Floyd Mayweather und DJ Khaled verklagten wegen angeblichen Kryptowährungsbetrugs

Centra Scam

Boxlegende Floyd Mayweather Jr. und “der König von Snapchat” DJ Khaled werden für ihre verklagt angebliche Rollen in einem illegalen Kryptowährungsbetrug. Laut Nachrichtenquellen haben beide Zahlen Verträge mit einem Unternehmen namens Centra Tech unterzeichnet, das Berichten zufolge Finanzprodukte im Zusammenhang mit Kryptowährung verkauft.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurden über 30 Millionen US-Dollar von verschiedenen Investoren in Centra Tech investiert, die nun versuchen, ihre Gelder zusammen mit Schäden zurückzufordern, nachdem die Firmengründer Raymond Trapani, Sohrab Sharma und Robert Farkas verhaftet und wegen Draht- und Wertpapierbetrugs angeklagt wurden Bereits im April 2018. Alle drei wurden angeblich für schuldig befunden, versucht zu haben, ihre Investoren durch ein erstes Münzangebot (ICO) zu betrügen..

Centra Scam

Was haben die Eigentümer getan??

Laut einer Pressemitteilung detailliert die Ereignisse, die drei Mitbegründer:

„… Angeblich kryptowährungsbezogene Finanzprodukte anzubieten, mit Verschwörung zur Begehung und Begehung von Wertpapieren und Drahtbetrug im Zusammenhang mit einem Programm, das Opfer dazu veranlasst, digitale Mittel im Wert von Millionen Dollar für den Kauf nicht registrierter Wertpapiere zu investieren, in Form von digitalen Währungstoken, die von Centra Tech durch wesentliche Falschdarstellungen und Auslassungen ausgegeben wurden.

Sharma, Trapani und Farkas wurden aufgrund von Strafanzeigen des Justizministeriums festgenommen, in denen sie wegen derselben Verbrechen angeklagt wurden. Nach ihrer Verhaftung beschlagnahmten dieses Amt und das Federal Bureau of Investigation (FBI) 91.000 Äthereinheiten, die aus digitalen Geldern bestehen, die von Opfern im Rahmen des angeklagten Systems gesammelt wurden. Diese beschlagnahmte digitale Währung ist derzeit mehr als 60 Millionen US-Dollar wert. “

Lassen Sie uns tiefer graben

Robert Khuzami – der Anwalt, der die Opfer vertritt – behauptete später:

„Wie behauptet, haben sich die Angeklagten verschworen, um das Interesse der Anleger am aufkeimenden Kryptowährungsmarkt zu nutzen. Sie machten angeblich falsche Behauptungen über ihre Produkte und über Beziehungen zu glaubwürdigen Finanzinstituten und schufen sogar einen fiktiven CEO von Centra Tech. Ob traditionell oder modern, Investmentvehikel können nicht legal mit Lügen und Lügen in Verbindung gebracht werden. “

Alle drei Mitbegründer müssen mit einer Freiheitsstrafe von mindestens fünf Jahren rechnen. Investoren behaupten, der Wert der Münze, die über das ICO angeboten wird, sei in den letzten sechs Monaten enorm gesunken. Sie habe bereits im April einen Wert von über 1 USD und sei zum Zeitpunkt dieses Schreibens auf weniger als zwei Cent gefallen.

Solche Dinge passieren überall

Sowohl Mayweather als auch Khaled nahmen zu Social Media im letzten Jahr auszudrücken ihre Aufregung über Centra Tech, wobei Mayweather seinen Anhängern sogar sagte, dass sie ihn von nun an “Floyd Crypto Mayweather” nennen könnten. Khaled kommentierte, dass das Unternehmen und seine verschiedenen Produkte “Game Changer” seien.

Mayweather Khalid Centra

Lesen Sie: Prominente Schilling für Kryptowährung: Eine riskante Investition

Krypto-Betrug scheint weit verbreitet zu sein. In einer ähnlichen Geschichte arbeiten Analysten daran, einen mutmaßlichen zu verfolgen Betrüger, der von so vielen gestohlen hat als 10.000 einzelne Dogecoin-Investoren. Es wird angenommen, dass die böswillige Person Kryptofonds in Höhe von bis zu 24.000 US-Dollar gesammelt hat.

Was suchen Sie alle??

Die Analysten, die die Situation untersuchen, stammen von der in Russland ansässigen Cybersicherheitsfirma Doctor Web und erklärten in einer Erklärung:

„Das allgemeine Schema, mit dem Cyberkriminelle Internetnutzer täuschen, lautet wie folgt: Das potenzielle Opfer wird auf verschiedene Weise auf eine betrügerische Website gelockt, auf der der Benutzer ein bestimmtes Client-Programm herunterladen muss, um es zu verwenden. Anstelle eines Clients lädt das Opfer jedoch einen Trojaner herunter, der andere Malware auf dem Computer installiert, wenn der Angreifer dies signalisiert. “

Die Analysten behaupten, dass der Hacker verschiedene Malware verwendet, um vertrauliche Daten wie Passwörter und Benutzernamen von Dogecoin-Enthusiasten zu stehlen, die dann verwendet werden, um auf Konten zuzugreifen und Geld zu stehlen. Der Vorgang umfasst einen gefälschten Kryptowährungsaustausch, mit dem eingehende Einzahlungen gestohlen werden. Außerdem gibt es einen gefälschten Dogecoin-Mining-Pool und eine Dogecoin-Mining-Browser-Erweiterung.

Der Hacker setzt auch ein falsches Lotteriesystem ein, das besagt, dass Benutzer Geld in Äther-Token gewinnen, obwohl es angeblich so manipuliert ist, dass nur der Hacker Geld gewinnen kann. Derzeit zählt die Plattform über 6.000 Benutzer.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map