Wie man in Bitcoin investiert

Die Ankunft von Bitcoin im Mainstream ging einher mit massiven Bewertungen von Altcoins, einem kurzlebigen ICO-Wahn und vielen Missverständnissen über die Vision und das Potenzial von Bitcoin.

Im letzten Jahr haben sich zahlreiche Entwicklungen entwickelt, die mehr Zugang zu Investitionen in Bitcoin und zur Interaktion mit der alten Kryptowährung bieten als jemals zuvor.

Während der Zugang zu Bitcoin noch lange nicht ideal ist, sind die Investitionsmöglichkeiten erheblich größer als noch vor einigen Jahren. Von der Verbreitung des Austauschs bis hin zu alternativen Erwerbsmöglichkeiten lohnt es sich, verschiedene Möglichkeiten zu investieren, um in Bitcoin zu investieren.

Bitcoin Preis & Markt

Der Preis von Bitcoin war seit seiner Einführung volatil. Ab dem ersten Kauf einer Ware oder Dienstleistung mit 10.000 Bitcoins zum Kauf einer Pizza war der Wert von Bitcoin eine Achterbahnfahrt.

Der Preis von Bitcoin stieg gegen Ende 2017 sprunghaft an und erreichte im Januar 2018 einen Höchststand von rund 20.000 US-Dollar. Dies führte zu einer Flut von Berichterstattung in den Mainstream-Medien und zu Fragen, was genau die neuartige digitale Währung war.

Bitcoin PreisAuf unserer Seite Bitcoin-Preistabelle können Sie die historischen Preise von BTC anzeigen

Für die Mehrheit des Mainstreams birgt die Volatilität von Bitcoin ein zu hohes Risiko, um in sie zu investieren, obwohl Millennials eine günstige Neigung gezeigt haben, ihr hart verdientes Geld gegen Bitcoin zu tauschen.

In den letzten Monaten war Bitcoin jedoch in Gefahr und hat kürzlich erneut gegen den Allzeithochpreis verstoßen. Dies hat mehr Aufmerksamkeit auf sich gezogen und es scheint nun, dass die Institute es endlich ernst nehmen und einen Teil ihrer Dollars der Anlageklasse zuweisen.

Die Investition in Bitcoin birgt Risiken, die Anleger vor dem Kauf berücksichtigen müssen. Im Internet finden Sie heute umfassende Informationen zur ursprünglichen Kryptowährung. Wenn Sie an Bitcoin interessiert sind, sollten Sie Ihre eigenen Untersuchungen durchführen und herausfinden, ob Sie bereit sind, in einen aufstrebenden Markt für digitale Assets einzusteigen, der keinen Präzedenzfall hat.

Kleine Investitionen sind eine großartige Möglichkeit, um zu lernen, wie Sie mit Geldbörsen interagieren können, ohne sich der Volatilität des Marktes auszusetzen.

Wenn Sie generell in Kryptowährungen investieren möchten, sollten Sie sich zunächst für Bitcoin entscheiden. Seine Robustheit ist in der Branche beispiellos und eine seiner größten, wenn nicht sogar seine wichtigste Stärke.

Die allgemeine Darstellung von Bitcoin, die im Laufe der Jahre entwickelt wurde, ist die des „digitalen Goldes“, bei dem die festgelegte Emissionsrate – gesteuert durch die Anpassung der Bergbauschwierigkeiten und das dezentrale Netzwerk – gegenüber Fiat-Währungen erhebliche Vorteile bietet, wenn man weiß, dass Ihre Investition nicht getätigt wird durch willkürliche Inflation verwässert.

Wenn Sie ein Neuling im Bereich Bitcoin und Kryptowährung sind, Geld vor hyperinflationären Volkswirtschaften suchen oder ein fortgeschrittener Benutzer sind, der an die ideologischen Aspekte von Bitcoin glaubt, müssen Sie bei der Investition in Bitcoin verschiedene Bereiche bewerten.

Was ist Bitcoin? Komplette Anleitung

Schauen Sie sich unseren vollständigen Leitfaden zu Bitcoin an, wenn Sie eine Einführung in den Verlauf benötigen

Langfristiges Investieren oder „Hodling“

Viele langfristige „Hodler“ betrachten Bitcoin als das härteste verfügbare Geld und speichern große Beträge ihrer Einnahmen in der Kryptowährung. Dies birgt Risiken, ist jedoch aus ihrer Sicht eine der größten Investitionsmöglichkeiten in der Geschichte und ein legitimes Mittel zur Wertspeicherung und -übertragung außerhalb der traditionellen Finanzwelt.

