Indigen Token Sale: Ein Blockchain-Projekt zur Erhaltung der indigenen Kultur

Indigen

Indigen beschreibt sich selbst als Blockchain-Projekt zur Erhaltung der indigenen Kultur. Indigen (IDG) ist das erste Blockchain- und Kryptowährungsprojekt, das speziell für Indigene entwickelt wurde.

IDG verwendet eine Masterknoten-Blockchain, die als Basis sehr nachhaltig ist. Diese Masterknoten-Blockchain spart Energie, da keine spezialisierten Bergleute erforderlich sind.

IDG selbst ist eine Gebrauchsmünze, die die Blockchain-Projekte befeuert, indem sie als Anreiz oder Belohnung für diejenigen dient, die zu Projekten beitragen. Darüber hinaus ist IDG eine Spenden- und Zahlungswährung, bei der ein Teil des Umsatzes im Rahmen der Indigen-Outreach-Programme verwendet wird.

Indigen

Was ist Indigen ST?

Indigen ST (IDGT) ist ein ERC-20-Token auf der Ethereum-Plattform. Es begann mit einem ICO im Januar 2019 und ist eine Methode, um zusätzliche Mittel sowohl für die Outreach-Programme als auch für Blockchain-Projekte bereitzustellen. Alle Mittel aus dem Token-Verkauf von IDGT fließen in Outreach-Programme, Blockchain-Projekte und Reinvestitionen in zukünftige Aktivitäten, die Einnahmen generieren. Diese letzte Verwendung ermöglicht die zukünftige Nachhaltigkeit von Indigen.

Das Management-Team hat keine Token reserviert und hält keine Token für den persönlichen Gebrauch bereit. Dies folgt der Tatsache, dass die Hauptpriorität von Indigen darin besteht, seine Mission und Vision, Wohltätigkeitsprojekte und Geschäftsziele zu verfolgen. Das Ziel ist nicht, dass das Management Gewinne erzielt.

Diejenigen, die über einen erforderlichen Betrag an IDGT verfügen, erhalten Belohnungen in Form von Dividenden aus zukünftigen Projekten. Diese Belohnungen werden mit Smart Contracts ausgezahlt und in Ethereum ausgezahlt. Es gibt ein maximales Angebot von 100.000.000 IDGT, wobei jede 1.000.000 IDGT 1 Prozent der vollen Anteile ausmacht. Bis zu diesem Punkt wird die IDGT-Prägung nach Bedarf durchgeführt.

Indigen schlägt vor, Ethereum Wallet für Desktop, MyEtherWallet für Web, Metamask für Browser oder Coinomi für Mobile zum Speichern Ihres IDGT zu verwenden. Das Projekt bietet auch Anweisungen zum Hinzufügen des Tokens zu einer Ethereum-Brieftasche vor dem Kauf.

Wann ist der IDGT Token Sale??

Der Preis für die ersten 10.000.000 IDGT beträgt 0,0001 Ethereum pro 1 IDGT. Am 1. Januar 2019 gab es einen Neujahrsbonus, wobei 1 ETH 19.000 IDGT entsprach. Der Vorverkauf begann am 7. Januar. Während dieser Zeit entspricht 1 ETH 10.000 IDGT (bei einem Verhältnis von 0,0001 ETH zu 1 IDGT). Von dort aus beginnt der eigentliche Token-Verkauf am 1. Februar 2019 und läuft bis zum 30. Juni. Während dieses Zeitraums entspricht 1 ETH der IDGT, sodass jede IDGT 0,000125 Ethereum beträgt.

Sobald die 10 Millionen IDGT aus dem Token-Verkauf verkauft sind oder nach einer Notierung an einer Börse, steigt der Preis für IDGT um bis zu 50 Prozent.

Was sollten Sie sonst noch über den Token Sale wissen??

50 Prozent der durch den Token-Verkauf eingenommenen Mittel werden von Indigen in einkommensschaffende zukünftige Projekte reinvestiert. Dies ist die Methode des Projekts zur Gewährleistung der Stabilität in der Zukunft sowie zur Gewährleistung von Dividenden für Token-Inhaber. Weitere 25 Prozent werden für Entwicklung, Werbung, Marketing, Messen und Werbeveranstaltungen, Lizenzerwerb, internationale Expansion und damit verbundene Nutzungen verwendet. Die letzten 25 Prozent entfallen auf Geschäftsbetrieb, Berater, Personal und Management, Tages- und Bürokosten, Wohltätigkeitsprojekte und damit verbundene Kosten.

