Wie Ethereum die Welt verändert und auf eine bessere Zukunft hinweist

Äther

Einige Leute weisen darauf hin, dass die Kryptoökonomie noch relativ klein ist, so dass selbst die größten Ereignisse immer noch nur Stürme in einer Teekanne sind.

Ich bin mit diesem Standpunkt nicht einverstanden, insbesondere was Ethereum betrifft. Warum? Denn wenn Sie genau hinschauen, bietet Ethereum bereits erstaunliche und in vielen Fällen beispiellose Lösungen und Dienstleistungen im Hier und Jetzt.

Die führende intelligente Vertragsplattform ist eine neue Art von öffentlicher Infrastruktur, und ihr Ökosystem ist inzwischen weit genug fortgeschritten, so dass es zumindest für mich so gut wie unvermeidlich erscheint, dass diese Infrastruktur in den kommenden Jahren weiter verbreitet wird.

Das liegt daran, dass wenn Ethereum jetzt so nützlich ist, es im Laufe der Zeit umso nützlicher sein sollte. Um ein besseres Gefühl dafür zu bekommen, warum Ethereum bereits heute ein Wegbereiter auf der Welt ist, wollen wir die Hauptsterne in der metaphorischen Konstellation der Plattform untersuchen.

Finanzen für jedermann

Mit einer Ethereum-Adresse kann jeder auf der Welt mit jedem auf der ganzen Welt, der auch eine Ethereum-Adresse hat, sparen, investieren, ausleihen, verleihen und Transaktionen durchführen.

Der beste Teil dieser Dynamik? Alle diese Aktivitäten werden von einer dezentralen Blockchain angetrieben und nicht von einem zentralisierten Unternehmen, das seine eigenen Launen und regulatorischen Zwänge hat. PayPal kann Ihr Konto aus diesem oder jenem Grund schließen, Ethereum jedoch nicht.

Dementsprechend bietet Ethereum einer zunehmend globalisierten Welt ein mächtiges alternatives Finanzsystem, dessen Kern die Selbstsouveränität ist.

Dezentrale Börsen

Zentralisierte Krypto-Börsen erzwingen KYC und kontrollieren Ihr Geld. Dezentrale Börsen tun keines dieser Dinge, was ein wichtiger Grund dafür ist, dass die DEX-Szene von Ethereum im Jahr 2020 bislang explodiert ist.

Es ermöglicht den Handel ohne Erlaubnis und rund um die Uhr, und das jüngste Wachstum im DEX-Sektor beweist dies. Nehmen Sie den Fall von Uniswap, dem Liebling DEX der Ethereum-Community. Uniswap-Erfinder Hayden Adams sagte diesen Monat, dass das Volumen von Uniswap im Juni 2020 höher sein wird als im gesamten Jahr 2019.

&# 128246; Ein bisschen im Lärm verloren, explodiert der dezentrale Handel gerade

&# 129412; @UniswapProtocol Allein das Volumen liegt in diesem Monat bei ~ 400 Mio. USD, mehr als im gesamten Jahr 2019 zusammen

&# 128184; Auf Jahresbasis entspricht dies einem Handelsvolumen von ~ 4,8 Mrd. USD und Gebühren für Liquiditätsanbieter von ~ 14,4 Mio. USD pic.twitter.com/aOaRyaNgzB

– Hayden Adams &# 129412; (@ Haydenzadams) 25. Juni 2020

Darüber hinaus werden die DEXes von Ethereum immer effizienter und billiger, so dass sie jetzt mit ihren zentralisierten Börsenkollegen konkurrieren können.

Digitale Genossenschaften

Digitale Genossenschaften werden in Zukunft viel mehr Fuß fassen, da in den letzten anderthalb Jahren eine wimmelnde Szene dezentraler autonomer Organisationen (DAOs) auf Ethereum entstanden ist.

Es gibt DAOs für Community-Koordination (MolochDAO, MetaCartel), für Venture-Investitionen (The LAO, MetaCartel Ventures), Esport (MetaClan), Professional Services (Raid Guild) und vieles mehr.

Diese Gruppen sind frühe Vorreiter, die zeigen, dass dank Ethereum neue Arten der Gruppenkoordination möglich sind.

Günstige internationale Zahlungen

In der traditionellen Finanzwelt mangelt es nicht an Mainstream-Zahlungsschienen. Diese Schienen sind jedoch zentralisiert, regional und auf dem gesamten Weg für Vermittlergebühren anfällig.

Das Ergebnis ist also, dass traditionelle Zahlungen ziemlich teuer sein können. Wenn Sie ein paar tausend Dollar über PayPal senden möchten, wird der Zahlungsriese einen nicht trivialen Teil der Summe mit einer Überweisungsgebühr verschlingen.

Vergleichen Sie dies mit Ethereum, das eine Zahlung von 5 US-Dollar oder 5 Milliarden US-Dollar überall auf der Welt für nur ein paar Cent ermöglichen kann. Und da sich das Ökosystem von Ethereum technologisch weiterentwickelt, wird es auch billiger, Transaktionen über die Plattform durchzuführen.

Open-Source-Finanzierungsinnovationen

Die Finanzierung von Open-Source-Bemühungen war ein Problem, bevor es Ethereum überhaupt gab. Aber die Plattform hat Pionierarbeit geleistet, wie z Gitcoin-Zuschüsse, Dies könnte die Sichtweise der Welt auf Open-Source-Finanzierung in den kommenden Jahren verändern.