Ihr Glaube an Bitcoin als digitales Gold mit einem Hoch Lager-zu-Durchfluss-Verhältnis ist begründet und Fortschritte wie die LN von Bitcoin können es dem Netzwerk möglicherweise ermöglichen, als das ursprünglich von Satoshi Nakamoto geplante P2P-Digital-Cash zu skalieren.

Bitcoin Wallets

Wenn Sie Bitcoin als langfristige Investition aufbewahren möchten, ist die beste Methode zum Schutz Ihrer Münzen die Verwendung einer Hardware-Brieftasche für den Kühlraum. Beliebte Marken für Kühlhausbrieftaschen sind Trezor und Ledger und bieten auch Unterstützung für andere Kryptowährungen. Kühlräume können sogar mit Multisig-Diensten wie aufgepeppt werden Casa Hier sind Signaturen von mehreren physischen Geräten erforderlich, um Ihr gespeichertes Bitcoin freizuschalten.

Vollständige Bitcoin-Clients sind auch ein praktikables Mittel zur Langzeitspeicherung von Bitcoins, jedoch nicht so sicher wie Cold Wallet-Lösungen. Sie können nicht nur rein in Bitcoin investieren, sondern auch die Dezentralisierung und Konnektivität des Netzwerks unterstützen, indem Sie einen vollständigen Knoten ausführen, der sich in das Bitcoin-Kernprotokoll einfügt, in dem die gesamte Blockchain gespeichert ist.

Kurzfristige Inhaber, die aus Neugier oder zum Experimentieren mit dem Senden / Empfangen in Bitcoin in kleinen Mengen investieren möchten, können sich für die Verwendung von Hot- und Custodial-Wallets entscheiden.

Dritte steuern diese Brieftaschen, sodass sie nicht ideal für Sicherheitsgarantien sind, aber bequem zu verwenden sind und hervorragende Benutzeroberflächen für die Verwendung von Bitcoin bieten. Beliebte Geldbörsen sind Blockchain Wallet, Copay und BreadWallet.

Bitcoin-Papiergeldbörsen

Weitere Informationen finden Sie in unserem vollständigen Handbuch zu Bitcoin Wallets

Bitcoin abbauen

In den frühen Tagen von Bitcoin konnten Benutzer Bitcoin auf Laptops und Desktop-Computern abbauen und so reichlich Bitcoin zu drastisch niedrigeren Werten als heute verdienen.

Daher erwies sich der frühe Bergbau in Bitcoin als eine der lukrativsten Investitionen aller Zeiten. Der Bergbau hat sich jedoch zu einer riesigen Industrie entwickelt, in der übergroße Unternehmen wie Bitmain und große Bergbaupools wie F2Pool und BTC.com den Markt dominieren.

ASIC-Miner sind heute wirklich die einzige Möglichkeit, Bitcoin abzubauen, und das Hosten Ihres eigenen ASIC-Rigs ist eine ernsthafte Investition, die Hardwarekosten, Betriebszeit und Strom erfordert.

Darüber hinaus müssen kleine, unabhängige Bergleute, die inländische Bohrinseln einsetzen, bei längeren Abwertungen des Spotpreises von Bitcoin häufig Verluste hinnehmen, da die Gewinnmargen sinken. Wenn Sie sich jedoch im Bitcoin-Mining versuchen möchten, gibt es zahlreiche Tutorials, mit denen Sie feststellen können, welche Hardware und Software Ihren Anforderungen und Ihrem Budget entspricht.

Mit Cloud-Mining-Diensten können Benutzer auch Verträge für ASIC-Mining-Rigs in umfangreichen Mining-Lagern erwerben, die von einem externen Mining-Unternehmen betrieben werden.

Diese Unternehmen bieten regelmäßige Renditen basierend auf Ihrer Investition und können praktisch sein, wenn Sie Bitcoins durch Bergbau verdienen möchten, aber nicht die Mühe haben möchten, Ihr eigenes Rig einzurichten. Hashflare und Genesis Mining sind zwei beliebte Cloud-Mining-Dienste.

Der Bergbaumarkt von Bitcoin ist eine faszinierende Komponente seines breiteren Ökosystems. Ein angemessenes Verständnis seiner Funktionsweise sowie die Beobachtung seiner zukünftigen Entwicklung sind von entscheidender Bedeutung, um die größere Wirtschaftlichkeit der alten Kryptowährung zu verstehen.