Was ist Indigen BUILD?

BAUEN ist eines der Projekte bei Indigen und steht für Blockchain Unabridged Indigenous Language Database. Dieses Projekt basiert auf der Idee, dass die Erhaltung der Sprachen indigener Gruppen unerlässlich ist, bevor Sie ihre Kulturen und Traditionen tatsächlich bewahren können. Der Start von BUILD im Jahr 2019 fällt auch mit dem Internationalen Jahr der indigenen Sprachen der Vereinten Nationen zusammen.

Indigen Build

BUILD beinhaltet die Sammlung und Erforschung indigener Sprachen, beginnend auf den Philippinen. Das Ziel dieses Projekts ist es, die Vielfalt der einheimischen Dialekte wiederzubeleben und zu bewahren. BUILD verwendet die verteilte Ledger-Technologie, um die Daten zu speichern, da sie unveränderlich und dezentral sind und Zeitstempel aufzeichnen und historische Aufzeichnungen verfolgen können. Sobald sich die Daten in der Blockchain befinden, wendet BUILD entweder Technologien für maschinelles Lernen oder KI an, um Echtzeitübersetzungen zwischen Stammesdialekten oder Muttersprachen zu ermöglichen. Dies sollte die Sprachbarrieren drastisch reduzieren.

Innerhalb von BUILD können Benutzer IDG als Auszeichnung für ihren Beitrag zum Projekt erhalten. Zu den Beiträgen gehören das Hinzufügen von Einträgen für die Datenbank und das Upvoting von Einträgen.

Indigene Leistungen

Im ersten Quartal 2018 hatte Indigen seinen 1.0 Web Wallet-Start sowie den Website-Start. Q2 sah Indigen Mobile 1.0 für Android, komplett mit eingebauten Händlerwerkzeugen. Q3 beinhaltete das Indigen 2.0 Masternode Blockchain Upgrade sowie die Migration von Web Wallets. Das vierte Quartal 2018 umfasste Merchant Connect Tools und die Einführung von IAM Indigen-Produkten.

Indigen Mobile App

Indigene Straßenkarte

Im ersten und zweiten Quartal 2019 wird Indigen das Indigen ST (IDGT) starten und das Rückgrat seines BUILD-Projekts vorbereiten. Dies ist auch der Zeitpunkt, an dem Indigen Funktionen hinzufügt, um Mitwirkende über IDG-Token zu belohnen. Q3 und Q4 werden die Weiterentwicklung von BUILD sowie die Erforschung und Dokumentation indigener Sprachen auf den Philippinen umfassen. Während dieser Zeit wird Indigen auch Partnerschaften mit indigenen Gruppen eingehen und das indigene IAM-Stipendienprogramm für indigene Kinder starten.

Welche anderen Projekte liegen in der Zukunft der Indigenen??

Indigen arbeitet bereits an anderen Projekten. Eines davon wäre ein Blockchain-Projekt für Digital Identity. Dies ist ein wichtiges Zukunftsprojekt, da die fehlende offizielle Identifizierung in vielen verarmten Ländern, insbesondere bei einheimischen Bevölkerungsgruppen, ein ernstes Problem darstellt. Ein Digital Identity-Projekt könnte in einer Reihe von Situationen hilfreich sein, von staatlichen Dienstleistungen über Kreditanträge bis hin zu Hilfsbestimmungen. Indigen erwägt in Zukunft auch andere verwandte Projekte, wie beispielsweise ein Verzeichnis unveränderlicher Immobilien, damit sich die Ureinwohner keine Sorgen machen müssen, dass reiche und mächtige Beamte ihr Land stehlen, ohne Betrug abstimmen oder die Lieferkette verwalten.

Fazit

Indigen ist ein Projekt, das die Blockchain sowie die Kryptowährung nutzt, um die Kulturen und Traditionen indigener Gruppen auf der ganzen Welt zu bewahren und aufzuzeichnen. Derzeit findet ein laufender Token-Verkauf statt. Indigen hat auch bereits sein erstes Projekt, BUILD, gestartet, das darauf abzielt, indigene Sprachen zu bewahren.

Nützliche Links

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map