Ripple XRP News

Ripple entwickelt sich zu einem weltweit führenden Unternehmen in der Blockchain-Entwicklung. Das Unternehmen hat gerade eine weitere Zusammenarbeit mit der Tsinghua-Universität in China angekündigt. Das neu angekündigte Programm soll auf den Start eines Blockchain-Forschungsstipendienprogramms für chinesische Doktoranden abzielen.

China hat eine Hassliebe zu Kryptos, aber es scheint, dass Ripple in Pekings Schutzhülle eindringen konnte. Das XRP-Token von Ripple ist eine der wertvollsten Kryptos (gemessen an der Marktkapitalisierung), aber nicht alle Plattformen des Unternehmens benötigen XRP, um zu funktionieren. XRapid von Ripple verwendet XRP-Token für seine Gebühren, für die xCurrent-Plattform ist jedoch überhaupt kein XRP erforderlich.

Ripple XRP News

Die Bereitschaft von Ripple, mit zahlreichen Unternehmen und Organisationen zusammenzuarbeiten, könnte ein Grund dafür sein, dass sie in China aufgenommen wurden.

Ein chinesischer Krypto-Experte namens XRPingster erklärte: “In China glaube ich nicht, dass etwas ohne die Kontrolle der Regierung passieren kann. Die chinesische Regierung hat ihre Figurenabdrücke auf alles, was im Land passiert. Ich denke nicht, dass dies gut für Ripple ist. China gewährt keinen Zugang, es sei denn, es hat etwas mit geistigem Eigentum zu tun “, so Reddit.

Ripple überspannt die Grenze zwischen Hardcore Crypto und The Establishment

Es ist kein Geheimnis, dass Kryptos in Form von Bitcoin geboren wurden, dessen Architektur einen sehr libertären Charakter hat. Es ist schwierig, die an Transaktionen beteiligten Parteien aufzuspüren, und die Plattform nimmt die Anonymität der Benutzer ernst. Viele der anderen Kryptos, wie beispielsweise Dash, haben diese Ideale auch in ihrem Design berücksichtigt.

Ripples Philosophie ist eine spürbare Abkehr von der Grundideologie von Bitcoin. Ihre Offenheit für die Zusammenarbeit mit Banken, Regierungen und Universitäten könnte einer der Gründe sein, warum XRP zur zweitwichtigsten Krypto geworden ist.

Auch wenn XRP nicht für alle Produkte von Ripple benötigt wird, wird durch den ständigen Strom hochkarätiger Geschäfte, die Ripple tätigt, eine starke Bekanntheit erzielt. Darüber hinaus wird XRP von anderen Organisationen übernommen, wobei der jüngste R3-Deal ein perfektes Beispiel ist.

Wachstum des Blockchain Brain Trust

Ivy Gao, Direktor für internationale Zusammenarbeit und Entwicklung an der Tsinghua-Universität, sagte: “Ich denke, dieses Programm wird die zukünftige Forschung im Bereich Blockchain-Technologie und Karriereentwicklung in diesem Bereich fördern.”

Unabhängig davon, wo Kryptos im großen Plan der chinesischen Regierung landen, ist der Aufbau einer starken Basis sachkundiger Blockchain-Entwickler ein Vorteil für die Blockchain-Industrie auf globaler Ebene. Ripple arbeitet weltweit daran, die Entwicklung von Bildungsprogrammen zur Förderung der Blockchain-Industrie zu unterstützen.

Eric Van Miltenburg, SVP von Ripples globaler Geschäftstätigkeit, sagte, dass die neue Zusammenarbeit Teil einer umfassenderen globalen Vision für Blockchain ist: „Ziel des Programms ist es, chinesischen Studenten die Möglichkeit zu geben, etwas über Blockchain-Forschung zu lernen. Dies steht im Einklang mit unserer globalen Blockchain-Forschungsinitiative für Universitäten. Wir bei Ripple freuen uns, dieses Vorhaben zu unterstützen, da wir uns auf den Start freuen. “

Asien ist ein massiver, relativ unerschlossener Markt

Sowohl in China als auch in Indien leben mehr als eine Milliarde Menschen innerhalb ihrer Grenzen. Die Nationen haben auch einen wachsenden Bedarf an effizienteren Finanzstrukturen. Indien ist in Bezug auf den Zugang der Bevölkerung zu Finanzdienstleistungen in einer besonders schwierigen Lage, da viele Menschen dort zu arm sind, um das bestehende Finanzsystem zu nutzen.

Kryptos haben das Potenzial, Personen in das globale Finanznetzwerk aufzunehmen, die zuvor nicht darauf zugreifen konnten. Das größte Hindernis für eine breitere Akzeptanz von Kryptos, in welcher Form auch immer, sind eindeutig Regierungen, die es Banken nicht erlauben, mit Kryptos zu handeln.

Banken zögern möglicherweise auch, eine Technologie zu akzeptieren, die ihr nahezu monopolistisches Verhältnis zu Finanzdienstleistungen und die Macht, die sie in der Wirtschaft haben, untergräbt.

Ross D’Arcy, Vertriebsleiter von Ripple, erklärte kürzlich: “Ich denke, Swift ist ein wirklich interessantes Beispiel. Weil Swift, wenn Sie darüber nachdenken, manchmal die Grenzen überschreitet und eine politische Rolle spielt. Wir sehen die Transaktionen unserer Kunden nicht. Die Transaktionen unserer Kunden erfolgen über das Internet. So könnte Ripple morgen als Unternehmen geschlossen werden und unsere Kunden könnten weiterhin mit unserer Software Transaktionen durchführen. Das wäre bei Swift nicht der Fall. “

Wenn die Spannungen zwischen den Nationen zunehmen und mehr Menschen Ausnahmen vom etablierten Regierungs- und Finanzsystem machen, könnten Kryptos eine immer wichtigere Rolle spielen.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me