Marktanteils einnimmt, ist es 100 Milliarden US-Dollar oder ungefähr 1000 US-Dollar pro Münze wert. “

Bemerkenswerterweise schlug Durden später in seinem Stück vor, dass der Äther noch höher gehen könnte.

“Wenn Ethereum als Zahlungsplattform nicht nur einen Bruchteil des Gesamtwerts der Zahlungsbranche wert ist, was ist dann mit Ethereum als neuem Wertprotokoll des gesamten Planeten”, fragte er abschließend.

Olaf Carlson-Wee: ~ $ 1.380 (na ja, vielleicht)

Der CEO von Polychain Capital und frühe Mitarbeiter von Coinbase, Olaf Carlson-Wee, machte die vielleicht berühmteste Prognose von Ethereum aus dem Jahr 2017, als er schätzte, dass die Marktkapitalisierung der ETH die Marktkapitalisierung von Bitcoin im Jahr 2018 übertreffen würde.

Diese Projektion hat sich nie geändert, aber vermutlich ist Carlson-Wee so begeistert wie immer von Ethereum, insofern die gleichen Dinge, die ihn zuvor über die Plattform geweckt haben, seitdem nur noch viel beeindruckender geworden sind.

Olaf Carlson-Wee

Nehmen wir vor diesem Hintergrund an, Carlson-Wee glaubt, dass Ethereum zur Krypto mit der größten Marktkapitalisierung wird, und sagen wir einfach, dass dies gerade hypothetisch geschehen ist.

Die Marktkapitalisierung von Bitcoin liegt derzeit bei etwas mehr als 150 Milliarden US-Dollar. Teilen Sie diese also durch das Angebot von Ethereum an 108 Millionen Münzen und Sie erhalten ungefähr 1.390 US-Dollar pro ETH.

„In Ethereum ist diese Programmiersprache viel ausdrucksvoller und auf einem höheren Niveau. Was wir also in Ethereum gesehen haben, ist ein viel reichhaltigeres, organisches Entwickler-Ökosystem, das sich sehr, sehr schnell entwickelt, was das Preiswachstum von Ethereum vorangetrieben hat, das viel war aggressiver als Bitcoin… also vielleicht bis Ende 2018. “ – Olaf Carlson-Wee

Antiprosynth: ETH in Schlagdistanz zu BTC

Antiprosynth ist ein pseudonymer Nachrichtenaggregator von Ethereum, der sich den Ruf erarbeitet hat, der führende öffentliche Verteidiger der Smart Contract Platform zu sein.

Als solches hat Antiprosynth weit und breit argumentiert, dass die Marktkapitalisierung von Ethereum gut positioniert ist, um die von Bitcoin zu übertreffen, nachdem zuvor gesagt wurde, dass die Chancen dafür “weit über 50%” liegen. Sie zitieren auch schnell, dass Ethereum einst innerhalb von 90 Prozent der Marktkapitalisierung von Bitcoin lag und dass eine ähnliche Annäherung vorliegt weit davon entfernt, in Frage zu kommen nochmal.

Ich bezweifle, dass sie im Vergleich zu Ethereum übergroß sein werden. Tatsächlich denke ich, dass die Wahrscheinlichkeit, dass Ethereum die Marktkapitalisierungsposition Nr. 1 von Bitcoin überholt, deutlich über 50% liegt.

– antiprosynthesis.eth (@antiprosynth) 18. Mai 2019

Ryan Selkis: Bullish on Staking

Ryan Selkis, Gründer des Messari Crypto Research Hub, sorgte mit seinem „Kryptoarbeiten für 2020Vorhersagen.

Darin bot Selkis eine breite Palette von Brancheneinblicken und Schätzungen, und eine davon war, dass er 2020 gegenüber sogenannten „ETH-Killern“ optimistisch gegenüber der ETH war, seit Anfang des Jahres die Ethereum 2.0-Absteckung gestartet wurde:

“Die meisten anderen ETH-Mörder sind noch nicht gestartet, und ihre Gemeinschaften sind winzig. Es ist schwer vorstellbar, dass eine Flut teurer VC-gestützter Protokoll-Token gleichzeitig auf einen seitwärts gerichteten Markt gelangt, wenn Ethereum Soft Stakes (und die damit verbundenen Belohnungen) an seiner Beacon-Kette startet, was für die Newcomer optimistisch ist. Ich bin optimistisch in Bezug auf die ETH, mache den Korb mit allem anderen kurz, und das ist wichtig, weil du die ETH ohne diese süße, süße Geldprämie nicht töten kannst. “

Brian Schuster: 100.000 US-Dollar

Der Leiter der Gründerlösungen bei Ark Capital LLC präsentiert ein hochkarätiges Bild von Ethereum, das 100.000 US-Dollar pro Münze erreicht – sobald es Gold als Wertspeicher ersetzt.

Der endgültige Ersatz von Gold durch Krypto wurde von einer Reihe anderer Marktbeobachter vorhergesagt, obwohl Bitcoin häufiger als wahrscheinlicher Usurpator genannt wird.

Um noch mehr zu erreichen, hat Schuster vorgeschlagen, dass die Plattformfähigkeiten von Ethereum letztendlich dazu führen könnten, dass es zu einer Art digitalem Mutterland für alle zukünftigen Währungen wird.

