Binance will nach Malta ziehen und ihr Premierminister begrüßt

Binance zieht nach Malta

Am 23. März 2018 gab Binance über a Post auf seinem mittleren Konto, dass es eine operative Basis in Malta errichten würde. Laut dem Blog-Beitrag wurde die Entscheidung, nach Malta zu ziehen, getroffen, nachdem mehrere verschiedene lebensfähige Orte in Betracht gezogen worden waren, bevor sie sich auf dem Inselstaat Malta niederließen. Die Nachrichten erregten sofort Interesse in der gesamten Community, basierend auf dem Stammbaum von Binance und den Ereignissen, die im Vorfeld der Ankündigung aufgetreten waren.

Binance zieht nach Malta

Obwohl Binance weniger als ein Jahr alt ist, ist es heute die weltweit größte Plattform für den Austausch von Kryptowährungen, basierend auf dem gehandelten Wert. Dies war der rasche Anstieg, den Binance erlebt hat, durch den seine Quartalsgewinne gestiegen sind 7,5 bis 200 Millionen US-Dollar. Dies ist eine erstaunliche Steigerung von mehr als 2.700 Prozent und in der Geschichte des Finanzmarktes beispiellos. Binance gilt auch als das am schnellsten wachsende Fintech-Einhorn der Welt.

Seit der Inbetriebnahme hatte das Unternehmen keinen offiziellen Hauptsitz, dessen Geschäftsbasis geheim gehalten wurde. Nach dem chinesischen ICO-Verbot eröffnete das Unternehmen Büros und Serverstandorte in Südkorea, Japan, Taiwan und Hongkong.

Regulierungsprobleme

Der Betrieb von Binance im asiatisch-pazifischen Raum wurde von den Aufsichtsbehörden verstärkt geprüft. Sowohl in Japan als auch in Hongkong musste sich das Unternehmen mit den Aufsichtsbehörden in diesen Ländern mit einer Reihe von Problemen befassen. Das chinesische ICO-Verbot zwang Binance, sich anderswo in Asien umzusehen, und zu dieser Zeit war Japan der richtige Ort für viele asiatische Krypto-Austauschplattformen.

Die japanische Financial Services Agency (FSA) erteilte Lizenzen für eine Reihe von Kryptowährungs-Austauschplattformen, obwohl Binance nicht dazu gehörte, da ihre Anwendung noch geprüft wird. Der Coincheck-Hack vom Januar 2018 zwang die FSA, eine härtere Haltung gegenüber Krypto-Austauschplattformen einzunehmen. Die Behörden in Japan kollidierte mit Binance über den Betrieb im Land ohne die notwendige Registrierung.

In Hongkong hatte Binance auch bei den Verhandlungen mit der Securities and Futures Commission kein Glück. Die Plattform war 1 von 7, die erhalten haben ein Warnbrief von der Kommission, keine digitalen Vermögenswerte zu handeln, die nach dem Gesetz in Hongkong als Wertpapiere eingestuft wurden. Laut dem CEO von Binance, Changpeng Zhao, hatte die Plattform Verhandlungen mit den Behörden in Hongkong aufgenommen, aber er gab zu, dass die Gespräche bei weitem keine Lösung waren.

Malta: Ein aufstrebender Blockchain Hub

Der Umzug von Binance nach Malta weist auf eine junge Blockchain-Utopie hin, die in Malta entwickelt wird. Während die EU-Kryptoregeln recht streng bleiben, hat Malta versucht, sich als kryptofreundliches Land zu positionieren, um viele Krypto-Investoren für die Einbindung ihrer Unternehmen in das Land zu gewinnen. Nach der Ankündigung der Premierminister des Landes, Joseph Muscat hat gepostet eine persönliche Begrüßungsnachricht an die Plattform über Twitter. Der maltesische Premierminister ist ein bekannter Befürworter der Bitcoin-, Kryptowährungs- und Blockchain-Technologie.

Willkommen zu #Malta &# 127474;&# 127481; @binance. Wir wollen die globalen Vorreiter bei der Regulierung von Blockchain-basierten Unternehmen und der Gerichtsbarkeit für Qualität und Auswahl für erstklassige Fintech-Unternehmen sein – JM @ SilvioSchembri https://t.co/3qtAQjOpuQ

– Joseph Muscat (@JosephMuscat_JM) 23. März 2018

Changpeng Zhao oder „CZ“, wie er liebevoll genannt wird, bezeichnete das Land auf dem Weg nach Malta als fortschrittlich im Bereich der Krypto- und Blockchain-Technologie. Er lobte die Begrüßung der Regierung für Kryptoinvestitionen und freute sich auf eine fruchtbare Zusammenarbeit mit der Regierung. CZ sagte sogar, dass die Regierung des Landes ihn eingeladen habe, ein bevorstehendes Gesetz zu überprüfen, das auf den Kryptowährungsmarkt abzielt.