Bitcoin Mining Software

Lesen Sie unseren Leitfaden zur besten Bitcoin-Mining-Software

Börsen für Investitionen in Bitcoin

Börsen sind die einfachste und beliebteste Methode, um Bitcoin zu erwerben. Es gibt weit über 100 betriebsbereite Bitcoin-Börsen weltweit, aber es ist am klügsten, sich von Börsen fernzuhalten, die für den Waschhandel bekannt sind, und sich an seriöse Börsen zu halten.

Auf dem Kryptowährungsmarkt gibt es verschiedene Arten von Börsen, darunter zentralisierte Börsen, dezentrale Börsen (DEXs), P2P-Marktplätze, Krypto-zu-Krypto-Börsen und Fiat-zu-Krypto-Auffahrrampen. Ein angemessenes Verständnis der Vor- und Nachteile jedes einzelnen ist von entscheidender Bedeutung.

Bitcoin mit Fiat-Währung kaufen

Erstens ergibt sich der Unterschied zwischen Krypto-zu-Krypto-Börsen und Fiat-zu-Krypto-Börsen aus ihren gesetzlichen Bestimmungen und der Frage, ob sie Bitcoin-Handelspaare mit Fiat-Währungen anbieten können oder nicht. Coinbase ist die beliebteste Fiat-to-Crypto-Rampe in den USA und erfordert, dass Benutzer regulierte KYC / AML-Prozesse durchlaufen.

Darüber hinaus sind Börsen wie Coinbase zentralisierte und verwahrte Plattformen. Wenn Ihre Bitcoins auf der Plattform gespeichert sind, gehören sie technisch nicht Ihnen, da sie wie bei einem Bankkonto eingefroren werden können. Andere beliebte Fiat-to-Crypto-Börsen sind Kraken, Gemini, BitMEX (für US-Kunden nicht verfügbar) und Bitstamp.

Bewertungen austauschen

  • Beste Börsen für Anfänger
  • Coinbase
  • Binance
  • Coinmama
  • CEX
  • Paxful
  • Localbitcoins
  • Bitpanda
  • Bitit
  • Bitstamp
  • Krake
  • So kaufen Sie Bitcoin mit Debit- oder Kreditkarte

Krypto-zu-Krypto-Austausch

Crypto-to-Crypto-Börsen bieten ausschließlich den Handel mit und aus verschiedenen Kryptowährungen an, wobei die Preise für Altcoins an Bitcoin oder Stablecoins wie Tether oder USDC gebunden sind.

Diese Börsen wurden als “Altcoin-Casinos” bezeichnet, da sie im Wesentlichen auf Preisschwankungen vieler der dunkeleren verfügbaren Altcoins setzen.

Diese Börsen bieten jedoch manchmal hervorragende Handelserfahrungen und können verwendet werden, um auf andere Kryptowährungen zuzugreifen, die auf Fiat-Auffahrrampen nicht verfügbar sind. Binance ist einer der weltweit führenden Kryptowährungsbörsen und eine zentralisierte Krypto-zu-Krypto-Plattform.

Bewertungen von Crypto zu Crypto Exchange

  • Beste Börsen für den Handel
  • Bittrex
  • Bitfinex
  • Kucoin
  • Poloniex

Dezentrale Börsen

Die Unterschiede zwischen zentralem und dezentralem Austausch sind aus mehreren Gründen wesentlich. Erstens haben zentralisierte Börsen das Sorgerecht für Ihr Bitcoin, genau wie eine Bank das Sorgerecht für Ihre Fiat-Gelder behält.

Zweitens sind diese Börsen anfällig für Hackerangriffe, und das Ausmaß der Hacks an den Börsen im Jahr 2018 war erstaunlich. Es wird empfohlen, Ihr Bitcoin niemals an einer Börse zu speichern, auch nicht an einer dezentralen.

Umgekehrt sind DEXs für den direkten Austausch zwischen Gegenparteien ohne Vermittler nützlich. Sie übernehmen keine Verwahrung von Geldern und erfordern auch keine KYC / AML-Prozesse für Benutzer. Leider haben viele DEXs nicht genug Handelsvolumen, um so liquide zu sein wie ihre zentralisierten Gegenstücke, und die jüngsten Richtlinien der SEC gegenüber EtherDelta können die Betreiber davon abhalten, DEXs außerhalb der gesetzlichen Zuständigkeiten kontinuierlich zu betreiben.

