Salzverleih

Das Kryptowährungsprojekt Salt Lending scheint verschwunden zu sein. Während die Website noch läuft, sind alle Social-Media-Kanäle seit Wochen oder Monaten auf mysteriöse Weise verstummt. Der letzte Facebook-Beitrag erschien am 1. Mai, die letzte Telegrammankündigung war ebenfalls am 1. Mai und der letzte Tweet war am 17. Mai, vor fast 3 Wochen. Die Token-Preise sind ebenfalls stetig gesunken. Was ist mit Salt Lending los??

Was ist Salzleihe??

Salt Lending erschien und wurde 2017 bekannt. Das Projekt gewann schnell an Popularität, da es versprach, kryptowährungsgestützte Gelddarlehen anzubieten. Der Slogan lautete “Behalte deine Krypto, hol dein Geld”. Grundsätzlich könnte man seine Kryptowährung als Sicherheit hinterlegen und ein zinsgünstiges Darlehen erhalten, das entweder mit Dollar- oder SALT-Token zu einem Satz von 27,50 USD pro Token zurückgezahlt werden kann. Das Unternehmen gab eine Reihe von Darlehen aus, aber es stellte sich schnell heraus, dass die Mehrheit der US-Bundesstaaten (in denen ursprünglich Darlehen verfügbar waren) keine Darlehen beantragen konnte.

SALT Lending Platform

Weitere Informationen zu Salt und seinem Hintergrund finden Sie in unserem Artikel zum Projekt hier.

Salz im Niedergang

Nachdem SALT-Token Ende Dezember ein Allzeithoch von jeweils rund 16 US-Dollar erreicht hatten, gingen sie stetig zurück und liegen jetzt bei einem Pre-ICO-Preis von jeweils nur 1,98 US-Dollar. Dieser Rückgang war stetig und der Trend scheint sich nicht umzukehren.

Viele Salt-Investoren glaubten, dass der letztendliche Preis jedes SALT-Tokens sich dem Wert jedes Tokens auf der Salt-Plattform selbst oder 27,50 USD annähern würde. Der Grund dafür ist, dass man theoretisch einen Kredit mit Bitcoin als Sicherheit aufnehmen und dann den Kredit in SALT-Token zum Plattformsatz vollständig zurückzahlen könnte. Dies bedeutet, dass Sie SALT-Token effektiv kaufen und zum Preis von jeweils 27,50 USD an die Plattform zurückverkaufen können. Für viele schien dies freies Geld zu sein, aber natürlich musste es einen Haken geben.

Dieser Haken wurde später enthüllt, als Salt behauptete, dass ihre Kredite nicht vorzeitig zurückgezahlt werden könnten und nach einem Zahlungsplan zurückgezahlt werden müssten. Zweitens mussten alle Kredite mindestens einige Jahre gehalten werden, und die Zinssätze für ihre Kredite waren nicht besonders wettbewerbsfähig. Dies bedeutete, dass der offensichtliche Gewinn der Verwendung von SALT-Token als Kreditrückzahlungsmechanismus weitgehend verflogen war.

Da das Unternehmen die Kommunikation praktisch eingestellt hat, wissen wir nicht, ob es auch in förderfähigen Staaten überhaupt noch Kredite an Dritte vergibt.

Kein Kommentar

Wir haben uns vor einigen Tagen an Salt gewandt, um sie zu fragen, ob das Unternehmen noch funktioniert und warum alle ihre Social-Media-Kanäle verstummt sind. Wir erhielten überraschend schnell eine Antwort, die uns jedoch lediglich aufforderte, eine andere Adresse zu kontaktieren. Dies war seltsam, da der Kundendienstmitarbeiter leicht hätte sagen können, dass wir noch in Betrieb sind, anstatt uns zu verweisen, jemanden zu kontaktieren. Wir haben versucht, diese sekundäre Adresse zu kontaktieren, haben aber bisher keine Antwort erhalten.

Wenn Salt Lending uns nach Veröffentlichung dieses Artikels erreicht, werden wir dies als Update hinzufügen. Aber wenn sie immer noch normal arbeiten, warum weigern sie sich dann, mit ihrer Gemeinde in Kontakt zu bleiben? Das Posten eines Tweets, eines Facebook-Updates oder einer Telegrammansage ist nicht besonders schwierig. Und die Tatsache, dass sie so lange geschwiegen haben, ist noch verwirrender.

Die letzte Salzaktion

Der letzte Social-Media-Beitrag, der auf ihrem Twitter-Account veröffentlicht wurde, war am 17. Mai. Der Tweet bezog sich auf eine Plakatwerbung auf dem Times Square, die das Unternehmen anscheinend gemacht hatte. Unserer Meinung nach war die Werbung jedoch ziemlich mies. Es heißt einfach “von der Krypto zu diesem Teig” und hat unten rechts ein sehr kleines, kaum lesbares Salt-Logo.

Machen Sie ein Selfie mit unserer digitalen Werbetafel am Times Square (1500 Broadway) & 43.) mit Hashtags #saltlendingco & #sweepstakes eingetragen werden, um einen tropischen Kurzurlaub zu gewinnen! Alle 10 Retweets zählen für einen weiteren Eintrag! (Muss bis Sonntag, den 20.05.2008 einen Tweet einreichen, um gewinnberechtigt zu sein.) pic.twitter.com/BeDEDaWLlf

– SALZ (@SALTLending) 17. Mai 2018

Die Antworten auf den Beitrag enthalten eine Reihe von “free eth” -Giveaway-Betrügereien, die nicht gelöscht wurden (was stark darauf hindeutet, dass niemand zuschaut). Der einzige Kommentar, den das offizielle Salt Lending-Konto abgegeben hat, war eine Antwort an eine einzelne Person am 1. Juni, dass ein Gewinner für ihren “Take a Selfie” -Wettbewerb in Kürze bekannt gegeben wird.

Ist Salz tot oder schläft nur?

Es ist sehr ungewöhnlich, dass ein Kryptowährungsunternehmen oder -projekt wochen- oder monatelang an allen Fronten schweigt. Selbst der offizielle Salt-Sub-Reddit hatte seit Monaten keinen einzigen Posten mehr. Das Unternehmen hat seit Anfang April keinen Blog-Beitrag mehr auf seiner Medium-Seite verfasst.

Es ist für Salt aus mehreren Gründen sehr unklug zu schweigen, aber auch, weil ihre Konkurrenten wie Celsius Network und Nexo schnell an Geschwindigkeit gewinnen und Tausende von Followern gewinnen.

Zum jetzigen Zeitpunkt können wir also nicht mit Sicherheit sagen, ob Salt nicht mehr existiert oder einfach die gesamte Kommunikation mit der Öffentlichkeit aufgibt, was sehr seltsam ist. Wenn Salt uns weitere Informationen zu ihrem Status mitteilt, wird dieser Artikel entsprechend aktualisiert.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me