Zum Beispiel stützt sich Gitcoin Grants auf eine quadratische Finanzierung, einen Spendenmechanismus, der dazu beiträgt, gespendete Mittel auf demokratische Weise zusammenzubringen. Der dezentrale Dienst war ein großer Erfolg, wenn es darum ging, Ethereum-Projekten mehr Mittel zur Verfügung zu stellen, und er wird sicherlich weiter an Popularität gewinnen.

Soziales Geld leicht gemacht

Ethereum macht das Tokenisieren einfach. Diese Realität hat zu „sozialem Geld“ geführt, bei dem Einzelpersonen und Schöpfer persönliche Token starten können, mit denen sie Inhalte wie nie zuvor monetarisieren können. Es gibt den Fans auch die Möglichkeit, Stakeholder in interessierende Personen einzubeziehen.

In diesem Bereich, Rollen – der „neue Standard für soziales Geld“ – ist ein früher Innovator. Sie haben es leicht gemacht, soziales Geld so früh zu nutzen. Erwarten Sie also, dass mehr Leute in den Sektor kommen, wenn die Kryptoökonomie weiter wächst.

Digitale Sammlerstücke

Dank Ethereum können Sammlerstücke jetzt programmiert werden, und diese Möglichkeit hat zu einem blühenden Ökosystem für digitale Sammlerstücke auf der Smart Contract-Plattform geführt. Wo früher Sammlerstücke illiquide waren, werden sie jetzt auf Ethereum liquidiert.

Diese Sammlerstücke oder NFTs für nicht fungible Token wurden 2017 bei Ethereum über CryptoPunks und CryptoKitties veröffentlicht.

Jahre später, und es gibt Dutzende von „Nifties“ -Projekten, deren Sammlerstücke für immer in der Ethereum-Blockchain leben werden, während sie nachweislich knapp und diebstahlsicher sind. Eine neue Ära des digitalen Sammelns scheint also vor uns zu liegen.

VR Immobilienmärkte

Ethereum beherbergt auch mehrere bemerkenswerte Virtual-Reality-Welten wie Cryptovoxels, Decentraland, The Sandbox und mehr. Auch diese Community-Hubs wachsen schnell.

KryptovoxelKryptovoxel: In einem der coolsten Projekte der virtuellen Welt auf Ethereum

Was großartig ist, ist, dass diese Welten bereits genutzt werden, um VR-Events auszurichten, NFTs von Künstlern zu präsentieren, Spiele auszustellen und darüber hinaus, und all dieses Potenzial hat den VR-Immobilienmarkt von Ethereum in letzter Zeit boomt. Bauherren und Flipper haben dementsprechend eine neue Art zu unternehmen.

Automatisierte Künstlergebühren

Die aufstrebenden Marktplätze für digitale Kunst von Ethereum waren frühe Juwelen für die Plattform, und eine erstaunliche Sache, die sie bieten – und die Ethereum im Allgemeinen anbietet – sind automatisierte Lizenzgebühren an Künstler für Zweitverkäufe.

Warum ist das so groß? Weil es in der traditionellen Kunstwelt kein Analogon gibt, in der Künstler normalerweise nie Lizenzgebühren für Sekundärverkäufe erhalten und Galeriezahlungen Wochen dauern können.

Blockchain & amp; KunstBlockchain & Kunst: Wie diese Technologie eine uralte Industrie beeinflusst

Bei Ethereum kann ein intelligenter Vertrag jedes Mal, wenn die NFT eines Künstlers verkauft wird, dem Schöpfer automatisch einen Teil des Verkaufs senden. Bei einer Lizenzgebühr von 10% würde ein Künstler beispielsweise für einen Zweitverkauf von 1 ETH 0,1 ETH erhalten. Dies ist ein großer Vorteil für die Entwickler, und ich gehe davon aus, dass er in Zukunft sehr beliebt sein wird.

Spielen Sie, um Gaming zu verdienen

Ethereum ist bereits jetzt großartig, da es auch beweist, dass Spiele ihren Nutzern neue Einnahmequellen bieten können.

Insbesondere in den letzten Monaten ist bei Ethereum eine Play-to-Earn-Bewegung entstanden, bei der es darum geht, Spieler zu belohnen und zu befähigen. Es gibt Axie Infinity, in dem Sie Schlachten bestehen können, um SLP-Token (Small Love Potion) zu erhalten, die verkauft werden können, oder das Sammelkartenspiel Gods Unchained, in dem Sie gewonnene Karten mit Gewinn verkaufen können.

Hauptstadt der neuesten Blockchain Tech

Ein weiterer wichtiger Grund, im nächsten Jahrzehnt nicht auf Ethereum zu schlafen? Derzeit befinden sich hier die Lösungen der nächsten Generation in der gesamten Blockchain-Arena.

Zum Beispiel ist die Orakel-Tech-Szene des Ökosystems (Chainlink, Augur, Maker) derzeit auf Ethereum am wimmelndsten. Es gibt vielversprechendere Layer-Two-Skalierungslösungen (Fuel, Loopring, StarkEx), die auf Ethereum aufbauen als anderswo. Und die Basisschicht von Ethereum wird schließlich auch ein erweitertes Upgrade ihrer Skalierungsfähigkeiten erhalten, sobald die Plattform das Sharding in Ethereum 2.0 unterstützt.

Fazit

Ethereum steht kurz vor dem 5-jährigen Jubiläum und die Dinge werden für die Plattform gerade erst äußerst interessant. Wenn das Projekt in einem halben Jahrzehnt so weit kommen kann, stellen Sie sich vor, wie es in zwei Jahrzehnten aussehen wird?

Bis dahin kann viel passieren, und Ethereum steht immer noch vor großen Herausforderungen. Es steht jedoch außer Frage, dass es viele Gründe gibt, sich jetzt für Ethereum zu begeistern und wohin es geht.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map