„Was ist, wenn Sie glauben, dass Ethereum weniger wie ein einzelnes Unternehmen als vielmehr wie ein Wertspeicher wie Gold ist? Dies gibt uns eine potenzielle Marktkapitalisierung von rund 10 Billionen US-Dollar, was uns zu der Annahme veranlasst, dass der Preis für Ethereum bis zu 100.000 US-Dollar pro Münze steigen könnte. Wir könnten sogar noch einen Schritt weiter gehen und sagen, dass Ethereum nicht wie ein Vermögenswert ist, sondern ein Vermögenswert, der alle vorhandenen Währungen ersetzt. “ – Brian Schuster

Brian Schuster

Was hält die Zukunft für Ethereum bereit??

Ethereum hat große Aussichten und große Herausforderungen für 2020 und darüber hinaus, soviel ist klar.

Positiv zu vermerken ist, dass sich Stablecoins, DAOs und DeFi auf Ethereum im Jahr 2019 wirklich bewährt haben, und es gibt keine Anzeichen dafür, dass sich weitere damit verbundene Innovationen bald verlangsamen werden – Ethereum ist erst vier Jahre alt, daher das Ökosystem der Plattform fängt gerade seine Reise an.

Ein weiterer wichtiger Punkt für Intrigen und Versprechen für Ethereum in diesem Jahr ist der Beginn des Rollouts von Ethereum 2.0, der bis Ende des ersten Quartals 2020 stattfinden soll.

  • In der ersten Phase dieses Upgrades wird die Umstellung von Ethereum auf einen PoS-Konsens (Proof-of-Stake) durchgeführt, der es den Inhabern von Äther ermöglicht, die ETH zu setzen, um die Blockchain gegen Blockbelohnungszahlungen zu sichern.
  • Diese Dynamik ist enorm, da sie den ETH-Akteuren einen jährlichen Ertrag bringen wird, eine Realität, die die wirtschaftliche Bandbreite der ETH verbessern wird, wie Ryan Sean Adams es ausdrücken könnte.

Auf der dunklen Seite bleiben auch große Fragen zu Beginn des Jahres 2020. Wird der Übergang zu Ethereum 2.0 reibungslos verlaufen und wird DeFi seinen ersten großen Vorfall mit schwarzen Schwänen erleben??

Dies sind vielleicht die beiden größten krypto-nativen Fragen, aber die öffentliche Diskussion um sie macht die Anhänger von Ethereum immer wachsamer.

Es gibt auch größere Makroprobleme. Was ist, wenn die Weltwirtschaft in eine andere Finanzkrise abrutscht oder wenn die Spannungen in geopolitischen Krisenherden weiter zunehmen und auf internationaler Ebene Krieg ausbricht? Was passiert dann mit der ETH??

Was auch immer am Ende passiert, Ethereum ist in vielerlei Hinsicht der König des Hügels, wenn es um intelligente Vertragsplattformen geht, und der Wassergraben zwischen sich und seinen nächsten Konkurrenten ist riesig und erweitert sich.

Wenn die Dinge wie geplant verlaufen, wird Ethereum weiter wachsen als „glaubwürdig neutral„Öffentliche Infrastruktur, die vertrauenswürdig und für jedermann überall zugänglich ist.

Verweise

  1. https://www.youtube.com/watch?v=shpwPNLqq4U
  2. https://twitter.com
  3. https://coinmarketcap.com/
  4. https://medium.com/token-news/devere-group-predicts-ethereum-could-be-2-500-by-the-end-of-2018-381e390fc68e
  5. https://www.barnesandnoble.com/w/investing-in-ethereum-jeff-reed/1124796051
  6. https://walletinvestor.com
  7. http://messari.io
  8. https://twitter.com/schusterdev?lang=de
  9. https://moneymorning.com/2018/07/06/these-are-2-ethereum-price-predictions-you-have-to-see/
  10. fxstreet.com

{"@Kontext"::"https://schema.org","@Art"::"FAQPage","mainEntity": [{"@Art"::"Frage","Name"::"Was könnte dazu führen, dass Ethereum aufsteigt??","akzeptiertAntwort": {"@Art"::"Antworten","Text"::"Befürworter zitieren die jüngste kambrische Explosion von dezentralen autonomen Organisationen (DAOs) und dezentralen Finanzierungen (DeFi) auf Ethereum. Andere zitieren noch die kommenden deflationären Trends, die zum Äther kommen, und zwar über den Vorschlag zur Verbesserung des Ethereum (EIP) 1559"}}, {"@Art"::"Frage","Name"::"Was könnte dazu führen, dass Ethereum fällt??","akzeptiertAntwort": {"@Art"::"Antworten","Text"::"Bären sagen, dass eine tiefe globale Rezession kommen könnte oder die gesamte Kryptoökonomie eine Blase ist, die irgendwann verblassen wird, wenn sie nicht zum Mainstream wird. Kritiker argumentieren, dass andere Projekte Ethereum und seine native Krypto in Zukunft entscheidend schlagen werden."}}, {"@Art"::"Frage","Name"::"Welchen Preis sagen Experten voraus??","akzeptiertAntwort": {"@Art"::"Antworten","Text"::"Unsere Experten haben Preise zwischen 49 und 1000 US-Dollar pro ETH prognostiziert. "}}]}

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map