Darüber hinaus ermöglichen die meisten DEXs nur den Handel zwischen Ether- und Altcoins, die ERC-20-kompatibel sind und keine Bitcoin-Funktionalität bieten. Das zukünftige Wachstum von Atom-Swaps dürfte jedoch dazu beitragen, die Verbreitung von Bitcoin unter DEXs zu erhöhen.

Dex Bewertungen

  • Die besten dezentralen Börsen
  • Etherdelta
  • Radar Relais
  • Tidex
  • Idex

Marktplatzbörsen

Andere dezentrale Optionen für den Handel von Bitcoin gegen Fiat oder Altcoins sind P2P-Marktplätze wie Bisq, Paxful, HodlHodl, und OpenBazaar. OpenBazaar und Bisq sind Open-Source-Marktplätze ohne Registrierung und mit Schwerpunkt auf Datenschutz und Sicherheit.

Mit OpenBazaar können Benutzer auch E-Commerce-Geschäfte einrichten, um physische und digitale Waren / Dienstleistungen mit Zahlungen direkt zwischen Kontrahenten in Krypto aufzulisten. HodlHodl bietet sogar TESTNET-Handel an, ohne das tatsächliche Geld zu riskieren.

Das Volumen auf dezentralen Marktplätzen ist wesentlich geringer als auf zentralisierten Marktplätzen, gewinnt jedoch bei Befürwortern der Privatsphäre und Benutzern, die nach besseren Sicherheitsgarantien suchen, rasch an Bedeutung.

Ebenso mögen Bitcoin-Volumenmetrik-Sites CoinDance weisen darauf hin, dass dezentrale Austauschplattformen in Ländern mit problematischer Inflation und wirtschaftlichen Bedingungen, insbesondere in Venezuela, zunehmend eingesetzt werden.

Diese Plattformen bieten Bürgern in Ländern wie Venezuela zensurresistente Möglichkeiten, sich in Krypto- und Fiat-Währungen einzukaufen, die viel stabiler sind als ihre lokalen Währungen.

Alternative Methoden für einen verbesserten Zugang auf der ganzen Welt

Der Zugang zu Investitionen in Bitcoin war noch nie so umfangreich, aber es müssen noch erhebliche Schritte unternommen werden, damit der Zugang seine idealen Niveaus erreicht, die ein globales, dezentrales Wertesystem unterstützen. Insbesondere die Hauptwege für den Erwerb von Bitcoin mit Fiat-Währungen – über zentralisierte Börsen – sind streng reguliert und unterliegen KYC / AML-Prozessen.

Dezentrale Börsen haben im Moment einfach nicht das Volumen oder die weit verbreitete Popularität, um mit zentralisierten Börsen mithalten zu können.

Die meisten Investoren in Bitcoin leben in Ländern, in denen Bitcoin eher eine spekulative Investition oder ein Teil eines professionellen Fokus ist, als aus dem direkten Bedarf an einem alternativen Wertmedium zu resultieren. In Ländern wie Venezuela, Simbabwe und Argentinien hängt die Situation für Investitionen in Bitcoin eher von der legitimen Notwendigkeit ab, aufgrund widriger wirtschaftlicher Bedingungen nach alternativen Währungen zu suchen.

Die Verbesserung des Zugangs zu solchen Gebieten der Welt ist eine wichtige Initiative, und verschiedene Entwicklungen können den Zugang außerhalb der Verbreitung dezentraler Marktplätze erweitern.

Bitcoin-Geldautomaten

Bitcoin-Geldautomaten sind eine Möglichkeit, den Zugang zu Orten zu erleichtern, die häufig in Convenience-Stores und Supermärkten erhältlich sind. Laut CoinATMRadar gibt es weltweit mehr als 4.200 Krypto-Geldautomaten, die auf 76 Länder verteilt sind.

Zu den führenden Herstellern von Krypto-Geldautomaten gehören Genesis Coin und General Bytes. Viele Geldautomaten bieten auch den bidirektionalen Kauf / Verkauf von Kryptowährungen für Fiat-Währungen an.

Sie können Bitcoin jetzt sogar an Coinstar-Automaten an ausgewählten Standorten in den USA kaufen. Die rechtlichen Rahmenbedingungen für diese Dienste sind jedoch in den USA derzeit aufgrund der Gesetze zur Überweisung von Geldern zwischen Staaten kompliziert und unklar.