Anfang des Jahres begann das Land Pläne zur Einrichtung der Malta Digital Innovation Authority zu schmieden. Nach einem Februar 2018 Artikel In der nationalen Nachrichtenagentur The Malta Independent wird dieses Gremium die Aufgabe erhalten, den Kryptomarkt zu regulieren und ein Umfeld zu schaffen, das mehr Krypto-Investoren in das Land ermutigt und anzieht.

Silvio Schembri, der Parlamentarische Sekretär des Landes für die digitale Wirtschaft, ist die Hauptkraft hinter der Initiative. Er skizzierte einen dreistufigen Prozess, der Malta zu einem Krypto-Kraftpaket machen würde. Der erste Schritt betrifft die Einrichtung der Malta Digital Innovation Authority. Der zweite und dritte Schritt umfassen die Verabschiedung geeigneter Rechtsvorschriften, die den Rahmen für die Zertifizierung von Unternehmen bzw. die Regulierung des ICO-Marktes schaffen würden.

Banking Collaboration und Fiat Pairs

Einer der tiefgreifenderen Vorteile, die sich aus dem Umzug von Binance nach Malta ergeben dürften, ist die Einrichtung von Fiat als Teil der Handelspaare der Plattform. Binance handelt ausschließlich mit Kryptowährungspaaren, ohne die Option eines Krypto / Fiat-Handelspaares wie bei einer anderen bemerkenswerten Plattform für den Austausch von Kryptowährungen. Trotzdem hat Binance derzeit ein tägliches Handelsvolumen von 1 Milliarde US-Dollar, mehr als jede andere Krypto-Austauschplattform der Welt.

Binance Team

Im Rahmen des Umzugs nach Malta verhandelt die Plattform mit maltesischen Banken, um Zugang zu Ein- und Auszahlungsdiensten zu erhalten. Die Plattform gab sogar bekannt, dass sie in der Nähe sind Vereinbarungen treffen mit einer Reihe von lokalen Banken und dies könnte dazu führen, dass die Plattform Fiat als Teil ihrer Börsen- / Handelspaare anbietet. Mit einer solchen Vereinbarung könnte Binance sogar ernsthaft mit Coinbase auf dem Markt für Fiat / Crypto-Handelspaare konkurrieren.

Dieser Schritt hat auch das Potenzial, BNB-Token positiv zu beeinflussen. BNB-Token sind die nativen Token der Binance-Plattform und wurden zur Durchführung von Handelstransaktionen auf der Plattform verwendet. Wenn Fiat zum Handelsmix hinzugefügt wird, bedeutet dies, dass BNB-Token in mehr Trades verwendet werden. Infolgedessen könnte der Wert von BNB-Token steigen.

Der Weg nach Binance

Während die vielen Details des Umzugs der Plattform nach Malta noch ausgearbeitet werden, hat das Unternehmen eine Reihe anderer Unternehmungen verfolgt. Binance bot kürzlich eine Prämie von 250.000 US-Dollar für die Hacker an, die am 7. März 2018 für den versuchten Hack der Plattform verantwortlich waren Ein Eintrag Binance wurde auf dem Medium-Konto der Plattform veröffentlicht und kündigte die Prämie an. Er forderte jeden mit relevanten Informationen auf, sich zu melden. Die Krypto-Community war in Aufruhr geraten, als Gerüchte über den Binance-Hack zum ersten Mal online auftauchten. Die Hacker konnten jedoch keine von Binance gehaltenen Kryptocoins stehlen.

Die Plattform wurde von vielen Mitgliedern der Crypto-Community in der Art und Weise gelobt, wie sie mit der Situation umgegangen ist. In einem Markt, der von erfolgreichen Krypto-Hacks dominiert wurde, war die Tatsache, dass eine Plattform einen Angriff erfolgreich abwehren konnte, für viele eine Freude. Nach dem versuchten Hack kündigte Binance an, 10 Millionen US-Dollar für die Finanzierung von Kopfgeldkampagnen für weitere versuchte böswillige Übergriffe vorzusehen.

Im Rahmen seines Engagements für Innovationen im Kryptobereich sponsert Binance außerdem einen Dexathon im Wert von 1 Million US-Dollar mit dem Ziel, eine funktionierende dezentrale Austauschplattform zu entwickeln. Das Binance Dexathon ist ein Coding-Wettbewerb (Hackathon), der Programmierer und Blockchain-Spezialisten dazu ermutigt, Protokolle einzureichen, mit denen eine funktionierende dezentrale Plattform für den Austausch von Kryptowährungen erstellt werden kann. Die Plattform ermutigt auch Hochschulteams, sich für den Wettbewerb zu bewerben. Diese Teams erhalten einen Zuschuss von 10.000 USD, unabhängig davon, ob sie während des Dexathons eine Auszeichnung gewinnen.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map