Geldautomaten zur Einführung von Kryptowährungen

Bevor Facebook Anfang dieses Monats die Waage enthüllte, deutete die Mainstream-Berichterstattung an, dass die Stablecoin irgendwann ihre eigenen Geldautomaten bekommen würde. Die Dai-Stallmünze von MakerDAO schlug die Waage jedoch nur bis zum Automaten.

Am 26. Juni gab das Bitcoin-Geldautomatenunternehmen Coinsource bekannt, dass es eine Partnerschaft mit der Maker Foundation eingegangen ist, die das beliebte Dual-Token-MKR-DAI-Ökosystem von DeFi unterstützt, um Dai-Käufe und -Verkäufe im gesamten Geldautomaten-Netzwerk des Unternehmens zu entfalten.

Geldautomaten zur Einführung von Kryptowährungen

Dieses Netzwerk ist in den USA zunehmend expansiv vertreten. Coinsource hat seinen Sitz in Texas und gehört zu den größten Kryptowährungs-Geldautomatenbetreibern der Welt laut Tracker-Site Coin ATM Radar, betreibt mehr als 230 Bitcoin-Geldautomaten – oder BTMs – in fast 30 US-Bundesstaaten und zählt.

Coinsource charakterisierte die Zusammenarbeit als eine Möglichkeit für Benutzer, problemlos mit USD zu interagieren, ohne die traditionelle Bankinfrastruktur durchlaufen zu müssen.

#Dai kommt zu allen @Coin_Source #BitcoinATMs! https://t.co/OKhuTnVsix

– Hersteller (@MakerDAO) 26. Juni 2019

“Dieses Upgrade bietet Kunden die Möglichkeit, ihre Finanzen ohne die Gefahren der Token-Volatilität und ohne die Notwendigkeit eines Bankkontos zu kontrollieren”, sagte das Unternehmen in seiner Ankündigung.

Darüber hinaus gab das Unternehmen bekannt, dass die Integration von Dai-Funktionen in seine Bitcoin-Automaten der Veröffentlichung eines „vollständigen Überweisungsdienstes“ vorausgehen würde, mit dem Benutzer Dai „nahtlos“ senden und empfangen können, wenn sie einen Know Your Customer (KYC) einhalten. Prozess.

In den Nachrichten begrüßte Steven Becker, President und Chief Operating Officer der Maker Foundation, das Team als eine weitere Rampe, die dazu beitragen kann, Dai in den Mainstream zu bringen:

„Coinsource bietet eine wichtige Krypto-Rampe für Menschen, die zuvor von der modernen globalen Finanzinfrastruktur betroffen waren. Maker ist bestrebt, die wirtschaftlichen Wettbewerbsbedingungen für alle zu verbessern. Daher ist es für uns von entscheidender Bedeutung, mit Organisationen zusammenzuarbeiten, die Zugang zu Finanzalternativen bieten, die so dezentral, ohne Erlaubnis und so befähigend wie möglich sind. “

Die Verschmelzung kommt daher, dass Coinsource kürzlich versucht hat, seine Präsenz und seine Dienstleistungen vom Meer zum leuchtenden Meer zu verbessern. Im vergangenen Herbst gab das Unternehmen bekannt, dass es eine BitLicense für den Betrieb in New York erhalten hatte, die erst zum zwölften Mal veröffentlicht wurde.

Die Bezeichnung machte das Unternehmen zum ersten offiziell zugelassenen BTM-Betreiber des Landes.

Vergleich von DeFis amtierendem Champ mit Facebooks “Basketcoin”

Werden Maker’s Dai und Facebook’s Libra Konkurrenten sein? Das wird sich noch zeigen.

Sicher ist jedoch bereits bekannt, dass die beiden Stallmünzen nach sehr unterschiedlichen Designs arbeiten.

Um die wichtigsten Unterschiede zwischen den Projekten zu klären, hat das MakerDAO-Team letzte Woche eine Infografik veröffentlicht, in der die beiden verglichen werden. Der Leitfaden argumentierte, Dai sei dezentralisiert, transparent, zensurresistent und blockchain-agnostisch, während die Waage von Facebook zentralisiert, privat, zensierbar und auf die interne Blockchain-Plattform des Social-Media-Riesen beschränkt sei.

Wir haben viele Fragen dazu bekommen #Dai & #Waage Hier ist ein praktisches Diagramm zum Teilen: pic.twitter.com/nsoGDhsoKZ

– Hersteller (@MakerDAO) 21. Juni 2019

Der Leitfaden stellte außerdem fest, dass die Waage von einem „Korb mit Fiat-Währungen auf einem Bankkonto“ untermauert wurde, im Gegensatz zum Dai, der durch besicherte digitale Vermögenswerte in einer Blockchain automatisiert gesichert ist.

Ein weiterer bemerkenswerter Unterschied, der in der Infografik nicht hervorgehoben wird, ist die Tatsache, dass die Waage nicht wie der Dai an 1 USD gebunden ist. Während der Dai schwankt und seine Unterstützer das ganze Jahr über daran gearbeitet haben, die Token-Bindung aufrechtzuerhalten, hat sich die Stallmünze bisher als in der Lage erwiesen, auf 1 USD zurückzukehren.

Vor diesem Hintergrund ist nicht klar, welche Bewertung die Waage am Ende haben wird. Es ist nur bekannt, dass der zugrunde liegende Korb des Tokens seine Stabilität erhöht, selbst wenn sein genauer Preis im Laufe der Zeit flexibel ist.

Die offene Frage für den Moment ist, ob die aufständische Waage Dais Popularität als DeFis aktuelles Zeichen der Wahl einholen kann. Einige würden Facebook wegen seiner Reichweite und seines Reichtums nicht zählen, während andere sagen würden, dass die Möglichkeit bestehen bleibt, dass Regulierungsbehörden auf der ganzen Welt letztendlich die Waage behindern.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me