Weitere alternative Mittel zur Investition in und Nutzung von Bitcoin sind neue Projekte, die sich auf Bitcoin-Gutscheine und Kreditsticks konzentrieren. Azte.Co – ein Bitcoin-Gutscheinservice – ermöglicht es Menschen, Bitcoin in Convenience-Stores in bar oder mit Debit- / Kreditkarten mit dem Azteco-Gutschein zu kaufen.

Sie können ein Bitcoin-Konto aufladen, indem Sie einfach den Azteco-Gutschein wie beim Aufladen eines Telefons verwenden. Die Details finden Sie auf der Website.

Andere Methoden

Ähnlich, OpenDime ist ein Dienst, bei dem Benutzer Bitcoin-Kreditsticks physisch austauschen können. Die Credit Sticks sind sichere USB-Sticks, die den privaten Schlüssel im Gerät selbst enthalten.

Diese Funktionalität ermöglicht die lokale Übertragung von Bitcoin zwischen Parteien mit der Zusicherung, dass der private Schlüssel nicht gefährdet wird, solange der Stick versiegelt ist. Benutzer können den Stick sogar mehrmals weitergeben.

OpenDime hat einige faszinierende langfristige Auswirkungen, und die Entstehung in Volkswirtschaften mit schwachen wirtschaftlichen Bedingungen sollte genau beobachtet werden.

Finanzinstrumente, die Kryptowährungen verwenden, sind ebenfalls auf dem Vormarsch, mit Diensten wie Celsius Network und BlockFi Benutzer können Kredite mit ihren Kryptobeständen als zugrunde liegende Sicherheit aufnehmen.

Darüber hinaus können Kreditgeber im Celsius-Netzwerk Zinsen über ihren P2P-Kreditpool verdienen, der von den Kreditnehmern bezahlt wird und direkt in der Krypto ausgezahlt wird, in der ihre Einzahlung getätigt wurde, einschließlich Bitcoin.

Blitznetzwerk

Fortgeschrittenere Bitcoin-Benutzer, die mit der zweiten Schicht – dem Lightning-Netzwerk – vertraut sind, haben auch das zukünftige Potenzial, BTC durch Relay-Gebühren und zu verdienen Wachtürme.

Wachtürme sind Dienste, die die Bitcoin-Blockchain für ihre Kunden überwachen, um Transaktionsverletzungen auf dem LN zu identifizieren und Straftransaktionen auszustellen. Relay-Gebühren können von LN-Knoten erworben werden, die eine Verbindung zu zahlreichen Peers herstellen und Zahlungen über das Mesh-Netzwerk für Benutzer weiterleiten, die nicht direkt mit einem Kanal verbunden sind, an eine Partei, mit der sie BTC austauschen möchten.

Diese Entwicklungen befinden sich noch in einem sehr frühen Stadium, bieten jedoch nützliche Mechanismen für Benutzer, die bereit sind, LN-Benutzern Dienste bereitzustellen, um BTC-Gebühren zu akkumulieren.

Bitcoin ausgeben

Es gibt auch zahlreiche Möglichkeiten für Händler, Bitcoin als Zahlungsmittel zu akzeptieren, einschließlich Coinbase Commerce Das ist in wichtige E-Commerce-Plattformen wie Shopify und WooCommerce integriert. Händler können ihre BTC als Investition behalten oder direkt gegen Fiat eintauschen.

Open-Source-Projekte wie Blitzladung – Teil der Blockstream-Elemente – stehen Händlern auch zur Verfügung, um LN BTC-Zahlungen mithilfe einer Drop-In-Lösung zu akzeptieren. Der riesige Designraum des LN und sein steigende Anzahl von Anwendungen sollte auch dazu beitragen, dass das Netzwerk in den kommenden Jahren als Zahlungsmittel für Online-Einkäufe weiter wächst.

Andere dunkelere Methoden zum Erwerb von Bitcoin sind Bitcoin-Rätsel. Bitcoin-Rätsel sind digitale Kunstwerke, die Einzelpersonen im Internet veröffentlichen und die privaten Schlüssel für den Zugriff auf Bitcoins enthalten, die als Belohnung für das Lösen des Rätsels gesperrt sind.

Sie sind nicht besonders verbreitet, aber einige der Belohnungen waren sehr lukrativ, einschließlich a 2 Millionen Dollar Preis für ein Puzzle mit 310 BTC Ende letzten Jahres.

Traditionelle Finanzinstrumente für Investitionen

Abgesehen von den sich abzeichnenden Alternativen für Investitionen in Bitcoin wird die Konvergenz von traditionellen Finanzierungen und Blockchains auch mehr Möglichkeiten für ein erhöhtes Engagement in dem Vermögenswert schaffen.

