Ethereum ERC-1155 Token Perfekt für Online-Spiele, möglicherweise mehr

Ethereum ERC-1155 Token

Ein neuer Ethereum-Token-Standard ist auf dem Weg. Der neue Standard heißt ERC-1155 wurde entwickelt, um eine Reihe potenzieller Probleme anzugehen, mit denen zukünftige Online-Spiele konfrontiert sein werden, die mit der Blockchain interagieren, um den Handel mit Gegenständen zu erleichtern. Der neue Token-Standard wird von den Entwicklern von Enjin.com, einer „sozialen Website-Plattform für Gamer“, vorangetrieben..

Ethereum ERC-1155 Token

Der neue Standard

Wenn Sie heute an Ethereum-Token denken, denken Sie höchstwahrscheinlich an ERC-20-Token. Dies ist heute der Standard der Wahl für die meisten Ethereum-Assets wie Augur und Gnosis, um nur zwei zu nennen. Dieser Token-Standard ist eine Zusammenfassung eines intelligenten Vertrags, der eine Form des digitalen Eigentums kennzeichnet. Token dieser Art können in kleinere Teile geteilt und wieder zusammengesetzt werden. Der Begriff, um dies zu beschreiben, ist, dass sie fungibel sind.

In letzter Zeit hat eine zweite Art von Ethereum-Token an Popularität gewonnen, und das ist ERC-721. Der Hauptunterschied zwischen diesem neuen Format und dem Standard-ERC-20 besteht darin, dass sie nicht fungibel sind. Dies ist wichtig, da es eine Reihe von Umständen geben kann, unter denen ein Token oder ein Eigentumsnachweis gewünscht wird, der nicht getrennt werden kann.

Denk darüber so. Wenn Sie ein Auto kaufen möchten, möchten Sie es nicht Stück für Stück kaufen. Zum Beispiel möchten Sie nicht ein halbes Auto bei Händler A kaufen, ein Drittel dieses Autos vom Händler und ein Achtel desselben Autohauses C und so weiter. Stattdessen ist es viel sinnvoller, den Handel mit Fahrzeugen auf die gesamten Einheiten zu beschränken (extreme Getriebe ausgeschlossen)..

Aber was ist mit dem relativ neuen ERC-115??

ERC-20-Token

Lesen Sie auch: Anfängerleitfaden für ERC-20-Token

Gebaut für Gamer

Wenn es darum geht, Blockchain-Assets in einem Videospiel zu verwenden, bedeutet dies normalerweise eine Art Hybrid-Setup. Blockchains sind nicht besonders schnell und daher besser für verschiedene Arten der Kommunikation geeignet. Wenn Sie also ein MMO ausführen möchten, müssen Sie es wahrscheinlich noch weitgehend mit herkömmlichen Mitteln wie zentralisierten Servern betreiben, mit denen Spieler eine Verbindung herstellen können. Die Attraktion der Verwendung einer Blockchain besteht beispielsweise darin, sie zur Erleichterung des Gegenstandshandels zu verwenden.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie spielen ein Online-Fantasy-Spiel und haben einen Charakter, der ein Bogenschütze ist. Im Spiel finden Sie ein sehr wertvolles Schwert. Du willst das Schwert nicht persönlich, aber das Schwert ist in der Tat sehr wertvoll. Wenn es sich bei diesem Schwert um ein Blockchain-Asset handelt, dessen Besitz durch einen Token nachgewiesen wird, kann dieses Objekt möglicherweise im Spiel gegen andere In-Game-Assets oder sogar eine andere Kryptowährung wie Bitcoin an eine andere Person verkauft werden.

Zu viele Gegenstände

Während dies interessant klingt, wird ein Problem für diejenigen sofort offensichtlich, die Token-Standards verstehen. Insbesondere sind ERC-20-Token alle effektiv identisch. Dies bedeutet, dass Sie, wenn sie zur Darstellung eines In-Game-Assets verwendet würden, für jeden Spielgegenstand einen völlig neuen ERC-20-Token benötigen würden. Das heißt, wenn Sie ein Spiel mit Tausenden von Gegenständen haben, benötigen Sie Tausende verschiedener ERC-20-Token, von denen jeder seine eigene Adresse, Transaktionsgebühren usw. benötigt.

Hier kommt der neue Token-Standard ERC-1155 ins Spiel. Dieser neue Standard ermöglicht die schnelle Transaktion von Gruppen digitaler Objekte, die gleichzeitig fungibel und nicht fungibel sind.

Wenn Sie beispielsweise ein schickes Schwert, einen Haufen Gold und einige Zaubertränke hätten, die Sie alle verkaufen möchten, könnten Sie all diese einzelnen Trades ausführen, um einzelne Käufer mit nur einer einzigen ERC-1155-Transaktion zu trennen. Darüber hinaus müsste das Spiel selbst nicht über eine enorme Anzahl verschiedener Token verfügen, um die verschiedenen Arten von Gegenständen zu unterstützen, die in der Spielwelt verfügbar sind.

Mehr als nur Spiele?

Während Designer des Token-Standards Es scheint sich auf die Verwendung des neuen Token-Standards für Online-Spiele zu konzentrieren. Es stellt sich jedoch die Frage, ob der Standard andere Anwendungen haben könnte oder nicht.

Vielleicht könnte es unter allen Umständen eingesetzt werden, unter denen ein hochkomplexer und facettenreicher Handel regelmäßig mit einer Vielzahl sehr unterschiedlicher digitaler Assets stattfinden muss. Vielleicht könnte sogar die traditionelle Investmentwelt in dieser Art von Vermögenswerten Verwendung finden. Zum Beispiel könnte ERC-1155 verwendet werden, um verschiedene Arten von tokenisierten Anlagebeständen wie Aktien, Anleihen, Immobilien, Derivate, Edelmetalle usw. zu bündeln.

Im Moment wäre es jedoch die perfekte Testumgebung, wenn sie in einer sehr beliebten Umgebung mit hohen Transaktionen wie einem Online-Spiel bereitgestellt würden, um zu sehen, was diese Art von Token bewirken könnte.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map