Ethereum Bärenmarkt

Befindet sich Ether (ETH), das Gas des Ethereum-Netzwerks, in einer langen bärischen Akkumulationszone vor einem erheblichen Ausbruch, wie der Bitcoin-Preis von 2014 bis 2017? Eine Hauptstütze der Kryptoökonomie scheint dies zu glauben.

Chris Burniske, Partner einer auf Kryptowährung ausgerichteten Risikokapitalgesellschaft Platzhalter sagte diese Woche, dass Äther in der Krise seines „ersten Mainstream-Bärenmarktes, genau wie BTC 2014/2015“ zu sein schien.

Ethereum Bärenmarkt

Von der Spitze des Marktes im Jahr 2014 bis zur Unterseite des Marktes im Jahr 2015 fiel der Bitcoin-Preis von fast 1.000 USD auf 200 USD. Dieser Rückgang um 80 Prozent ging dem späteren Marsch der Kryptowährung auf 20.000 US-Dollar Ende 2017 voraus.

In seinen neuen Kommentaren argumentierte Burniske, dass der spezifische Bitcoin-Bärenmarkt „der beste Risiko- / Ertragszeitraum für Anleger sei, um ein BTC-Engagement zu erzielen“, und schlug vor, dass sich Ether nun in der Mitte eines solchen Zeitraums befinden könnte.

2 / Für objektive Beobachter war die Dynamik des Netzwerks trotz der rückläufigen Preisbewegung klar. Diejenigen, die aufgrund ihrer wahrgenommenen Interessenbindungen nicht mögen wollten, waren von Vorurteilen geblendet & den Bus verpasst.

Was passierte mit $ BTC dann passiert gerade $ ETH jetzt.#StackSats, #EarnETH

– Chris Burniske (@cburniske) 20. August 2019

„Für objektive Beobachter war die Dynamik des Netzwerks trotz der rückläufigen Preisbewegung klar. Diejenigen, die aufgrund ihrer wahrgenommenen Interessenbindungen nicht mögen wollten, waren von Vorurteilen geblendet & Ich habe den Bus verpasst «, sagte Burniske.

Der Takeway? Der Investor glaubt, dass Äther eine klare Dynamik hat, die von vielen anderen übersehen wird, auch wenn Befürworter nach wie vor an die Kryptowährung glauben.

Wenn sich die Prognose von Burniske nicht ändert und der Ätherpreis auch in den kommenden Jahren bärisch bleibt, wäre dies natürlich alles andere als das erste Mal, dass ein Kryptoökonomieanalyst eine falsche Prognose erhalten hat. Aber Burniske ist nicht dafür bekannt, dass er so oder so ein Geschwätz ausspuckt – er ist der Überzeugung, dass einigen das fehlt, was direkt vor ihnen liegt, wie viele verpasste Bitcoin im Jahr 2015. Ob diese Projektion tatsächlich funktioniert, bleibt jedoch abzuwarten.

Neueste Bullish Run Over für jetzt?

Burniskes “1st Mainstream Bear Market” -Kommentare sind ein Versuch zu extrapolieren, wohin der Äther von dem Ort geht, an dem Bitcoin einst war.

Wenn wir uns stattdessen ansehen, wo Äther in den letzten Monaten war und wo es jetzt ist, dann scheint es, als ob die jüngste bullische Entwicklung des Äthers – zumindest vorerst – an Dampf verliert.

Die ETH erreichte im Dezember 2018 einen Tiefpunkt in der Nähe von 83 USD, aber nachdem einige Monate vergangen waren, stieg der kryptische Kaufdruck die Kryptowährung in diesem Sommer auf über 360 USD pro Jahr. Wenn der Herbst näher rückt, könnte sich dieser Kaufdruck vorerst abgekühlt haben.

Stellen Sie sich zum Beispiel vor, wie der Ätherpreis letzte Woche unter 200 US-Dollar schloss. Dies ist das erste Mal seit Mai, dass diese Dynamik auftritt. Mit anderen Worten, bullische Anleger könnten im aktuellen Kryptoökonomiezyklus akut erschöpft sein, und auf absehbare Zeit könnten rückläufige Trends zu erwarten sein.

Oder nicht. Vielleicht startet Bakkts bevorstehende Ankunft einen weiteren Kryptoökonomie-Lauf und Krypto-Bullen leben, um an einem anderen Tag zu kämpfen. Niemand weiß es genau, bis alles hinter uns liegt.

Was könnte Ethereum werden??

Ethereum strebt danach, das Reservevermögen in seiner eigenen „Geld-Lego“ -Wirtschaft zu werden, wie Mythos Capital-Gründer Ryan Sean Adams kürzlich in einer Ausgabe des The Defiant-Newsletters vorgeschlagen hat:

„Die Kultur des Ethereum meidet Preisgespräche. Bauen, nicht shill ist das Mantra. Dieses Ethos hat der Community in vielerlei Hinsicht gedient, aber es hat uns auch dazu veranlasst, den Vorteil, der Ethereum ermöglicht, zu unterschätzen und falsch zu verstehen.

[…] Die ETH hat Nutzen, aber es ist nicht nur eine Gebrauchsmünze. Die ETH wird zum Abstecken verwendet, aber nicht nur als Absteckmarke. Ethereum ist eine aufstrebende Volkswirtschaft. Und die ETH ist das Reservevermögen dieser Wirtschaft. “

Ethereum ist eine nicht souveräne Wirtschaft

Um Anleihen zu kaufen, um diese Wirtschaft zu sichern, setzen Sie die ETH ein

Um in dieser Wirtschaft Steuern zu zahlen, nutzen Sie die ETH

Um in diese Wirtschaft zu investieren, halten Sie die ETH

Für das tägliche Geld in dieser Wirtschaft verwenden Sie die DAI-gestützte ETH

Die ETH ist das Reservevermögen einer neuen Weltwirtschaft

– Ryan Sean Adams – rsa.eth (@RyanSAdams) 6. August 2019

Wie Adams in einem späteren Tweet darlegte, werden die auf Ethereum verwendeten Vermögenswerte eine „zukünftige Einnahmequelle“ für die kommenden Proof-of-Stake-Validatoren von Ethereum sein. Er verwies auf das Beispiel von Tether, das im letzten Monat mehr als 1.000 Äther bezahlt hat, um seine ERC-20 USDT-Stallmünze auf Ethereum zu betreiben.

Jeder Vermögenswert auf Ethereum ist eine zukünftige Einnahmequelle für ETH-Staker

Tether hat in den letzten 30 Tagen 993 ETH bezahlt pic.twitter.com/ktAVU5OW2w

– Ryan Sean Adams – rsa.eth (@RyanSAdams) 20. August 2019

Diese Gebühren werden in Kürze an die Staker gehen. Der Genesis-Block des Netzwerks „Ethereum 2.0“ scheint für den Start im Jahr 2020 vorbereitet zu sein.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me