Bitcoin-ETFs

Bitcoin ETF Vorschläge haben wurde von der SEC abgelehnt bereits mehrmals, aber einige wichtige Entscheidungen stehen an – insbesondere die Entscheidung des VanEck-SolidX Bitcoin ETF-Vorschlags auf Februar geschoben.

ETFs sind Anlageinstrumente für Einzelpersonen oder Gruppen von Vermögenswerten, mit denen Anleger über den Marktpreis spekulieren können, ohne den Vermögenswert tatsächlich besitzen zu müssen. Bitcoin-ETFs würden mehr Mainstream-Anlegern den Zugang zu Bitcoin ermöglichen, indem sie in einen ETF investieren, der sich an einer regulierten Börse befindet, ohne Bitcoin direkt an einer Krypto-Börse kaufen zu müssen.

Bitcoin ETF

Lesen Sie unseren vollständigen Leitfaden – Was ist ein Bitcoin-ETF??

Bitcoin-Futures

In ähnlicher Weise sind Bitcoin-Futures bereits verfügbar, und Anleger können die bestehende Kryptowährung an regulierten Futures-Börsen, einschließlich CBOE und CME, verlängern oder verkürzen. Bitcoin-Futures und ETFs sind eine hervorragende Möglichkeit für Mainstream-Anleger, über den Preis von Bitcoin zu spekulieren und gleichzeitig ihre direkte Interaktion mit der Kryptowährung zu reduzieren, für deren sichere Speicherung und Verwendung häufig technisches Wissen erforderlich ist.

Die zunehmende Regulierung von Bitcoin in Industrieländern dürfte sich beschleunigt fortsetzen und den Anlegern einen breiteren Zugang ermöglichen, die zögern, die Kryptowährung mit alternativen Mitteln oder unregulierten Börsen zu berühren.

Umgekehrt zeigt das Zögern vieler anderer Länder, regulatorische Rahmenbedingungen für digitale Assets zu schaffen, dass alternative Mittel für Investitionen in Bitcoin eine breitere Akzeptanz finden müssen, um eine Zensur des Zugangs zu den Assets zu umgehen.

Vorschläge für den Handel mit Bitcoin und anderen digitalen Vermögenswerten auf regulierten Plattformen sind bereits in mehreren Ländern im Gange, darunter Thailands TSE Dies wäre eine der ersten Plattformen, die den Handel mit digitalen Vermögenswerten an einer großen regulierten Börse anbietet. Schließlich sollte Bitcoin neben anderen konventionellen Finanzinstrumenten wie CFDs, Derivaten, Futures und mehreren Fiat-Währungspaaren auf umfassenden Plattformen angeboten werden.

Binäre Optionen & Differenzverträge

Eine große Anzahl von Brokern bietet jetzt binäre Optionen und Differenzkontrakte für eine Reihe von Kryptowährungen an, einschließlich Bitcoin. Wenn Sie zuvor mit einem dieser Brokertypen gehandelt haben, können Sie damit auch Bitcoin handeln.

Der Unterschied zwischen diesen und einer typischen Börse besteht darin, dass Sie den zugrunde liegenden Vermögenswert nicht besitzen, sondern lediglich auf der Grundlage von Preisunterschieden handeln.

Wir haben viele Broker hier auf Blockonomi überprüft:

Broker Bewertungen

  • Plus500
  • AVATrade
  • IQ Option
  • 24Option
  • ExpertOption
  • Vantage FX
  • Forex.com
  • Pfefferstein
  • ETX Capital
  • NordFX
  • Stadtindex
  • Binary.com
  • XTB
  • FXTM
  • ATFX

Fazit

Ein Rückblick auf die bescheidenen Ursprünge von Bitcoin zeigt, wie weit die Kryptowährung gekommen ist. Der Zugang für Investitionen in Bitcoin war noch nie so gut, und obwohl dies mit Risiken und einer hohen Eintrittsbarriere verbunden ist, festigt es sich langsam als praktikables Mittel zur Wertübertragung und -speicherung außerhalb des traditionellen Finanzbereichs.

Wenn Sie in Bitcoin investieren, müssen Sie immer Ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Wenn Sie Ihre Optionen für den Erwerb anhand von Bitcoin sorgfältig prüfen, können Sie die optimale Wahl treffen, um einer wachsenden Community von Benutzern, Unternehmen, Investoren und Entwicklern beizutreten.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me